Diane Chamberlain Breaking the Silence

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Breaking the Silence“ von Diane Chamberlain

Laura Brandon's promise to her dying father was simple: to visit an elderly woman she'd never heard him speak of before. A woman who remembers nothing - except the distant past. Visiting Sarah Tolley seemed a small enough sacrifice to make. But Laura's promise results in another death - her husband's.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Breaking the Silence" von Diane Chamberlain

    Breaking the Silence

    WildRose

    19. February 2013 um 19:41

    In Diane Chamberlains "Breaking the Silence" geht es um die verheiratete Astronomin Laura, die eine fünfjährige Tochter hat. Bevor ihr Vater stirbt verspricht Laura ihm, sich nach seinem Tod um eine ältere Dame zu kümmern, die in einem Altersheim lebt und die ihm anscheinend etwas bedeutet. Als Laura jedoch herausfinden will, woher ihr Vater die an Alzheimer erkrankte Sarah kannte, reagiert ihr Ehemann Ray sehr ungehalten. Laura fährt trotzdem zu Sarah - und als sie zurückkommt findet sie ihren Ehemann tot auf, da er während ihrer Abwesenheit Selbstmord begangen hatte. Zum Zeitpunkt seines Suizids war die fünfjährige Tochter Lauras mit ihm im Haus und von da an spricht sie nicht mehr. Laura geht mit ihr zu einer Therapeutin, außerdem beschließt sie, Dylan zu kontaktieren, den biologischen Vater ihrer Emma.... Alles in allem fand ich "Breaking the Silence" sehr gelungen. Tatsächlich ist Diane Chamberlain für alle lesenswert, die Heather Gudenkauf und Jodi Picoult mögen. Allerdings reichte Diane Chamberlains Schreibstil meiner Meinung nach nicht immer an den von Jodi Picoult heran. Die Geschichte an sich ist äußerst spannend und man ist schon bald "mittendrin" im Geschehen. Schade fand ich es jedoch, dass Emmas Mutismus in dem Buch eine fast schon etwas zu geringe Rolle spielte, denn es war für mich sehr intereressant, davon zu lesen. Die Geschichte zwischen Laura und Dylan und wie sie endet war für mich eher vorhersehbar, nahm aber glücklicherweise keinen allzu großen Raum in der Geschichte ein. Was das Rätsel um Sarah betrifft: Ich fand die Geschichte um sie äußerst interessant und die wahren Hintergründe einfach erschreckend. Gelegentlich aber wusste ich auch schon, wie es weitergehen würde und welche Geheimnisse bald enthüllt werden würden. Dennoch blieb die Geschichte packend. Auch der Schreibstil war meiner Ansicht nach sehr gut. Insgesamt also ein lesenswerter Roman, der mir Lust auf weitere Bücher von D. Chamberlain gemacht hat! Fans von Jodi Picoult und Heather Gudenkauf sollten ihr eine Chance geben. Auch Fans von Kristin Hannah könnte "Breaking the Silence" gut gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks