Diane Setterfield

(316)

Lovelybooks Bewertung

  • 592 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 13 Leser
  • 78 Rezensionen
(140)
(105)
(49)
(16)
(6)

Lebenslauf von Diane Setterfield

Diane Setterfield wurde im August 1964 in Großbritannien geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Romanistik und arbeitete danach einige Jahre als Lehrerin in Frankreich. Ihr großes Debüt feierte Setterfield mit ihrem Roman "Die dreizehnte Geschichte", der in insgesamt 38 Länder veröffentlicht und mittlerweile mehr als drei Millionen mal verkauft wurde. Ihr aktueller Roman "Aufstieg und Fall des Wollspinners William Bellman" erscheint im November 2014.

Bekannteste Bücher

Die dreizehnte Geschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Bellman & Black

Bei diesen Partnern bestellen:

L'home que perseguia el temps

Bei diesen Partnern bestellen:

Czlowiek, ktorego przesladowal czas

Bei diesen Partnern bestellen:

Bellman&Black

Bei diesen Partnern bestellen:

Le nere ali del tempo

Bei diesen Partnern bestellen:

Trinadcataja skazka

Bei diesen Partnern bestellen:

Bellman & Black

Bei diesen Partnern bestellen:

The Thirteenth Tale

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familiengeheimnisse und Literatur

    Die dreizehnte Geschichte
    MikkaG

    MikkaG

    10. July 2017 um 21:55 Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    'Ein großartiges, magisches, wunderbares Buch!', wurde mir vorgeschwärmt 'Total öde, langatmig, voller endloser Beschreibungen!', wurde mir vorgejammert. Aber nach bestimmt drei Jahren, in denen dieses optisch wunderschöne Werk in meinem Regal ungelesener Bücher Staub sammelte, war es an der Zeit, mir meine eigene Meinung zu bilden.Und während ich definitiv dazu tendiere, der ersten Meinung zuzustimmen, kann ich doch verstehen, warum zumindest ein kleiner Teil der Leser enttäuscht zur zweiten Meinung kommt. Ich denke, es ist zum ...

    Mehr
  • Die dreizehnte Geschichte / Diane Setterfield

    Die dreizehnte Geschichte
    Lenny

    Lenny

    16. November 2016 um 14:55 Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Eine Autorin, die ein Buch mit dem Titel die dreizehnte Geschichte veröffentlicht hat, doch es waren nur 12 Geschichten, die 13. Geschichte fehlt noch..und eines Tages ist sie bereit die 13. Geschichte zu erzählen und hat da jemand ganz besonderes ausgewählt. Eine Junge Frau, die eigentlich ein Zwilling ist, doch die Zwillingsschwester früh verloren hat.....und diese junge Frau ist in der Buchhandlung ihres Vaters groß geworden und liebt Bücher sehr.....passender geht es wohl kaum.Dieses Buch ist an manchen Stellen etwas ...

    Mehr
  • Gewinne einen Buch-Gutschein von arvelle.de

    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Mach dein Bücherregal UND deinen Geldbeutel glücklich! Wächst deine Wunschliste für neue Bücher auch immer weiter? Und dein schlechtes Gewissen gleich mit, wenn du an deinen Geldbeutel denkst? Unser Tipp für dich: Bei  Arvelle   gibt es über 10.000 reduzierte Bücherschnäppchen, mit denen du bis zu 90 % sparen kannst.  Damit du ausgiebig stöbern und reichlich Bücher in deinen Einkaufskorb packen kannst, verlosen wir gemeinsam mit  Arvelle insgesamt  25 Gutscheine  im Wert von  10 Euro ! Was du dafür tun musst? Verrate ...

    Mehr
    • 586
  • Nicht gut umgesetzt

    Die dreizehnte Geschichte
    Maki7

    Maki7

    18. July 2016 um 11:36 Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Margaret Lea erhält von der Bestseller-Autorin Vida Winter eine Einladung, sie soll ihre Biografie schreiben. Margaret ist von dieser Idee nicht so angetan, hat sie doch noch nie ein Buch von Vida gelesen, obwohl sie Bücher über alles liebt und in einem Buchladen arbeitet und lebt. Sie folgt trotzdem der Einladung. Vida, die immer ein Geheimnis um ihre Herkunft gemacht hat, will nun endlich ihre Geschichte erzählen. Die Geschichte ihrer Herkunft, die Geschichte der Familie Angelfield und von den beiden Zwillingen Adeline und ...

    Mehr
  • Wie die Fäden einer Seidenspinne ...

    Die dreizehnte Geschichte
    elmidi

    elmidi

    Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Manchmal lohnt es sich, zu einem etwas älteren Buch zu greifen. „Die dreizehnte Geschichte“ war 2006 der Debütroman der britischen Autorin Diane Setterfield und schoss umgehend auf die Bestsellerlisten. Margaret, als Tochter eines Buchhändlers, teilt die Leidenschaft ihres Vaters fürs Geschriebene. Besonders angetan hatten es ihr schon immer Biographien und Lebensläufe längst verstorbener Menschen. Überraschend erhält sie einen berührenden Brief der berühmten Bestsellerautorin Vida Winter, die ihr erklärt, ihr die Wahrheit über ...

    Mehr
    • 6
  • Es waren einmal Zwillinge...

    Die dreizehnte Geschichte
    MademoiselleMeow

    MademoiselleMeow

    24. October 2015 um 17:53 Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Eigentlich liebe ich dieses Buch, aber immer wenn ich es dann lese, fallen mir ein paar negative Dinge auf. Aber kommen wir erst zum positiven. „Die dreizehnte Geschichte“ ist ein unglaublich spannender Roman. Ja, ich möchte fast sagen, einer der spannendsten, die ich bisher gelesen habe, denn die Auflösung ist so raffiniert, das ich nie im Leben darauf gekommen wäre. Sowas muss man sich erst einmal ausdenken können. Mir gefällt auch, das von mehreren Generationen der Familie Angelfield erzählt wird. Alles andere als eine ...

    Mehr
  • Unbefriedigend

    Aufstieg und Fall des Wollspinners William Bellman
    KaraBeta

    KaraBeta

    16. September 2015 um 10:44 Rezension zu "Aufstieg und Fall des Wollspinners William Bellman" von Diane Setterfield

    Diesem Buch kann ich das wohl schlimmste aller Komplimente machen: Es ist nett. Die Lebensgeschichte des William Bellman liest sich durchaus interessant, flüssig und ohne Längen. Allerdings habe ich mir mehr Grusel und viktorianischen Schauder erhofft. Leider bleiben die unheimlichen Verwicklungen des anfänglichen Krähenmordes nur Randerscheinungen ohne wirklich auf mysteriöse Art mit dem Leben von Bellman verflochten zu sein. Ich wartete die ganze Zeit auf einen großen Knall oder dass sich allmählich ein Geheimnis offenbart... ...

    Mehr
  • Von alten Büchern und finsteren Geheimnissen

    Die dreizehnte Geschichte
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Dieses Buch stand schon lange unbeachtet in meinem Regal. Zum Glück habe ich es jetzt aus der Versenkung geholt. Es ist ein Pageturner. Hier wird eine recht düstere Geschichte erzählt. Margaret, eine junge, etwas weltfremde Buchhändlerin, soll die Biographie der berühmten Schriftstellerin Vida Winter verfassen. Vida ist inzwischen sehr alt und hat in ihrem Leben verschiedenste Versionen ihrer Vita an die Journalisten weiter gegeben. Jetzt, wo sie todkrank ist, möchte sie, dass die Wahrheit festgehalten wird. Dazu besucht Margaret ...

    Mehr
    • 3
  • Großartiges Buch!

    Die dreizehnte Geschichte
    Elvira93

    Elvira93

    03. March 2015 um 21:54 Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Dieses Buch hat mich einfach so gefesselt. Meine Neugier hat sich bei jeder Seite immer weiter gesteigert. Ich hatte eine Menge Theorien und das Ende hat mich dennoch überrascht.  Als es zu Ende war, hätte ich es beinahe direkt ein weiteres mal gelesen. Von diesem Buch rede ich sogar noch nach Wochen. :D

  • Wunderbare Geschichte für lange Lesetage

    Die dreizehnte Geschichte
    Mina - Das Irrlicht

    Mina - Das Irrlicht

    Rezension zu "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield

    Als „Die dreizehnte Geschichte“ ich glaube 2008 erschien, wollte ich sie direkt lesen. Letztlich hat es nun fast fünf Jahre gedauert, bis ich es auch tatsächlich tat. Und ich habe das Buch so geliebt! Es ist direkt zusammen mit Deborah Harkness‘ Roman „Die Seelen der Nacht“ in meine Lieblingsbuchliste eingezogen. Die Geschichte hat über 500 Seiten und liest sich in nur wenigen Tagen weg.   Erzählt wird eine Geschichte in einer Geschichte. Die Protagonistin der Rahmengeschichte ist die junge Margaret, die bei ihrer Geburt ihre ...

    Mehr
    • 2
  • weitere