Dianne Emley Kreuzstich

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreuzstich“ von Dianne Emley

Detective Nan Vining muss einen Doppelmord in einer mondänen Villa in Pasadena aufklären. Der stadtbekannte Lebemann Quentin Mercer und seine Geliebte sind grausam zerstückelt worden. Mark Scoville, der Geschäftspartner des Ermordeten, ist zunächst kooperativ. Doch als Nan herausfindet, dass Scoville mehrmals mit dem aus der Haft entlassenen Gewalttäter Jack Jenkins telefoniert hat, ist ihr Misstrauen geweckt. Außerdem wird sie das Gefühl nicht los, dass der Messerstecher, der sie vor gut einem Jahr fast umgebracht hätte, in den Fall verwickelt ist ...

Starker Beginn, gegen Ende schwach!

— Arun
Arun

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kreuzstich" von Dianne Emley

    Kreuzstich
    Natasha

    Natasha

    17. December 2009 um 17:05

    Relativ öder "Thriller" ohne richtigen Fall und mit einer Menge Privatkram der Polizistin...habe mich durchgequält, auch weil es so vorhersehbar war...