Diandra Linnemann

 4.1 Sterne bei 59 Bewertungen
Autorin von Lilienschwester, Allerseelenkinder und weiteren Büchern.
Diandra Linnemann

Lebenslauf von Diandra Linnemann

"Diandra Linnemann wurde 1982 geboren und lebt gegenwärtig in der Bundesstadt Bonn. Tagsüber arbeitet sie als medizinische Übersetzerin. Nachts entfaltet sie ihre geheimen Superheldenkräfte, indem sie Charaktere auf dem Papier lebendig werden lässt. Sie teilt ihre Wohnung mit einem sehr verständnisvollen Mann, zwei Katzen und einem Dutzend sterbender Zimmerpflanzen."

Neue Bücher

Magie hinter den sieben Bergen

Neu erschienen am 08.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Magie hinter den sieben Bergen

Neu erschienen am 02.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Feengestöber: Urban Fantasy (Magie hinter den sieben Bergen 8)

Neu erschienen am 21.09.2018 als E-Book bei .

Feengestöber (Magie hinter den sieben Bergen)

Neu erschienen am 18.09.2018 als Taschenbuch bei CreateSpace Independent Publishing Platform.

Alle Bücher von Diandra Linnemann

Sortieren:
Buchformat:
Lilienschwester

Lilienschwester

 (16)
Erschienen am 17.12.2015
Allerseelenkinder

Allerseelenkinder

 (12)
Erschienen am 15.10.2013
Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)

Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)

 (5)
Erschienen am 26.11.2014

Neue Rezensionen zu Diandra Linnemann

Neu
C

Rezension zu "Andrea die Lüsterne und die lustigen Tentakel des Todes" von Diandra Linnemann

Andere Erwartungen und ein besonderer Humor
cat10367vor einem Monat

Dieses Buch gefiel mir von der Beschreibung her und ich kaufte es mir vor einiger Zeit.

Es klang auf jeden Fall nach einer sehr interessanten Geschichte über Andrea, mit ihren Vorlieben, und Bob den Ausserirdischen mit den Tentakeln. Die ersten Seiten des Buches haben mir sehr gut gefallen und man hat Andrea und Bob gut kennenlernen können, genauso wie den Planeten von dem er kommt.

Bob soll die Erde ausspionieren und helfen die Erde zu erobern.

 

Leider kann ich sagen, dass es nicht meinem Humor entspricht und ich mir mehr Spannung in der Geschichte erwartet habe, so dass es mir eine Freude gewesen wäre es zu beenden.

Der Anfang der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, Andrea wurde gut beschrieben und auch Bob konnte ich ins Herz schließen. Es war schon schön zu lesen, wie er anfing die Welt zu entdecken und Andrea auf recht naive Weise ihm alles zu erklären versuchte.

Leider verlor sich diese Bildhaftigkeit für mich relativ schnell und es fehlte mir an Tiefe und tiefgehenden neuen Informationen, die zum Fortbestand der Spannung hätten beitragen können. Es plätscherte halt so dahin. Der Humor war irgendwann auch nicht mehr für mich greifbar und das war leider schade, denn Potential ist ja in der Geschichte vorhanden.

 

Wenn ich an den Titel der Geschichte denke, muss ich immer noch schmunzeln und insgesamt ist eine schöne Story für zwischendurch. Wer diese Art von Humor mag, wird auch sehr viel Freude an dem Buch haben – leider war es nicht so meins. Nichtsdestotrotz wäre ein Bob für die Welt wunderbar.

Kommentieren0
0
Teilen
mary_stuarts avatar

Rezension zu "Andrea die Lüsterne und die lustigen Tentakel des Todes" von Diandra Linnemann

Es lebe Bob!
mary_stuartvor 4 Monaten

"Andrea die Lüsterne und die lustigen Tentakel des Todes" - Das Buch kam mir erstmals unter, als ich auf Facebook aufgefordert wurde, an einer Abstimmung teilzunehmen, in der das Buch mit dem originellsten Titel gefunden werden sollte. Andrea die Lüsterne hat es meines Wissens nicht geschafft. Obwohl der Titel echt schräg ist. Schräg ist auch das ganze Buch. Herrlich schräg.

Was wäre wenn in eurem Keller plötzlich ein Monster von einem anderen Stern auftauchen würde mit dem Auftrag, die Welt zu vernichten? Horrorszenarien laufen in meinem Kopf ab, Bruce Willis (oder sonst irgendeine Filmgröße), die blutverschmiert, schwitzend und natürlich sehr sexy vor brennendem Hintergrund die Welt rettet. Nichts von alledem erwartet euch in diesem Buch, sondern eine komische, unberechenbare Geschichte, in der - das darf ich sicher verraten - Harzer Käse eine bedeutsame Rolle spielt.
Überlegt nicht lange rum, kauft einfach eine Großpackung Harzer Käse, kuschelt euch auf euer Sofa und gebt euch "Andrea der Lüsternen und den lustigen Tentakeln des Todes" hin. Ihr werdet es nicht bereuen!

Kommentieren0
2
Teilen
Vibies avatar

Rezension zu "Lilienschwester" von Diandra Linnemann

An sich ganz gut doch leider zu kurz was man bein Inhalt auch leider merkt.
Vibievor 5 Monaten

Der Schreibstil beim lesen wirkte auf mich an einigen Stellen immer wieder nicht richtig ausgebaut und oft so,das es eigentlich noch mehr und das ausführlicher was zu erzählen gibt, und dies mich oft eben doch irritierte beim lesen!

Die Figuren ansich wurden mir zuwenig erläutert und ohne wirkliche Persönlichkeit die man beim lesen ins Herz schließen hätte können.
Der Geschichtenverlauf war eher ruhig und die wenig plötzlichen Aktionen erschienen mir dann doch eher fehl am Platz und zu übertrieben. 
Mit mehr länge und ausgebauten und interessanteren Stil wie auch  mehr Leben den Figuren einzuhauchen,wäre es für mich  genau eine der Geschichten die ich gerne lese und bevorzuge. 
Lieder Schade.......und doch danke ich für das Rezensionsexemplar welches ich persönlich von der Autorin erhalten habe.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Diandras avatar
Guten Morgen!

Heute möchte ich euch einladen, an der Leserunde zu meinem frisch erschienenen Urban-Fantasy-Roman "Feuerschule" teilzunehmen! Es ist der fünfte Band einer Reihe, lässt sich aber auch gut als alleinstehendes Werk lesen. Zu gewinnen gibt es 10 signierte Taschenbuch-Exemplare - und für diejenigen, die kein Glück haben, besteht immer noch die Option auf ein individualisiertes E-Book in beliebigem Format. Wir Autoren tun ja fast alles, um unsere Leser glücklich zu machen! ^^
Zur Leserunde
Diandras avatar
Passend zu Frühlingsbeginn möchte ich mit euch "Waldgeflüster" lesen - Urban Fantasy aus dem schönen Bonn mit einem Abstecher nach Amsterdam. 

KLAPPENTEXT: 


"MAGIC CONSULTANT AND SOLUTIONS. 
In Bonn sterben Straßenkämpfer unter mysteriösen Umständen. Aus diesem Grund bittet die Polizei Falk drei Monate nach seiner Entlassung aus dem Wandelnden Friedhof um einen gefährlichen Gefallen. Natürlich lässt Helena nicht zu, dass ihr Assistent sich ganz allein in Lebensgefahr bringt. Sie sucht sich unwahrscheinliche Verbündete, um Falk auch gegen dessen Willen zur Seite zu stehen - und als er spurlos verschwindet, ist sie die einzige, die ihn retten kann. 
Es gibt Menschen, für die es sich lohnt, über Grenzen zu gehen."



PS: Dies ist zwar der vierte Band einer Reihe, aber man kann ihn ohne Probleme als eigenständiges Buch lesen. Und für Fragen habt ihr immer noch die Autorin an eurer Seite. ^^
Zur Leserunde
Diandras avatar
KLAPPENTEXT: Eine magische Reise ... Lilja ist siebzehn Jahre alt und ziemlich hart im Nehmen. Das muss sie auch, als Halbwaise mit einem Alkoholiker als Vater. Als allerdings ein geheimnisvoller Fremder auftaucht, ihr Leben rettet und sie in eine andere Welt entführt, gerät sie in ungeahnte Schwierigkeiten. Vor allem, als sie ihrer Zwillingsschwester begegnet, von der sie bislang gar nichts wusste ...

Passend zur frostigen Jahreszeit möchte ich mit euch meinen Kurzroman "Lilienschwester" lesen! Knapp hundertvierzig Seiten, die bringt man doch schnell irgendwo unter ... Ich biete insgesamt sieben Exemplare für glückliche Leser an, wahlweise Taschenbuch oder eBook in beliebigen Formaten. Wenn ihr euch gerne in fremde Welten entführen lasst, durch exotische Landschaften stromert oder einfach nur eine kurze Auszeit braucht, seid ihr bei mir genau richtig!

Die Bewerbungsfrist endet am 31.01.2016!
LiberteToujourss avatar
Letzter Beitrag von  LiberteToujoursvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Diandra Linnemann wurde am 06. November 1982 in Ahaus (Deutschland) geboren.

Diandra Linnemann im Netz:

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks