Diare Cornley

 3.7 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Herz- und Steinbruch, Schmetterlinge und Herzstolpern und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Diare Cornley

Herz- und Steinbruch

Herz- und Steinbruch

 (4)
Erschienen am 15.11.2012
Schneeherz

Schneeherz

 (3)
Erschienen am 01.08.2012
Schmetterlinge und Herzstolpern

Schmetterlinge und Herzstolpern

 (3)
Erschienen am 18.03.2015

Neue Rezensionen zu Diare Cornley

Neu
Sophie333s avatar

Rezension zu "Schmetterlinge und Herzstolpern" von Diare Cornley

Schmetterlinge und Herzstolpern?!
Sophie333vor 4 Jahren

Schmetterlinge und Herzstolpern ist ein Buch, welches mich leider nur zum Teil überzeugen konnte.


Das Buch ist mir zunächst auf Grund des Covers aufgefallen und auch der Klappentext hörte sich interessant an. Azubi verliebt sich in Ausbilder. Sein Ausbilder nimmt ihn als Scheinpartner mit zu der Hochzeit seiner Schwester und daraus entwickelt sich dann doch mehr. Alles nichts Neues – aber durchaus mit Potential. Und wenn es gut gemacht ist – warum nicht?


Von der Story her hat mir das Buch wirklich sehr gefallen! Auch die Beziehung und die Entwicklung zu ihr kam realistisch und nachvollziehbar rüber. Auch der Schreibstil hat mir bis auf ein paar Kleinigkeiten durchaus gefallen. Die Kleinigkeiten wären da, dass die Geschichte am Anfang etwas vor sich hin dümpelte. Es las sich eher wie eine Aufzählung und konnte mich nicht so wirklich fesseln. Und die Dialoge zwischen Tyler und Drew kamen mir teilweise etwas gestellt rüber. Ich bin ja nun auch ungefähr in diesem Alter und mhm...redet man wirklich so geschwollen heutzutage? Aber okay, es gab auch Dialoge, die mir wiederum gefallen haben und so hielt es sich dann doch die Waage.


Was mich allerdings mehr gestört hatte war, dass das Buch keine Kapitel hat. Man kann zwar das Buch getrost in einem Rutsch durchlesen, aber für mich braucht es Kapitel um einen Schnitt machen zu können. Viele mag es nicht stören – Geschmackssache.


Für mich war Schmetterlinge und Herzstolpern ein solides Buch mit einer überzeugenden Story und mit Luft nach oben was den Schreibstil angeht. Es konnte mich zwar nicht über die ganze Zeit zu 100% fesseln, aber für zwischendurch ist es doch ein kurzweiliges Lesevergnügen.

Kommentieren0
1
Teilen
C

Rezension zu "Schneeherz" von Diare Cornley

Schneeherz oder so ;-)
Caspianvor 5 Jahren

Das Buch Schneeherz von den beiden Autorinnen Diare Cornely und Vanessa M., ein etwas merkwürdigiger Roman aus der Reihe Gay Phantasy vom Himmelstürmer Verlag.

Im Zentrum des Geschehens stehen Cody und Charlie. Man steigt ein, als Cody durch die Welt irrt, ohne in der Lage zu sein, mit anderen Menschen Kontakt auf zu nehmen, da sie ihn nicht sehen können. Irgendetwas zieht ihn dann in die Kälte des Schneegestöbers hinaus, wo er einen Jungen liegen sieht, der schon mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt ist.

Um es kurz zu machen, dieser Junge ist Charlie und Cody  rettet ihm auf etwas merkwürdige Weise das leben. Charlie ist in der Lage, Cody zu sehen und dieser findet sich in einem Alptraum wieder. Er wird von seiner eigenen Mutter nicht erkannt und wird in ein Internat gesteckt von menschen, die behaupten seine Eltern zu sein. Er muss sich dort das Zimmer ausgerechnet mit Charlie teilen, der ihn ab dem Zeitpunkt seiner Rettung zu hassen scheint.

So und nun was halte ich von dem Buch, die Story als solche ist nicht schlecht, allerdings eher mäßig umgesetzt. Was man dabei aber lobend hervorheben muss, ist das man hier nicht den Eindruck gewinnt, dass die Autorinnen auf Teufel komm raus, ihr Werk beenden möchten. Gerde dieser Eindruck kam bei so manchem Buch aus dem Bereich schwule Literatur auf, so z.B. bei Dreamboy von Jim Grimsley. Ein zweiter wesentlicher Kritikpunkt ist die permanente Wiederholung von Bezeichnungen, so muss man immer wieder lesen "sagt der 18 Jährige","antwortet der Blonde". Andere Buchautoren schaffen es doch auch ohne solche stilistischen Fehler. Nach einiger Zeit scheint dies etwas nach zu lassen oder ich hab mich einfach daran gewöhnt, das kann ich schwer sagen.

Die Story selbst hat recht wenig mit dem Thema Fantasy zu tun, so zumindest mein Eindruck. Der leichte Schutzengeleinschlag ist eher mäßig gelungen und wird durch eine mehr oder weniger kitschige, vielleicht auch etwas übertriebene Lovestory übertüncht.

Ich muss diese Bewertung notenmäßig mal etwas aufschlüsseln. Die Noten gehen von 1-10 wobei 10 logischerweise die Höchstpunktzahl darstellt. Die Story würde ich hier mit einer 7 bewerten, sie ist an sich nicht schlecht, aber wie gesagt recht wenig in Richtung Fantasy anzusiedeln. Die leichten Storyfehler sind vertretbar. Locker gesagt - ich habs zu Ende gelesen und es hat mich nicht umgebracht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Diare Cornley?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks