Diane D'Henri Die Frau des Geliebten der Mutter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau des Geliebten der Mutter“ von Diane D'Henri

Die junge Frau versuchte, ihrem Mann zartfühlende Gemahlin zu sein, gebar ihm drei Töchter, kostete den Prunk und die Modehäuser von Paris aus. Aber langsam und ätzend wurde ihr klar: Ihr Gatte war der Geliebte ihrer überaus jugendlichen Mutter, die ihn zum Schwiegersohn erkürt hatte, damit sie die Beziehung unauffällig weiterpflegen konnte. Diane setzte sich zur Wehr – und wurde kaltgestellt, gedemütigt, verfemt. Ihr blieben der Kampf, die Armut und die grosse Wut, sich das Melodrama ihres Lebens von der Seele zu schreiben.

Stöbern in Romane

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

Im siebten Sommer

Schöner, lebendiger Roman über eine Frau, die den Mut findet, ihr altes Leben zurückzulassen und einen Neuanfang zu wagen

schnaeppchenjaegerin

Mein Leben als Hoffnungsträger

Leseempfehlung ;)

Abacaxi

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen