Diane Dittmer

 4 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Vegetarisch für Einsteiger, Couscous, Quinoa & Co. und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Diane Dittmer

Diane Dittmer ist gelernte Hauswirtschaftsleiterin. Zunächst war sie einige Jahre freiberuflich für einen kleinen Verlag als Foodstylistin tätig. Im Anschluss hat sie mehrere Jahre als Redakteurin im Foodressort der Frauenzeitschrift "Für Sie" gearbeitet. Bis zum heutigen Tag ist sie vor allem in den Bereichen Rezeptentwicklung und Foodstyling für Verlage, Werbung und PR-Agenturen tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Diane Dittmer

Cover des Buches Vegetarisch für Einsteiger (ISBN: 9783809435167)

Vegetarisch für Einsteiger

 (6)
Erschienen am 25.07.2016
Cover des Buches Couscous, Quinoa & Co. (ISBN: 9783833844317)

Couscous, Quinoa & Co.

 (2)
Erschienen am 07.02.2015
Cover des Buches VOX Kochen für Gäste (ISBN: 9783641050795)

VOX Kochen für Gäste

 (0)
Erschienen am 30.09.2010
Cover des Buches Wald- und Wiesen-Kochbuch (ISBN: 9783833836565)

Wald- und Wiesen-Kochbuch

 (0)
Erschienen am 08.02.2014
Cover des Buches Supergrains (ISBN: 9783833856679)

Supergrains

 (0)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches VOX Kochen für jeden Tag (ISBN: 9783517086392)

VOX Kochen für jeden Tag

 (0)
Erschienen am 22.09.2010
Cover des Buches Tagessuppe! (ISBN: 9783517089454)

Tagessuppe!

 (0)
Erschienen am 12.08.2013

Neue Rezensionen zu Diane Dittmer

Cover des Buches Vegetarisch für Einsteiger (ISBN: 9783809435167)gedankenchaotiins avatar

Rezension zu "Vegetarisch für Einsteiger" von Diane Dittmer

Perfekt für Einsteiger
gedankenchaotiinvor einem Jahr

Als hätte es das Bloggerportal gewusst, dass ich noch Pak Choi und Tofu in meinem Kühlschrank habe, hat sich dieses Buch in meinem Briefkasten eingefunden.
Schon beim ersten Durchblättern habe ich ein Rezept für diese beiden Sachen gefunden, das ich umsetzen wollte.
Am Ende ist es nicht ganz so geworden, wie im Rezept, aber meine Eigenkreation könnt ihr am Dienstag auf dem anderen Blog nachlesen.


Schon der Einband des Buches ist unglaublich hochwertig und toll. Es gibt Menschen, die streicheln über solche Einbände erstmal drüber weg.
So wie ich.
Die Aufmachung des Buches gefällt mir wirklich gut. Anfangs bekommt man als Einsteiger einen kleinen Einblick, was genau Vegetarisch eigentlich bedeutet und auf welche Lebensmittel man da am besten zurück greifen kann.
Durch Wochenpläne, die man nutzen kann, aber nicht muss, kann man sich bewust auf vegetarische Rezepte einstellen.
Es gab zwar auch durchaus ein paar Rezepte, mit denen ich so gar nichts anfangen konnte, aber man muss ja auch nicht alles mögen.
Alles in allem werde ich darauf bestimmt noch mehr probieren, als nur die Abwandlung des Pak Choi - Gerichtes.
Ausserdem habe ich die Anfangsseiten als sehr informativ empfunden und Hintergründe und Informationen bekommen, die ich noch nicht komplett wusste.
Empfehlen kann ich das Buch auf jeden Fall und das nicht nur für Einsteiger.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Vegetarisch für Einsteiger (ISBN: 9783809435167)paperloves avatar

Rezension zu "Vegetarisch für Einsteiger" von Diane Dittmer

Abwechslungsreiche Rezeptideen für Veggie-Neulinge
paperlovevor 2 Jahren

Meine Rezension findet ihr auch auf: https://mrspaperlove.blogspot.com

Das Kochbuch ist genau zum richtigen Zeitpunkt bei mir angekommen. Vor kurzem habe ich entschlossen, dass ich (so gut es geht) vegetarisch leben möchte und war für ein paar fleischlose Rezeptideen zum Einstieg sehr dankbar. Das Kochbuch von Diane Dittmer ist nicht nur mit einem hochwertigen Hardcover Einband ausgestattet, sondern weiss auch durch ein modernes, farbiges und peppiges Design im Innern zu überzeugen. Das Buch ist sehr übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut und lädt durch ansehnliche Foodfotos zum Nachkochen der Mahlzeiten ein.
Zum Einstieg sind ein paar hilfreiche Tipps für Veggies enthalten, die vermutlich vor allem für Neulinge wie mich nützlich sind. Die Autorin erläutert nicht nur die wichtigsten vegetarischen Zutaten, die es gibt, sondern gibt auch Ratschläge, welche "Top Ten Lebensmittel" jede*r Vegetarier*in in seinem Vorratsschrank aufbewahren sollte. Anschliessend zeigt sich mit zwei beispielhaften Wochenplänen auf, wie man einige der Rezepte aus dem Kochbuch miteinander kombinieren kann, um von einer guten Vorratshaltung profitieren zu können.

Ich selbst habe mich, wie immer, dazu entschieden, mir auf eigene Faust ein paar Rezepte zum Nachkochen auszusuchen. Die Rezeptkategorien sind jeweils selbsterklärend und logisch unterteilt worden. Man kann zwischen "Snacks & Brotaufstrichen", "Blitzrezepten", "Suppen & Eintöpfen", "Aufläufe & Gratins", "Pasta, Reis & Co" und "Süssen Verführungen" wählen. Ich habe mich diesmal für die "Mais-Zucchini-Plätzchen", den "Fenchelgratin" und die "Salatzherzen mit Kapern-Zitronen-Vinaigrette" entschieden. Die Ergebnisse könnt ihr wie immer auf den Fotos sehen. Während der Salat mich geschmacklich nicht so richtig überzeugen konnte und eher langweilig geschmeckt hat, fand ich die Gemüseplätzchen hingegen fantastisch. Der Fenchelgratin war mal was Neues, aber leider geschmacklich auch nicht so 100%ig überzeugend und etwas fade.

Insgesamt sind die Rezepte leider eher für grossere Haushalte ausgelegt und enthalten relativ viele verschiedene Zutaten, was für meinen kleinen Singlehaushalt natürlich nicht ganz optimal ist. Die Rezepte sind aber sehr vielfältig und abwechslungsreich, so dass man viele neue Inspiratonen für Kochideen sammeln kann. Obwohl mich nicht jedes ausprobierte Rezept geschmacklich überzeugen konnte, werde ich sicher noch mehr Rezepte nachkochen und hoffen, dass der nächste Versuch ein Glückstreffer ist.

Fazit: Ein ansprechendes vegetarisches Kochbuch, das vor allem für Veggie-Neulinge (wie ich es einer bin) empfehlenswert ist, um einige abwechslungsreiche, fleischlose Rezeptideen zu sammeln. Geschmacklich hat mich nicht jedes nachgekochte Rezept überzeugt, dafür war aber auch ein Mahlzeit darunter, die ich sicher noch mehr nachkochen werde. Für mich trotz allem ein empfehlenswertes Kochbuch für vegetarische Haushalte. Von mir gibt es wohlwollende 4 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Couscous, Quinoa & Co. (ISBN: 9783833844317)abuelitas avatar

Rezension zu "Couscous, Quinoa & Co." von Diane Dittmer

Kurz und schmerzlos….
abuelitavor 4 Jahren

Dieses Heftchen – Buch kann man es wirklich nicht nennen- hat mich nicht sehr begeistert. Ich finde, zu dem Thema gibt es bessere. 

Leider finde ich darin nun wirklich kaum etwas, das mich anspricht– klar, da ist jeder verschieden – aber gerade für Couscous und Bulgur z.B. gibt es so viele schöne leckere Rezepte, und da habe ich mich schon etwas gewundert, dass es hier so wenig davon gab.

Aber klar, auf diesen paar Seiten etwas unterzubringen ist wohl nicht so einfach, zumal es ja auch „und co“ heisst….also auch Hirse, Buchweizen, und Amaranth darin vorkommen.

Neu und dazu auch noch „inspirierend“ ….kann ich so leider nicht zustimmen.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks