Diandra Voigt

 2 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Ewig verbunden, Gedankensturm und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Diandra Voigt

Ewig verbunden

Ewig verbunden

 (4)
Erschienen am 10.03.2015
Gedankensturm

Gedankensturm

 (3)
Erschienen am 17.08.2013
Einstweiliges Zeitgefüge

Einstweiliges Zeitgefüge

 (1)
Erschienen am 09.11.2016

Neue Rezensionen zu Diandra Voigt

Neu
M

Rezension zu "Gedankensturm" von Diandra Voigt

Plagiat
Mexx88vor 2 Jahren

Dieses Buch hat mich wirklich sehr enttäuscht. Vor allem menschlich. Es ist eindeutig eine Ansammlung von Zitaten aus „Bevor ich falle“ und „Splitterfasernackt“, beides Bücher von der Bestsellerautorin Lilly Lindner.

Hier nur einige Beispiele:

1.

Lindner: „Jeden Tag ein paar Atemzüge. So schwer ist das gar nicht.“

Voigt: „Ein paar Atemzüge am Tag und schon lebt man. So schwierig ist das wohl nicht.“

2.

Lindner: „Ich schätze, sein durchdringender Blick ist schon immer quer durch meine Verfassung geschossen und hat die Einzelteile meiner Gefühlsmechanismen erkannt.“

Voigt: „Ich schätze sein Blick ist schon immer quer durch meine Gefühlslagen geschossen und hat die Einzelteile meiner verkorksten Seele schon erkannt...“

3.

Lindner: „Abwärtsführende Gänge befinden sich selten über der Oberfläche. Sie liegen so tief, dass jeder einzelne Schritt, den man auf ihnen geht, bedrohlich genug widerhallt, um für immer im Gedächtnis haften zu bleiben.“

Voigt: „Abwärtsgänge und jedem ist klar das diese eher selten an der Oberfläche liegen. Sie gehen so tief runter wie sich keiner wagen würde zu wandern.“ 

4.

Lindner: „„Sind das wirklich deine Gedanken?“, wollte ich wissen. „Nö, die sind voll geklaut“, hat Love Intention Girl freimütig erklärt.“

Voigt: „Da fragt er: „Diandra, sind das wirklich deine Worte?“ „Nö, die sind alle geklaut.““

Ich könnte jetzt noch ewig so weiter machen, es sind unzählige Stellen. Aber es macht mich wütend. Gerade das letzte Beispiel. Es ist schon komisch, dass in Frau Voigts Autobiografie (also in ihrem Leben) angeblich genau dieselben Sachen geschehen und gesagt werden wie in Lindners Büchern.

Abgesehen davon merkt man auf den ersten Seiten, dass es sich um ein Selfpublishing Book handelt. Die Qualität des Einbands und der Seiten sind nicht gut, hinzu kommen unzählige Rechtschreib- und Grammatikfehler sowie Wiederholungen. 

Kommentieren0
1
Teilen
DonJons avatar

Rezension zu "Ewig verbunden" von Diandra Voigt

"Da vorne wartet die Zeit"?
DonJonvor 2 Jahren

Wer das in der Überschrift genannte Werk von Lilly Lindner kennt, wird hier nur vor den Kopf gestoßen, da es sich in der Grundidee, dem Schreibstil, der Wortwahl und der Formulierungen munter an "Da vorne wartet die Zeit" bedient, dessen Tragweite aber nie erreicht. Ähnlich, wie Voigts Werk "Einstweiliges Zeitgefüge" lässt die Autorin sich nicht nur von Lilly Lindner inspirieren, sondern bedient sich einfach nur an ihrer Wortgewalt und ihren Ideen. Traurig, dass so etwas geduldet wird.

Kommentieren0
2
Teilen
DonJons avatar

Rezension zu "Einstweiliges Zeitgefüge" von Diandra Voigt

Leider erinnert es zu sehr an andere Werke...
DonJonvor 2 Jahren

Erschreckender Weise bietet diese Buch wenig neues und kopiert eigentlich nur Ideen, Satzbau, Wortwahl und sogar ganze Formulierungen der Autorin Lilly Lindner. Schade.
Aus diesem Grund, kann ich leider nur einen Stern vergeben, da ich es einfach nicht in Ordnung finde, Dinge als sein Eigenes zu verkaufen, wenn es das schlichtweg nicht ist.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks