Dianne Duvall

 4.3 Sterne bei 151 Bewertungen

Alle Bücher von Dianne Duvall

Sortieren:
Buchformat:
Immortal Guardians - Düstere Zeichen

Immortal Guardians - Düstere Zeichen

 (72)
Erschienen am 11.10.2012
Immortal Guardians - Dunkler Zorn

Immortal Guardians - Dunkler Zorn

 (43)
Erschienen am 11.04.2013
Immortal Guardians - Verfluchte Seelen

Immortal Guardians - Verfluchte Seelen

 (21)
Erschienen am 17.10.2013
Darkness Dawns

Darkness Dawns

 (3)
Erschienen am 01.02.2011
Darkness Rises

Darkness Rises

 (2)
Erschienen am 14.10.2013
Night Unbound (Immortal Guardians)

Night Unbound (Immortal Guardians)

 (2)
Erschienen am 02.09.2014

Neue Rezensionen zu Dianne Duvall

Neu

Rezension zu "Immortal Guardians - Düstere Zeichen" von Dianne Duvall

Spannende Neuinterpretation der Welt der Vampire samt wunderbarer Love-Story
Yoyomausvor 2 Monaten

Zum Inhalt (Amazon):
Eine düstere Welt voller Vampire, Unsterblicher und Menschen mit außergewöhnlichen Gaben ... Die Musikprofessorin Sarah rettet einen Unbekannten, der von zwei Angreifern mit Messerstichen gequält wird. Was sie nicht weiß: Der attraktive Roland ist in Wahrheit ein unsterblicher Vampirjäger. Doch die Blutsauger wollen Rache, und Roland ist der Einzige, der Sarah beschützen kann. Schon bald ist nicht nur Sarahs Leben in Gefahr - sondern auch ihr Herz.

Cover:
Das Cover finde ich persönlich ja sehr ansprechend. Wie man es vom Lyx-Verlag gewohnt ist, präsentiert sich das Cover in einer vorrangigen Farbe, hier Orange und fällt dann in geheimnisvolle Schatten ab. Natürlich nicht, ohne noch einen halbnackten Mann darauf abzubilden. Das hat Wiedererkennungswert, denn zumeist handelt es sich dann dabei um Geschichten rund um Vampire oder Werwölfe, die natürlich mit romantischen und erotischen Elementen nicht geizen. Was mich bei dem Cover hier aber vor allem sehr anspricht sind die warmen Farben. Das wirkt so freundlich und friedlich.

Eigener Eindruck:
Als die junge Musikprofessorin Sarah in den dämmernden Morgenstunden in ihrem Gemüsegarten zugange ist, wird sie auf merkwürdige, tierartige Geräusche aufmerksam. Als sie kurz darauf von einem schnellen, unbekannten Tier über den Haufen gerannt wird, ist es mit ihrer Lust am Umgraben vorbei und sie widmet sich den Lauten, die sich wenig später als Stimmen entpuppen. Unfreiwillig wird Sarah Zeuge, wie zwei Männer einen am Boden gefesselten, nackten Mann mit einem Messer quälen. Sie fackelt nicht lang und schreitet mit Hilfe ihres Spatens ein. Sie nimmt den Verletzten mit zu sich nach Hause und will die Polizei rufen. Doch der Mann bittet sie eine geheime Nummer anzurufen…

Gerade mit dem Leben noch einmal davon gekommen, muss der Unsterbliche Roland sich eine Lüge einfallen lassen, um die Übernatürliche Welt vor ihrer Entdeckung zu schützen. Er gibt sich als CIA-Agent aus und will so schnell wie möglich verschwinden, um seine Retterin nicht zu gefährden. Doch so einfach ist das nicht. Denn nicht nur, dass die freundliche und hilfsbereite Sarah die harte Schale des Eigenbrötler knackt und ihm so etwas wie Gefühle entlockt, Sarahs Eingreifen hat bereits schlafende Hunde geweckt und ehe sich Sarah versieht ist sie samt Roland zur Zielscheibe von Vampiren und deren Handlangern geworden. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Die Geschichte rund um die Unsterblichen und die Vampire ist wirklich gut geschrieben. Mir persönlich haben die vielen Details und Erklärungen richtig gut gefallen, auch wenn dadurch die Spannung etwas auf der Strecke geblieben ist. Man kommt durch die tollen Beschreibungen richtig schnell in die Geschichte rein und kann sich alles richtig gut vorstellen. Die Seiten fliegen nur so dahin und man will unbedingt wissen, wie es weiter geht. Und da bekommt man hier eine Menge geboten. Eine völlig neue Definition von Vampiren und Unsterblichen, dazu jede Menge Kampfgebrüll und eigentlich eine wirklich schöne Liebesgeschichte, wäre da nicht dieses eine Manko, was ich einfach immer nicht abkaufen kann: Gerade erst kennen gelernt und schon ist es die Liebe des Lebens. Das geht zu schnell und ist einfach mal unrealistisch hoch Zehn, auch wenn wir hier Fantasy vom Feinsten haben, gibt es doch so ein paar Dinge die schon realistisch bleiben müssen. Zumal die Gutste ja nicht nur einen fremden Mann gegenüber sitzt, sondern auch gleich noch einem „Monster“, wenn man es so nimmt. Also dafür geht das alles wirklich ein bisschen viel zu schnell. Und dann auch noch dieses Gehabe zwischendrin, von wegen Vertrauen und dergleichen… Mannomann…. Die kennen sich erst drei Tage! Hach, da könnte ich mich wirklich aufregen.
Lässt man diese unlogischen Faktoren weg, ist die Geschichte aber ganz solide geschrieben und macht wirklich Spaß. Wir bekommen hier jede Menge Charaktere geboten, die allesamt einfach danach schreien auch noch ihre eigene Geschichte zu bekommen. Wir haben hier Nebencharaktere die einfach sowas von neugierig machen, sodass man zwangshalber richtig darauf brennt in den zweiten Band abtauchen zu dürfen. Ich bin also gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass da die Liebesgeschichte vielleicht nicht so holterdipolter daher kommt.


Fazit:
Wer Vampirgeschichten mag, der ist hier genau richtig! Mehr braue ich wohl nicht dazu sagen. Ein Vampirroman im Hause Lyx ist einfach Programm und ein Muss!


Idee: 4/5
Details: 4/5
Emotionen: 3/5
Logik: 4/5
Lesespaß: 4/5

Gesamt: 4/5

Daten:
• Taschenbuch: 400 Seiten
• Verlag: LYX (11. Oktober 2012)
• Sprache: Deutsch
• ISBN-10: 3802586603
• ISBN-13: 978-3802586606
• Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
• Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 3 x 18 cm



Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Immortal Guardians - Düstere Zeichen" von Dianne Duvall

Unsterbliche gegen Vampire
annluvor 4 Monaten

*Sarahs Herz setzte für einen Schlag aus. Der Anführer knurrte wütend mit zurückgezogenen Lippen und auch er entblößte die Reißzähne. Scheiße. Die Winkinger? Reißzähne. Der Rotfuchs? Reißzähne. Die Jungs waren doch nicht etwa... Sie waren keine... Vampire...oder?*


Immortal Guardians 1


Die zurückgezogen lebende Musikprofessorin Sarah rettet den Unsterblichen Roland vor seinen Angreifern. So wird sie in den Kampf zwischen den Vampiren und den Unsterblichen hineingezogen – und kann sich nicht mehr von dem anziehenden Roland lösen.



Die Geschichte wird abwechselnd von Sarah und Roland erzählt. So erfährt der Leser schon vor ihr, was es mit den Vampiren und den Unsterblichen auf sich hat. Während „normale“ Vampire durch ein Virus verrückt werden gibt es die wenigen Begabten, die sich in Unsterbliche verwandeln. Diese jagen die für den Menschen gefährlichen Vampire... eine etwas eigene Interpretation des Vampirmythos, dessen wissenschaftliche Hintergründe aber so abwegig waren, dass sie mich sehr gestört haben. Klar – Vampire sind auch Fantasiewesen und damit abwegig – aber ein menschenähnliches Wesen mit siebentausend Chromosomen war für mich dann doch zu viel. Darüber konnte ich einfach nicht hinwegsehen.


Auch ansonsten bot die Geschichte nicht wirklich was Neues. Die magische Anziehung unterschied sich nicht wirklich von anderen dieser Art. Die Erotikszenen kamen mir auch bekannt vor und die Liebesgeschichte erschien mir damit wie eine immer wieder gehörte. So interessierte mich viel mehr, was die Absichten des Gegners waren. Außerdem fand ich die – leider sehr spärlichen – Abschnitte um den Anführer der Unsterblichen und die Befreiung einer geheimnisvollen Frau sehr interessant. So habe ich der Geschichte doch einige – wenn auch eher wenige – Seiten abgewinnen können, die mich unterhalten haben.

Kommentieren0
23
Teilen

Rezension zu "Immortal Guardians - Verfluchte Seelen" von Dianne Duvall

Zynisch, lustig und sehr unterhaltsam
coala_booksvor 3 Jahren

Es handelt sich hier um Band 3 der Immortal Guardians Reihe. Es ist unbedingt zu empfehlen, erst die Vorgängerbände zu lesen, um ein Vorausgreifen der Handlung zu vermeiden!


________________________________



Der Unsterbliche Sebastian Newcomb ist ein Einzelgänger und hat Schwierigkeiten, sich in der Gemeinschaft der Unsterblichen einzufinden. Dies ist allerdings auch besonders schwer, wenn man seine Vergangenheit bedenkt, als er noch glaubte ein Vampir zu sein und eine Streitmacht gegen die Unsterblichen angeführt hat. Mittlerweile versucht er, zwischen Vampiren und Unsterblichen zu vermitteln und den seelischen Verfall der Vampire aufzuhalten. Doch obwohl so viele Feinde geschlagen wurden, taucht eine neue und noch schlimmere Bedrohung auf, gegen welche die Unsterblichen und die Vampire zusammen halten müssen, um zu überleben. Hilfe bekommt er dabei von der Ärztin Melanie, welche seit Jahren unter der Obhut der Vampire lebt und die gleichen Ziele wie Sebastian verfolgt.

