Diana Wynne Jones

(447)

Lovelybooks Bewertung

  • 412 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 9 Leser
  • 47 Rezensionen
(187)
(145)
(85)
(20)
(10)

Bekannteste Bücher

Das Geheimnis des siebten Zauberers

Bei diesen Partnern bestellen:

Das geheimnisvolle Herrenhaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir sind aufs Hexen ganz versessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Frage der Balance

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des hundertsten Traumes

Bei diesen Partnern bestellen:

Einmal zaubern, Touristenklasse

Bei diesen Partnern bestellen:

Plötzlich war da wilder Zauber

Bei diesen Partnern bestellen:

Zauberstreit in Caprona

Bei diesen Partnern bestellen:

Sophie im Schloss des Zauberers

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spielleute von Dalemark

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Irgendwo nach Fastüberall

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Tage Hexerei

Bei diesen Partnern bestellen:

Neun Leben für den Zauberer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Merlin-Verschwörung

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuer und Schierling

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spielleute von Dalemark

Bei diesen Partnern bestellen:

Islands of Chaldea

Bei diesen Partnern bestellen:

The Islands of Chaldea

Bei diesen Partnern bestellen:

The Islands of Chaldea

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Spielleute von Dalemark

    Die Spielleute von Dalemark

    natti_ Lesemaus

    23. August 2017 um 12:39 Rezension zu "Die Spielleute von Dalemark" von Diana Wynne Jones

    Inhalt:Dalemark ist seit Jahrhunderten gespalten. Nur fahrenden Spielleuten wie Clennen und seinen Kindern ist es gestattet, zwischen dem Süden und dem Norden hin und her zu reisen. Sie sind nicht nur Boten von wichtigen Nachrichten, sondern nehmen in ihren Wagen auch Passagiere mit. Ein solcher Passagier ist Kialan, ein geheimnisvoller, schweigsamer junger Mann, der nur schwer Kontakt zu Clennens Kindern Moril und Brid findet. Steht er in Zusammenhang mit den Gewalttaten, die plötzlich über die Familie hereinbrechen? Und welche ...

    Mehr
  • Fantastische Geschichte aus einer fremden Welt

    Das geheimnisvolle Herrenhaus

    Dion

    15. February 2017 um 15:38 Rezension zu "Das geheimnisvolle Herrenhaus" von Diana Wynne Jones

    Conrad lebt im Chrestomanci-Universum und hat laut Onkel Alfred ein sehr schlechtes Karma, das ihn in Kürze umbringen würde. Um das zu verhindern, soll er sich im Herrenhaus Stallery als Diener betätigen und eine besondere (kriminelle) Aufgabe erfüllen. In Conrads Welt dehnen sich die Wahrscheinlichkeiten und alle Nase lang ist nichts mehr, wie es gerade war. Mit Hilfe seines Freundes Christopher versucht Conrad, das Rätsel des Herrenhauses zu lösen... Ich fand das Buch eigentlich ganz interessant, obwohl ich nach wie vor nicht ...

    Mehr
  • Absolutes Lieblingsbuch!

    Sophie im Schloss des Zauberers

    JokersLaugh

    19. May 2016 um 21:58 Rezension zu "Sophie im Schloss des Zauberers" von Diana Wynne Jones

    Bereits Ende der 80er zum ersten mal erschienen, begeistert Howl's Moving Castle (oder zu deutsch Sophie im Schloss des Zauberers) bis heute die Leser. Und zwar zu Recht. Inhalt: Wir schlüpfen in die Haut der jungen Sophie Hatter, die im Hutladen ihres verstorbenen Vaters arbeitet. Ihre Schwestern ziehen aus, um eine Lehre zu beginnen (eine in einem Backgeschäft, die andere bei einer Zauberin) und Sophie ist überzeugt davon, dass sie als Älteste kein Glück hat und für immer im Familienbetrieb (nun von der Stiefmutter geführt) ...

    Mehr
  • Nicht so stark wie seine Vorgänger

    Das geheimnisvolle Herrenhaus

    Archer

    19. April 2016 um 11:01 Rezension zu "Das geheimnisvolle Herrenhaus" von Diana Wynne Jones

    Auch dieses ist ein Buch aus der Chrestomanci-Reihe. Hier verschlägt es uns nach Serie 7 (im Vergleich zu unserer Welt, die Serie 12 B entspricht). Der Held heißt Conrad (die Autorin hat echt ein Faible für die ganzen C-Namen!), ist 12 Jahre alt und lebt mit Onkel Alfred und seiner Mutter in einer kleinen Stadt. Sie führen einen Buchladen, und manchmal, wenn vom Herrenhaus Stallery zu viel Magie gewirkt wird, verändern sich die Bücher. (Behauptet jedenfals Onkel Alfred.) Nicht nur Titel wechseln, auch Inhalte. Conrad stört das ...

    Mehr
  • Ein Waisenjunge, der einmal ein berühmter Zauberer wird ...

    Neun Leben für den Zauberer

    Archer

    18. April 2016 um 19:01 Rezension zu "Neun Leben für den Zauberer" von Diana Wynne Jones

    ... und nein, wir reden hier nicht von Harry Potter. Dieses Buch ist nämlich geschrieben worden, lange bevor Frau Rowling sich mit ihrem Kinderwagen in ein Café setzte und das erste Mal über einen Waisenjungen mit einer Blitznarbe schrieb. Hier geht es um Cat, der trotz seines Namens ein Junge ist, und seine Schwester Gwendolen. Sie sind Waisenkinder, aber immerhin kann Gwendolen wirklich gut zaubern, und Cat bewundert sie sehr. Er selbst bekommt nämlich nicht einen einzigen Zauber auf die Reihe, was manchmal wirklich ...

    Mehr
  • Ein bisschen Shakespeare, ein bisschen Rowling und ganz viel Wynne Jones

    Zauberstreit in Caprona

    Archer

    18. April 2016 um 18:41 Rezension zu "Zauberstreit in Caprona" von Diana Wynne Jones

    Caprona ist eine Stadt, die von zwei mächtigen Zaubererfamilien geschützt wird: den Montana und Petrocchi. Die sind bestimmt seit 200 Jahren verfeindet, seit der Patriarch der Montanas die Petrocchi beleidigte (erzählen die Petrocchis). Die Montanas kennen die Geschichte genau andersrum, aber egal, wer angefangen hat, Schuld sind natürlich die anderen. Doch jetzt passiert etwas Schlimmes: Die Zauberkraft der beiden Familien lässt rapide nach. Liegt ein Fluch über der Stadt? Jeder beschuldigt die anderen, doch tatsächlich ...

    Mehr
  • Sophie & Howl & Calcifer & Michael.

    Howl's Moving Castle

    Kofuku

    10. January 2016 um 19:59 Rezension zu "Howl's Moving Castle" von Diana Wynne Jones

    Es gibt manche Geschichten, deren Lektüre sich ein bisschen so anfühlt, als würde man nach Hause kommen. Nicht etwa, weil man so vertraut mit ihnen ist, weil man das Buch schon des öfteren gelesen hätte; nein, viel mehr, weil sich darin wohl fühlt, weil man sich die Charaktere in die eigene Familie wünscht oder sich danach sehnt die Protagonisten doch ebenfalls aktiv auf ihre Abenteuer begleiten zu können. Im Fall von Howl's Moving Castle treffen alle drei Punkte zu. Als älteste dreier Töchter, hat sich Hutmacherin Sophie bereits ...

    Mehr
  • Neun Leben für den Zauberer

    Neun Leben für den Zauberer

    BeaSwissgirl

    08. October 2015 um 10:13 Rezension zu "Neun Leben für den Zauberer" von Diana Wynne Jones

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Beim Lesen von " Solange wir lügen" wurde mehrere Male dieses Buch hier erwähnt, weshalb ich neugierig wurde und wer bitte schön denkt denn bei diesem Cover nicht an eine bestimmte Reihe...;) Der Schreibstil ist sehr einfach, unkompliziert und es wurde der personale Stil gewählt. Dass das Buch im Original schon 1977 geschrieben wurde, war für mich persönlich schon spürbar, versprühte es doch einen gewissen altmodischen Touch. Die Idee an sich ist nicht übel nur leider, scheiterte ...

    Mehr
  • Diese Geschichte..

    Sophie im Schloss des Zauberers

    VeraFrost

    04. October 2015 um 09:35 Rezension zu "Sophie im Schloss des Zauberers" von Diana Wynne Jones

    ..hat mich in eine wunderschöne Welt entführt, in der es Hexen, Zauberer, Verfluchte und zauberhafte Schlösser gibt. Ein wundervolles Buch, randvoll mit ganz tollen Ideen, einer Geschichte, die ans Herz geht und zauberhaft gestalteten Charakteren! Eine ganz klare Leseempfehlung!

  • Los Kinder, rettet das Moor!

    Der Fluch des Ringes

    maggiterrine

    20. May 2015 um 16:06 Rezension zu "Der Fluch des Ringes" von Diana Wynne Jones

    "Der Fluch des Ringes" von Diana Wynne Jones beginnt sehr vielversprechend. Es geht um die Entstehung der Feindschaft zwischen Menschen und Tümplern (Gestaltwandler, die in stehenden Gewässern hausen und ihre Opfer zu sich hieneinziehen) und wie diese über Generationen das Leben der beiden Völker beeinflusst. Die Atmosphäre ist mystisch und höchst englisch. Doch ca. ab einem Drittel des Buches gibt es einen Bruch in der Handlung und die ganze schöne Atmosphäre ist mit einem Wisch dahin. Plötzlich erinnert das ganze nur noch an ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks