Diane Ackerman Die Seele meines Gartens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Seele meines Gartens“ von Diane Ackerman

Was die Provence für Peter Mayle ist, gelingt Diane Ackerman mit ihrem Garten: Sie fesselt ihre Leser durch liebevolles Beobachten, auf einer faszinierenden Reise von Aster bis Zinnie durch die mythologische und reale Welt der Pflanzen.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Seele meines Gartens" von Diane Ackerman

    Die Seele meines Gartens
    Vane

    Vane

    25. August 2009 um 11:05

    Natürlich muss man Gärten mögen, um dieses Buch zu mögen. "Farben, Düfte, Verführungen" - diese etwas romantischen Vokabeln können einen müde machen. Zum Glück bleibt es nicht dabei. Die Autorin geht durchs Gartenjahr, bringt wissenswertes aus gärtnerischer Erfahrung, sinniert über die Symbiose der Tier- und Gartenwelt und lässt auch andere Schriftsteller mit ihren Gartenerlebnissen zu Wort kommen. Gegen Ende, wenn es Winter wird, geht es fast in die Gottfried -Benn - Stimmung über. Aber immer ist es ein Vergnügen weiterzulesen.

    Mehr