Ein grandioser weitere Band der Immortal Guardians Reihe, welcher uns Sebastian näher bringt und viele seiner Handlungen der beiden Vorgänger Bände in einem anderen Licht betrachtet. Er hat noble Ziele und bringt sich durch sein loses Mundwerk trotzdem immer wieder in massive Schwierigkeiten, was mehr als amüsant zu lesen ist. Melanie auf der anderen Seite ist vertraut mit der Welt der Unsterblichen. Sie erkennt von Anfang an, dass mehr in Sebastian steckt. Obwohl Sebastian sich wehrt, da er sich selber nicht für gut genug findet, kämpft sie für eine Beziehung. Sie ist der perfekte starke Gegenpart zu Sebastian und gibt auch nichts auf die Meinung der anderen. Spannung kommt durch den neuen Feind auf, der stärker und gefährlicher daher kommt, als alle Gefahren zuvor. Die Interaktion zwischen den einzelnen Unsterblichen und auch den Vampiren ist auf der anderen Seite durch jede Menge Zynismus geprägt, sodass man als Leser seine wahre Freude hat. Neben den beiden Hauptpersonen dieses Bandes trifft man auf liebgewonnene alte Bekannte wieder und viele Charaktere bieten sich für eine eigene Geschichte an.

Ein Band, der mal wieder von den Qualitäten der Autorin überzeugt. Die Chemie zwischen den einzelnen Personen stimmt und weiß dadurch zu unterhalten. Zudem bringt die Handlung der Buches den roten Faden der gesamten Reihe wieder voran, sodass man Lust auf weitere Geschichten aus dem Universum bekommt. Daher verbleibe ich mir einem sehr lachendem Auge für dieses tolle Buch und einem weinendem, da die Übersetzung dieser Reihe leider vom Verlag eingestellt wurde.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich lese gerade den dritten Immortal Guardians und wollte meinen Lesestatus aktualisieren. Bin auf Seite 472, laut Buchangabe (hier in der "Lese gerade-Rubrik) hat es aber nur 380
Zum Thema

Ich lasse hier mein Buch "Immortal Guardians - Düstere Zeichen" wandern.


Um was geht es:
Eine düstere Welt voller Vampire, Unsterblicher und Menschen mit außergewöhnlichen Gaben ... Die Musikprofessorin Sarah rettet einen Unbekannten, der von zwei Angreifern mit Messerstichen gequält wird. Was sie nicht weiß: Der attraktive Roland ist in Wahrheit ein unsterblicher Vampirjäger. Doch die Blutsauger wollen Rache, und Roland ist der Einzige, der Sarah beschützen kann. Schon bald ist nicht nur Sarahs Leben in Gefahr sondern auch ihr Herz.

 

Hier kommen die Regeln zum Ablauf:

  • Geht mit dem Buch sorgsam um und haut mir bitte keine Leserillen rein (was durch den dickeren Umschlag kein Problem sein dürfte - ich habe es auch geschafft ;D)
  • Jeder schreibt bitte hier wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
  • Ihr habt 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor es (auf eigene Kosten) weiter geschickt werden sollte
  • Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften
  • Bei Verlust teilen sich der Absender und der dem das Buch zugesandt wurde die Kosten für ein neues Exemplar
 
Ich begrenze die Teilnehmerzahl erst einmal auf 10 [15]. Außerdem behalte ich mir unter bestimmten Umständen vor Mitglieder nicht aufzustellen, von der Wanderrunde auszuschließen, oder ans Ende der Liste zu setzen. Die Begründung gibt es in solchen Fällen auf Anfrage per PN.
 
  
Teilnehmer: 
(Bei Platzänderungswünschen einfach melden)
  
1. Marakkaram -> erhalten am 14.11.12 -> verschickt am 20.11.12
2. Moni-Que -> erhaltem am 24.11.12 -> verschickt am 12.12.12
3. Gemma -> erhalten am 22.12.12 -> verschickt am 31.12.12
4. Moonlightgirl -> erhalten am 05.01.13 -> verschickt am 26.01.13
5. Angel006 -> erhalten am 14.02.13 -> verschickt am 16.03.13
6. Nicole_L -> erhalten am 23.03.13 -> verschickt am 06.04.13
7. Aki_Dark -> erhalten am 02.04.13 -> verschickt am 03.04.13
8. chatty68 -> erhalten am 05.04.13 -> verschickt am 14.05.13
9. flaschengeist1962 -> erhalten am 17.05.13 -> verschickt am 29.05.2013
10. Bücherwurm -> erhalten am  08.06.13 -> verschickt am 10.07.13
11. melanie_reichert -> erhalten am 20.07.13 -> verschickt am 20.08.13
12. Lizzy1984w -> erhalten am 20.08.13 -> verschickt am 17.09.13
13. Zauberzeichen -> erhalten am ??.??.13 -> verschickt am -> ??.??.13
14. _-Cinderella-_ -> erhalten am 06.11.13 -> verschickt am ->
15. Zsadista
-> zurück zu Niniji


Viel Spaß beim Lesen! :)
Zum Thema

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks