Diandra Linnemann Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)“ von Diandra Linnemann

Auch teil 3 hat mir gut gefallen. Ein ganz wenig schwächer als die anderen beiden, aber immer noch toll.

— kattii
kattii

Diandra Linnemann hat mit "Hexenhaut" den 3. Band einer Reihe geschaffen, der wirklich spannend, humorvoll und flüssig zu lesen ist.

— Annie_Kay
Annie_Kay
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und wieder ein spannender Fall

    Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)
    kattii

    kattii

    28. January 2016 um 08:27

    Auch teil 3 der Reihe hat mir gut gefallen. Der Fall, den Helena und Falk zu lösen haben, ist sehr spannend. Mal wieder eine tolle Idee der Autorin. Und dann hat es auch noch etwas mit Wasser zu tun - wo ich doch Wasser und Meer so liebe :-)  Gut gefallen hat mir auch, dass man ein wenig mehr über Helenas Familie und Vergangenheit erfährt.  Allerdings fand ich das Ende ein wenig abrupt und plötzlich. Und ich frage mich, wann sich die freche, intelligente, sympathische Hexe mal endlich eingesteht, dass sie doch mehr von ihrem Assistenten möchte ... vielleicht passiert es ja noch? Wo sie schon Eifersucht zeigt ...!  Ein wenig verwirrt haben mich die vielen Absätze, aber ansonsten kann ich nur sagen - die ganze Reihe ist absolut empfehlenswert. Aber unbedingt mit Teil 1 anfangen, 

    Mehr
  • Helena und Falk zum Dritten

    Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    10. September 2015 um 17:14

    Hexenhaut ist der mittlerweile dritte Band in Diandra Linnemanns magischer Buchreihe. Erneut haben die Bonner Hexe Helena und ihr Freund Falk einen magischen Fall zu klären und Helena sieht sich zusätzlich auch noch mit ihrer Mutter, der Oberhexe Aradia, konfrontiert. Anfangs hatte ich noch so meine Schwierigkeiten mit einem magischen Deutschland, doch mit jedem Band wurden die Geschichten spannender und besser und die Hauptcharaktere mir immer sympathischer. Manchmal wünsche ich mir aber noch etwas mehr Tiefe. So wird der jeweilige Fall zum Schluss immer etwas zu schnell gelöst und das Ende wirkt teilweise etwas abrupt. Die Reihe hat somit noch Potential nach oben, vielleicht kommen Helena und Falk ja doch noch zusammen?

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Mein neues Lieblingsgenre: Hexen!

    Hexenhaut (Magie hinter den sieben Bergen)
    Annie_Kay

    Annie_Kay

    09. January 2015 um 09:51

    Ich lese sehr viel - am liebsten Fantasyromane und glaubte nicht, dass mir noch etwas unterkommen könnte, das ich nicht schon mindestens ein Mal gelesen habe. Ich habe mich getäuscht! "Hexenhaut" erzählt die Geschichte von Helena, die in unserer "normalen" Welt eine "Magic Consultant and Solution"- Detektei betreibt und mit ihrem Assisstenten Falk Fälle rund um die Hexenwelt löst. Helena tut das mit einer Coolness und Leichtigkeit, dass es eine Freude ist, ihr und ihrem Treiben zu folgen. Diandra Linnemann hat mit "Hexenhaut" den 3. Band einer Reihe geschaffen, der wirklich spannend, humorvoll und flüssig zu lesen ist. Was mir auch sehr gefällt ist, ist, dass die Autorin den Lesern unterschwellig eine Liebesgeschichte vorhält und man unbedingt wissen will, wie es mit Helena und Falk weitergeht. Ich werde jetzt jedenfalls die ersten beiden Bände lesen und dann (weniger geduldig) auf den Folgeband warten!

    Mehr