Diana von Kopp Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(5)
(2)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...“ von Diana von Kopp

Piloten sind cool – und tun erstaunliche Dinge Sind Piloten Helden? Haben sie so viele Freundinnen, wie die Leute denken, und verdienen sie so viel, wie die Nachbarn annehmen? Was machen Piloten eigentlich da vorne im Cockpit? Und warum fliegen sie zu zweit? Wie halten sie sich auf einer Langstrecke fit und wie behalten sie in Turbulenzen die Nerven? Sind weiche Landungen wirklich besser? Und warum streiken Piloten gelegentlich? Schließlich: Können wir „Normalsterbliche“ uns etwas von ihnen abschauen – für unseren eigenen Flug durchs Leben? Mit einem Augenzwinkern liefert dieses Buch Antworten auf solche Fragen. Die Geschichten, die Diana von Kopp darin erzählt, verraten Ihnen so Einiges über Piloten – und geben Ihnen zugleich praktische Tipps für Ihren Alltag, ob es nun darum geht, Prioritäten zu setzen oder zügig Entscheidungen zu treffen, systematisch an Aufgaben heranzugehen oder klar zu kommunizieren. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und profitieren Sie von dieser heiteren Navigationshilfe. Vieles, was Piloten können, können Sie auch!

Das Buch bringt einen teils zum schmunzeln, aber ich hatte mir ein klein wenig mehr vorgestellt.

— Wildpony

Einfach zurücklehnen und mit Diana von Kopp durchs (Piloten)Leben fliegen. Sehr empfehlenswert.

— kriminudel

So macht Coaching Spaß :-)

— kingofmusic

Eher ein Ratgeber als ein humorvolles Buch, wie es das Cover suggeriert. Interessant, auch wenn man nicht alles auf sich übertragen kann.

— Isador

Nicht so humorvoll wie erwartet. Ein paar der Pilotenregeln lassen sich ins eigene Leben übertragen.

— Lunamonique

Sachbuch mit witzigen Zeichnungen und einigen Tipps aus dem Berufsleben von Verkehrspiloten für den Alltag von "Normalsterblichen"

— Leserin71
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind . . ." von Diana von Kopp

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    DianavonKopp

    Sind Piloten glücklicher? Hilft Verlieben gegen Flugangst? Sind Flugzeuge sicherer, wenn Sie von erfahrenen Piloten geflogen werden? Und warum denken Piloten beim Küssen an die Landung?  Das Buch gibt Antworten auf diese und weitere Fragen rund ums Fliegen! Als Autorin, ehemalige Stewardess, Psychologin und Trainerin für Piloten habe ich die Phänomene aus dem Alltag im Flugzeug untersucht und für alle Interessierten in 23 heiteren Geschichten zusammengefasst. Zielgruppen sind Urlaubsreisende, Vielflieger, Flugängstliche und natürlich Piloten. 

    Mehr
    • 190
  • Vom Pilotenleben und vom Glück

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Wildpony

    26. May 2015 um 09:25

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...   -   Diana von Kopp Kurzbeschreibung Amazon: Sind Piloten Helden? Haben sie so viele Freundinnen, wie die Leute denken, und verdienen sie so viel, wie die Nachbarn annehmen? Was machen Piloten eigentlich da vorne im Cockpit? Und warum fliegen sie zu zweit? Wie halten sie sich auf einer Langstrecke fit und wie behalten sie in Turbulenzen die Nerven? Sind weiche Landungen wirklich besser? Und warum streiken Piloten gelegentlich? Schließlich: Können wir „Normalsterbliche“ uns etwas von ihnen abschauen – für unseren eigenen Flug durchs Leben?   Mit einem Augenzwinkern liefert dieses Buch Antworten auf solche Fragen. Die Geschichten, die Diana von Kopp darin erzählt, verraten Ihnen so Einiges über Piloten – und geben Ihnen zugleich praktische Tipps für Ihren Alltag, ob es nun darum geht, Prioritäten zu setzen oder zügig Entscheidungen zu treffen, systematisch an Aufgaben heranzugehen oder klar zu kommunizieren. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und profitieren Sie von dieser heiteren Navigationshilfe.​ Vieles, was Piloten können, können Sie auch!   Mein Leseeindruck: Eigentlich ein ganz humorvolles Büchlein über das Pilotenleben, ihre Einstellungen und Dinge, die man fürs private Leben auch umsetzen kann. Aber irgendwie hab ich mir mehr von diesem Buch erwartet. Ich will damit sagen das es wirklich nicht schlecht geschrieben ist. Aber vom der Beschreibung und dem Klappentext habe ich mir einfach etwas anderes vorgestellt. Die Autorin hat schon vieles toll erklärt und auch der Schreibstil ist sehr flüssig und gut. Vielleicht kam für mich das Buch einfach zum falschen Zeitpunkt.... Und das hat die Autorin natürlich nicht zu vertreten, war aber ein Grund warum mir das lesen schwer gefallen ist und ich erst einmal pausiert habe. Fazit: Ganz nett und unterhaltsam - daher vom mir dafür 3 Sterne. Da es nur ein kleines "Büchlein" ist kommt mir der Verlagspreis dafür doch ziemlich hoch vor und könnte einige Interessierte vom Kauf abschrecken.

    Mehr
  • Ich will auch Pilot oder Pilotin werden...

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    kingofmusic

    …mag sich manch einer nach Lektüre des Titels „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind“ denken. Doch ich kann jeden beruhigen: wir müssen nicht alle unsere Berufe wechseln, um ebenso glücklich zu sein wie Piloten. Denn nach der Lektüre dieses wunderbaren locker-flockig geschriebenen „Coaching“-Ratgebers von Dipl.-Psychologin Diana von Kopp weiß man a)    dass trotz des leicht provokanten Titels auch im Beruf des Piloten nicht alles Gold ist was glänzt und b)    man sich mit ganz einfachen Kniffs und Tricks ebenso „leichtfüßig“ durchs Leben bewegen kann wie Piloten. Hier zeigt sich ein nicht ganz unwesentlicher Vorteil gegenüber anderen ob ihres Inhalts eher trocken gehaltenen psychologischen Ratgebern: durch den Vergleich „Piloten vs. Normalsterblicher“ (bei dem Diana von Kopp dank ihrer jahrelangen Erfahrung als Coach von Piloten gerne aus dem Nähkästchen plaudert und auch das ein oder andere Klischee augenzwinkernd bedient) und dem teils trockenen Humor, der sich auch gerne mal „zwischen den Zeilen“ findet, erkennt man sich sehr schnell selber wieder und fängt automatisch an, über sein Verhalten nicht nur als (um beim Thema Fliegerei zu bleiben) Passagier nachzudenken und kommt sehr schnell zu der Erkenntnis, dass es oft nur Kleinigkeiten sind, die unser und (hier sei jetzt ein kleiner Seitenhieb erlaubt *g*) das Leben von und mit Führungskräften einfacher, strukturierter und übersichtlicher machen. So wurde mir zum Beispiel bewusst, dass ich mit meinem „Systematic Chaos“ auf meinem Schreibtisch niemals Pilot werden könnte; ich muss immer ein gewisses Chaos um mich rum haben, um meine Arbeit zu erledigen (und fahre damit mehr als erfolgreich *g*). Zwischendurch packt es mich ja auch und ich entledige mich des Chaos auf meinem Schreibtisch – nur damit es ein paar Tage später wieder genauso aussieht…J Abgerundet durch ein umfangreiches und informatives Glossar, einer Literaturliste und den jeweils zum Kapitel passenden Zeichnungen von Sonja Hansen haben wir es hier mit einem unterhaltsamen Ratgeber zu tun, den man immer mal wieder in die Hand nehmen kann, wenn man sich bzgl. des eigenen Handelns nicht sicher ist oder wenn man mal wieder lesen möchte, was eine defekte Glühbirne mit gefräßigen Alligatoren zu tun hat *g*. Danke an Diana von Kopp für diesen kurzweiligen Ratgeber für einen leichteren Flug durchs Leben!!!

    Mehr
    • 5
  • "Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ....." von Diana von Kopp

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    kriminudel

    Das Buch: Piloten sind eine sehr geschätzte, oft bewunderte Spezies , Weil sie Fähigkeiten haben und erlernen, die für alle von uns wertvoll sein können, schaut sich dieses Buch das Pilot-Sein näher an und zieht daraus Lehren für den Alltag , Ein kleines, mit einem Augenzwinkern geschriebenes Lebenspraxis-Buch für Vielflieger, Pilotenbewunderer und Flughafenbesucher , MIt 23 charmanten Zeichnungen von Sonja Hansen Piloten sind cool – und tun erstaunliche Dinge Sind Piloten Helden? Haben sie so viele Freundinnen, wie die Leute denken, und verdienen sie so viel, wie die Nachbarn annehmen? Was machen Piloten eigentlich da vorne im Cockpit? Und warum fliegen sie zu zweit? Wie halten sie sich auf einer Langstrecke fit und wie behalten sie in Turbulenzen die Nerven? Sind weiche Landungen wirklich besser? Und warum streiken Piloten gelegentlich? Schließlich: Können wir „Normalsterbliche“ uns etwas von ihnen abschauen – für unseren eigenen Flug durchs Leben? Mit einem Augenzwinkern liefert dieses Buch Antworten auf solche Fragen. Die Geschichten, die Diana von Kopp darin erzählt, verraten Ihnen so Einiges über Piloten – und geben Ihnen zugleich praktische Tipps für Ihren Alltag, ob es nun darum geht, Prioritäten zu setzen oder zügig Entscheidungen zu treffen, systematisch an Aufgaben heranzugehen oder klar zu kommunizieren. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und profitieren Sie von dieser heiteren Navigationshilfe.​ Vieles, was Piloten können, können Sie auch! (Quelle: www.springer.com) Die Autorin: Diana von Kopp ist Diplom-Psychologin und selbstständig als Dozentin, Coach und Leadership-Trainerin tätig; unter anderem trainiert sie Piloten in Führungskompetenzen. Sie lebt und arbeitet in Heidelberg und Berlin. Meine Meinung: Da ich oft und gerne in Urlaub fliege, dies aber immer mit einem unguten Gefühl, musste ich dieses Buch einfach lesen. Für mich waren die Piloten immer eine unsichtbare Spezies in deren Hände ich mich ausliefere. Diana von Kopp ist es gelungen dieses Bild zu ändern und bei meinem nächsten Flug werde ich die Durchsagen aus dem Cockpit sicher anders wahrnehmen. Wer unter Flugangst leidet darf nicht denken, dass dieses Buch ein Allheilmittel ist, aber die vielen Erklärungen über die Mentalität eines Piloten, die Ausbildung und das Training stärken mein Vertrauen auf jeden Fall sehr. Der Titel des Buches lässt darauf schliessen, dass es nur um die Fliegerei geht. Weit gefehlt, denn alle Informationen rund um den Beruf des Piloten überträgt Diana von Kopp am Ende jedes Kapitels in unser tägliches Leben und motiviert den Leser auch mal über den gewohnten Tellerrand hinauszuschauen, Sichtweisen und Handlungen zu hinterfragen. Sehr schön sind auch die Zeichnungen von Sonja Hansen, mit denen jedes Kapitel beginnt. Bei meinem nächsten Flug werde ich sicher an die ein oder andere Geschichte denken und hoffe, dass die Piloten bei defekten Glühbirnen immer schön an die Alligatoren denken. Fazit: Ein sehr lesenswertes Buch, das von mir verdiente 5 Sterne erhält. Nachtrag: Mit diesem wunderbaren Büchlein bin ich gerade fertig geworden als die ersten Nachrichten über das furchtbare Flugzeugunglück der Germanwings-Maschine eintrafen. Ich dachte: schnell die Bewertung schreiben, bevor die unfassbare Nachricht mein Urteil negativ beeinflusst. Die ganze Zeit war mir klar, dass ich meine Bewertung zum Buch nicht einfach so stehen lassen kann und wollte nach einiger Zeit noch etwas dazu schreiben. Wann ist "einige Zeit" um ? Nicht so einfach zu beantworten, denn das Unglück wird nie vergessen werden und viele von uns werden die Gedanken an die Nachricht beim nächsten Flug mit an Bord nehmen. Ich für meinen Teil werde versuchen das Geschehene als tragischen Einzelfall zu sehen und habe beschlossen weiterhin Vertrauen in die sehr gute Ausbildung unserer Piloten zu haben. Sollten sich doch während eines Fluges unangenehme Gedanken einschleichen werde ich versuchen an Diana von Kopp und dieses wunderbare Buch zu denken und wünsche ihr bei ihrer Arbeit mit den Piloten von Herzen weiterhin viel Erfolg und Freude.

    Mehr
    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Lehrreich und kurzweilig

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    nodi

    20. March 2015 um 06:42

    Diana von Kopp erklärt uns in ihrem Buch „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…. und was wir von ihnen lernen können. Es ist ein kurzweiliges Sachbuch in dem die Diplom-Psychologin viel Wissenswertes aus dem Alltag eines Piloten erzählt. In kurzen Kapiteln lernt man viel über seine Arbeit, über die Fliegerei und erfährt manches Insiderwissen. Viele Begriffe kannte ich überhaupt nicht, einiges hatte man schon aus den Medien gehört, aber alles wird von der Autorin interessant erklärt. Das Buch hat mir sehr geholfen einen Piloten besser zu verstehen, aber auch einige Dinge konnte ich selbst für meinen Alltag mitnehmen. So muss ein Pilot sofort eine Entscheidung treffen, er darf nicht erst lange überlegen, sonst  kann es zu spät sein. Vielleicht sollte man auch nach diesem Motto leben und nicht jede Entscheidung, die man gemacht hat, anzweifeln. Als Laie habe ich jetzt einen besseren Einblick in die Fliegerei bekommen, hier wird aber auch gezeigt, dass der Traumberuf Pilot auch negative Seiten hat. Das Privatleben kommt in diesem Beruf oft zu kurz und man muss stets wachsam sein, Fehler können sehr schlimme Folgen haben. Das Buch ist interessant und unterhaltsam geschrieben, einige Verhaltensweisen versuche ich jetzt in meinen Alltag zu integrieren. Ich kann das lehrreiche, aber auch kurzweilige Buch bestens weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was Piloten anders und damit besser machen

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Simi159

    18. March 2015 um 20:28

    Diana von Kopp hat in ihrem kleinen Buch „Warum Piloten glückliche(-re) Menschen sind…und was wir daraus lernen können“ 23 Beispiele aus dem Leben/Alltag dieser Berufsgruppe zusammen gestellt, und erklärt was oder besser wie „Nicht-Piloten“ dies für ihr Leben nutzen können. Jedes kurze Kapitel startet mit der Beschreibung der Situation, die die Piloten, erlebt und wie er diese normalerweise löst. Sei es durch Training, Erfahrung oder Anders. Anbei gibt es Erklärungen, Beispiele; positive wie negative; und am Ende jedes Kapitels eine kleine punktartige Zusammenfassung. So geht es um Entscheidungen treffen, Powernapping, Alligatoren und kaputte Glühbirnen und Fehlermanagement. Dies sind nur ein paar Beispiele. Jedes Kapitel kann allein oder mit anderen zusammen gelesen werden. Alle 23 zusammen ergeben ein buntes Mosaik, warum Piloten glücklicher sind als andere. Fazit: Dieses Büchlein macht Spass und das nicht nur durch dir tollen Zeichnungen, die jedem Kapitel vorangestellt sind. Viele Beispiele motivieren, regen an im Alltag mal umzudenken oder einfach mal etwas auszuprobieren. Es ist eine tolle Mischung aus Share Best Practice und vereinfache Dein Leben ohne erhobenen Zeigefinger. Das macht Spass. Von mir gibt es dafür 5 STERNE:

    Mehr
  • Ratgeber für den Alltag

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Isador

    18. March 2015 um 12:30

    "Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…" von Diana von Kopp ist ein Springer Spektrum-Sachbuch, das auf unterhaltsame Weise den Alltag von Piloten darstellt und die Eigenschaften auf das Leben der Leser überträgt. Aufgrund ihrer beruflichen Vorgeschichte als Flugbegleiterin hat Diana von Kopp jede Menge Insiderwissen, das sie in kurzen Kapiteln präsentiert. (Fast) jedes Kapitel beinhaltet ein kurzes Fazit, in dem das Gesagte kurz und knapp auf den Punkt gebracht wird. Aufgrund von Cover und Klappentext habe ich eher ein humorvolles Buch erwartet. Der Humor kam leider zu kurz, die einzelnen Kapitel waren sehr sachlich und informativ geschrieben. Manche Kapitel waren mehr, manche weniger relevant für mich, trotzdem war es für mich sehr interessant, diesen nicht alltäglichen Insider-Einblick in den Luftfahrtalltag bekommen zu dürfen. Dieser Einblick trägt dazu bei, einige Regeln und Verhaltensweisen rund um den Flug besser zu verstehen. Insgesamt habe ich mich gut unterhalten gefühlt, habe ein bisschen was Neues dazugelernt und denke, dass ich einige Anregungen in meinen persönlichen Alltag umsetzen werde. Sehr gut gefallen hat mir auch das Glossar am Ende des Buches, in dem viele Begriffe aus der Luftfahrt erklärt werden.

    Mehr
  • Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Lunamonique

    15. March 2015 um 15:36

    Diplom-Psychologin Diana von Kopp trainiert unter anderem Piloten in Führungskompetenzen und plaudert in ihrem Sachbuch „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…“ aus dem Nähkästchen. Was hat eine defekte Glühbirne mit Alligatoren zu tun? Warum dürfen die beiden Piloten im Cockpit niemals dasselbe essen? Das Insiderwissen wird in kurzen Kapiteln häppchengerecht serviert. Im Vorwort gibt die Autorin einen persönlichen Einblick in ihre Zusammenarbeit mit Piloten. „Piloten haben bessere Laune als die Leute im Büro, stellte ich jedes Mal aufs Neue fest, sobald mir einer begegnete.“ Warum ist das so? Eine einfache Begründung, der Pilot hat seinen Traumjob gefunden und musste dafür einige Hürden überwinden. Am Ziel seiner Wünsche kann es für ihn einfach nicht besser laufen. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, reist in traumhafte Länder und bekommt ein gutes Gehalt. Das Einzige, was auf der Strecke bleibt sind Beziehungen. Wer ständig unterwegs ist, hat Mühe Kontakte aufrecht zu erhalten. Viele Infos aus „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…“ ist im Groben bekannt. Was Piloten in ihrer Laufbahn erlernen, soll sich auch auf das normale Leben umsetzen lassen. Nicht jedes Kapitel lässt sich wirklich so einfach mit dem Alltag verknüpfen. Manche Vergleiche sind etwas weit hergeholt. Im ersten Kapitel „Warum Piloten beim Küssen an die Landung denken“, erfährt der Leser etwas über den Kiss and Fly-Parkplatz. Denken Piloten beim Küssen wirklich an die Landung? Hoffentlich nur die Wenigsten, sonst haben sie echt etwas verpasst. Im dritten Kapitel „Wann Sie einen Piloten ansprechen dürfen und wann besser nicht“ gibt es keine Überraschung. Dass Piloten bei der Arbeit hoch konzentriert sein müssen, lässt sich denken. Im Zug dagegen sind alle Menschen gleich oder etwa nicht?   Titel und Cover haben eine andere Erwartungshaltung geweckt. Es handelt sich um keine amüsante Lektüre mit vielen Anekdoten aus dem Leben der Piloten. „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…“ will einem das Leben und die Arbeit der Piloten näher bringen. Tatsächlich gibt das Buch einen kleinen aber feinen Einblick in eine andere Welt. Wie verständigen sich Piloten untereinander und mit der Crew? Was ist ein Slot? Im Glossar am Ende des Buches werden Begriffe erklärt. Dank der humorvollen Illustrationen von Sonja Hansen erhalten die gesammelten Informationen mehr Leichtigkeit. Autorin Diana von Kopp kratzt in ein paar der Kapitel auch an lehrreichen und schockierenden Vorfällen, die durch Kleinigkeiten wie ein scheinbar defektes Warnlämpchen oder ein unkonkretes Feedback ausgelöst wurden. Interessant ist Kapitel 15 „Warum es manchmal so schwer ist, die eigene Meinung zu vertreten“. Da lässt sich leicht eine Verbindung zum Alltag und dem eigenen Beruf herstellen. Ungewöhnlich und vielleicht sogar hilfreich ist in Kapitel 21 die Strategie gegen Flugangst. Insgesamt hat „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind…“ zu wenig Neues zu bieten. Das Ende kommt zu abrupt. Die Sprache ist zu nüchtern. Ein paar humorvolle Highlights oder besondere Episoden hätten das Buch aufwerten können.       

    Mehr
  • Navigationshilfe - ja, heiter - naja

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Leserin71

    12. March 2015 um 10:22

    Klappentext und Cover versprachen mir ein Buch mit Augenzwinkern mit Antworten zu Fragen wie "Sind Piloten Helden? Haben sie so viele Freundinnen, wie die Leute denken, und verdienen sie so viel, wie die Nachbarn annehmen? Was machen Piloten eigentlich da vorne im Cockpit? Und warum fliegen sie zu zweit?" Auf manche dieser Fragen habe ich eine Antwort bekommen. Insgesamt muss ich sagen, dass meine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Ich vermisste nette Episödchen aus dem Fliegeralltag.  Immer wieder wird die geglückte Notwasserung auf dem Hudson-River beschrieben, aber es gibt doch sicher noch mehr erzählenswerte Begebenheiten. Erst in Kapitel 23 (von 24) wird der Alltag eines Piloten recht anschaulich und nachvollziehbar beschrieben, besser gesagt eines Verkehrspiloten. Hobby- bzw. Militärpiloten kommen leider nicht vor. Die Tipps für den Alltag der Normalsterblichen sind gut und übersichtlich dargestellt, manches davon ist zwar selbstverständlich, gerät aber im Alltag aus dem Fokus. Sehr gerne habe ich das Kapitel zu den Entschlüssen gelesen, da Piloten ihre getroffenen Entscheidungen nicht wieder hinterfragen können. Für Querleser ist das letzte Kapitel interessant, das eine Zusammenfassung beinhaltet, auch das Glossar am Ende erklärt sehr schön viele für Piloten selbstverständliche Ausdrücke. Insgesamt hatte ich mir ein witzigeres Büchlein erhofft und eher weniger einen Ratgeber für Planung etc.

    Mehr
  • Warum Piloten glücklichere Menschen sind.

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    Pixibuch

    11. March 2015 um 20:48

    Wer hier meint, dass das Büchlein von Diana von Knopp was Lustiges für zwischendurch ist, liegt hier vollkommen flasch. Es ist wirklich ein reines Sachbuch, das durch lustige Zeichungen von Sonja Hansen aufgelockert wird. Frau von Knopp ist Diplom-Psychologin und coacht auch Piloten. Deshalb ist ihr diese Berufsgruppe auch in- und auswendig bekannt, In kurzen Geschichten, deren erste Seite immer comicartig bebildert ist, stellt sie und die Aufgaben und das Leben der Piloten facettenhaft dar. In Kapiteln wie: Was Geburtshelfer und Piloten gemeinsam haben,  warum Erfahrung nicht immer klug macht oder warum Piloten häufiger simulieren..zeigt sie uns ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit Piloten auf. Ganz toll finde ich am Ende des Kapitels immer das Fazit. Und genau dieses Fazit kann mann dann auch für sich selbst hernehmen und versuchen, sein Leben besser oder effektiver zu bestreiten. Ob durch diese hohe Konzentrationsfähigkeit, dieser Mechanismus und dieses Funktionieren die Piloten glücklicher Menschen sind, kann ich nach der Lektüre dieses Buches leider nicht beurteilen. Jedoch eines kann ich mit Bestimmtheit sagen: Ich habe sehr viel über das Fliegen gelernt. Zudem war mir das Glossar am Ende des Buches sehr hilfreich. Und da es nur ein dünnes Büchlein mit 147 Seiten ist, werde ich es bei meinem nächsten Flug mit in die Handtasche stecken und so die einzelnen Schritte und Begriffe des Piloten nachlesen. Was auch noch lobend zu erwähnen ist, ist die gute Papierqualität des Büchleins.

    Mehr
  • Aus dem Leben von Piloten

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    buchfeemelanie

    11. March 2015 um 19:59

    Der Schreibstil gefällt mir gut.  Jedes der kurzen Kapitel wird durch eine thematisch passende Illustration eingeführt. Der Leser erfährt viele ihm unbekannte Begriffe aus der Fliegersprache. Diese erklärt die Autorin und sie sind im anschließenden Glossar nochmals aufgeführt. Themenbereiche waren unter anderem wie eine richtige Kommunikation funktioniert und deutliche und leicht verständliche Ansprachen wichtig ist. Am besten hat mir dies in Verbindungen mit den praktischen Beispielen aus dem Fliegeralltag gefallen. Das Büchlein war auf jeden Fall auch informativ, ich habe mir allerdings ein bisschen mehr Humor erhofft. Und ich hätte gerne viel mehr Beispiele wie die Krokodile gelesen ;) Des Weiteren passen einige der Beispiele nicht nur auf Piloten, sondern auch " normale " Menschen zu. Fazit: Ein kurzweiliges Buch mit neuen Begriffen und Unterhaltungswert

    Mehr
  • Praktische Lebenshilfe wie im Flug

    Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind ...

    mielikki

    „Warum Piloten glückliche(re) Menschen sind...und was wir von ihnen lernen können“ ist ein informatives Sachbuch von Diana von Kopp. Die Autorin ist Diplom-Psychologin und coached unter anderem Piloten, so dass sie ihr Wissen über Piloten aus eigenen Erfahrungen beschreiben kann. Das Buch enthält sehr schöne und inhaltlich passende Illustrationen von Sonja Hansen. Das Buch enthält nicht, wie vielleicht der ein oder andere erwarten würde, unterhaltsame Anekdoten aus dem Leben und Arbeitsalltag der Berufspiloten. Vielmehr werden Tipps für Entscheidungen, Kommunikation und andere Bereichen des psychologischen Coaching an Hand der Arbeitsweisen von Piloten erklärt und veranschaulicht. Nebenbei wird die Arbeit der Piloten erklärt und macht einiges, was man als normaler Fluggast so vielleicht gar nicht mitbekommt, verständlich. Zusätzlich gibt es ein ausführliches Glossar zu den Begriffen des Pilotenberufes. Mir hat das Buch sehr gefallen. Einige der beschriebenen Techniken habe ich bereits gekannt, doch durch die Beschreibungen und die Assoziationen zum Pilotenberuf wurden mir viele Sachen noch einmal sehr deutlich ins Bewusstsein gebracht und noch besser verständlich gemacht. Als Buch sowohl für Fluginteressierte als auch für Menschen, die ihren Alltag vereinfachen möchten, sehr zu empfehlen.

    Mehr
    • 2

    kingofmusic

    11. March 2015 um 14:53
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks