Dick Bruna

 3.6 Sterne bei 8 Bewertungen

Neue Bücher

Schlaf gut!
Erscheint am 24.10.2018 als Hardcover bei Diogenes.
Hast du das gewusst?
Erscheint am 24.10.2018 als Hardcover bei Diogenes.
Bruna, Miffy Mini Box VK
Erscheint am 24.10.2018 als Hardcover bei Diogenes.
Sei nicht traurig
Erscheint am 24.10.2018 als Hardcover bei Diogenes.

Alle Bücher von Dick Bruna

Sortieren:
Buchformat:
Dick BrunaMiffy am Strand
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffy am Strand
Miffy am Strand
 (1)
Erschienen am 22.02.2017
Dick BrunaWer ist das im Zoo, Miffy?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wer ist das im Zoo, Miffy?
Wer ist das im Zoo, Miffy?
 (1)
Erschienen am 22.02.2017
Dick BrunaMiffy hilft im Haus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffy hilft im Haus
Miffy hilft im Haus
 (1)
Erschienen am 22.02.2017
Dick BrunaMiffy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffy
Miffy
 (1)
Erschienen am 22.02.2017
Dick BrunaMiffys erstes Aufklappbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffys erstes Aufklappbuch
Miffys erstes Aufklappbuch
 (1)
Erschienen am 25.10.2017
Dick BrunaMiffy's Bicycle (Miffy's Library)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffy's Bicycle (Miffy's Library)
Dick BrunaBruna, Miffy Mini Box VK
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bruna, Miffy Mini Box VK
Bruna, Miffy Mini Box VK
 (0)
Erschienen am 24.10.2018
Dick BrunaMiffy zu Besuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Miffy zu Besuch
Miffy zu Besuch
 (0)
Erschienen am 24.10.2018

Neue Rezensionen zu Dick Bruna

Neu
kathrineverdeens avatar

Rezension zu "Miffys erstes Aufklappbuch" von Dick Bruna

Rezension zu "Miffya erstes Aufklappbuch" von Dick Bruna
kathrineverdeenvor einem Jahr

Einige Kinderbücher haben über viele Jahre einen Kultstatus erlangt und man begegnet ihnen überall. „Miffy“ die kleine Häsin, die von Dick Bruna erschaffen wurde, hat 1955 das Licht der Welt erblickt und seitdem viele Kinderherzen höher schlagen lassen. Gerade weil die Häsin weltberühmt ist und man sie in jedem Buchladen sieht, wurde ich sehr neugierig und griff zu „Miffys erstes Aufklappbuch“ von Dick Bruna, um zusammen mit meinem Sohn Miffys Universum zu erkunden.

Auf sechs illustrierten Seiten lernen wir Leser Miffy und ihre Familie kennen und erfahren, was sie in ihrem Alltag gerne unternehmen. Zusammen mit der Hasenfamilie spielen wir Leser im Garten oder im Haus, genießen zum Tee leckeren Kuchen, unternehmen einen Ausflug auf einen Bauernhof und in den Zoo. Dabei gibt es vieles zu entdecken, denn auf jeder Doppelseite gibt es zwei bis vier Klappen, hinter denen sich interessante Details verstecken. Und so eine Entdeckungstour macht müde, das merkt auch Miffy, als es am Ende dieses Bilderbuches zu Bett geht. Pünktlich um neunzehn Uhr, nimmt sie ihren Teddy mit ins Bett und wir Leser dürfen sie sogar bis in ihre Träume begleiten.

Eine zusammenhängende Handlung gibt es in diesem Bilderbuch nicht. Es gleicht eher einem kurzen Kennenlernen von Leser und literarischer Hauptfigur. Kindgerecht ist die ganze Aufmachung des Bilderbuches. Es hat ein großes Format, stabile Pappseiten und Klappen, die sich einfach öffnen lassen. Die Illustrationen zeichnen sich durch klare Formen und kontrastreiche und dicke Konturen aus, die von Kinderaugen leicht zu erkennen sind. Was mich jedoch etwas gestört hat, ist, dass alle Illustrationen und Figuren sehr steif wirken. Sie haben eine starre Mimik und Gestik. Hinzu kommen die grellen Farben, die für meine Augen eher zu anstrengend und ermüdend waren. Jedoch werden Kleinkinder diese Farben ganz anders wahrnehmen, als Erwachsene.

Unser Ausflug in die Welt von Miffy war interessant, jedoch hätten wir „Miffys erstes Aufklappbuch“ etwas früher entdecken müssen. Die Altersempfehlung des Verlags von 1-3 Jahren kam bei meinem Sohn leider nicht hin. Er wird in einem Monat 3 Jahre alt und konnte mit diesem Bilderbuch, obgleich es viele Klappen gab, nicht viel anfangen. Er blätterte es ein oder zwei Mal durch und danach hat er es nicht wieder zur Hand genommen. Ich würde es eher für Kinder bis 2 Jahren empfehlen.

„Miffys erstes Aufklappbuch“ ist für Fans von Dick Bruna und der Häsin eine willkommene Abwechslung, bei der es vieles zu entdecken gibt. Für uns wird es vorerst das letzte Buch von Miffy sein.

www.kathrineverdeen.blogspot.de

Kommentieren0
18
Teilen
leserattebremens avatar

Rezension zu "Miffy" von Dick Bruna

Süße Geschichte über die Familie Hase
leserattebremenvor 2 Jahren

„Miffy“ von Dick Bruna ist ein zauberhaft illustriertes Buch über Herrn und Frau Hase, die ein glückliches Leben führen mit Haus und Garten, doch zu ihrem Glück fehlt ein Hasenbaby. Als dann Miffy zu der Familie kommt, freut sich nicht nur die Hasenfamilie, auch Kühe und Hühner kommen um zu gratulieren.
Diese Geschichte darüber, wie Miffy überhaupt auf die Welt kommt, ist quasi das Startbuch für die Miffy-Reihe mit zahlreichen Bänden. Dieses Buch ist größer als „Wer ist das im Zoo, Miffy“ und hat auch mehr Text. Dadurch ist es auch sehr gut zum Vorlesen geeignet. Die Geschichte ist dabei trotzdem kurz und leicht verständlich, die Bilder sind wieder sehr niedlich und passen perfekt zu der Geschichte.
„Miffy“ ist also wieder ein wunderbares kleines Kinderbuch von Dick Bruna, das sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Durchblättern und Bilder anschauen eignet, einfach sehr gelungen!

Kommentieren0
9
Teilen
leserattebremens avatar

Rezension zu "Wer ist das im Zoo, Miffy?" von Dick Bruna

Mit Miffy in den Zoo
leserattebremenvor 2 Jahren

Nach Jahrzehnten hat jetzt der Diogenes Verlag die berühmten Miffy-Bücher von Dick Bruna auf Deutsch herausgegeben. „Wer ist das im Zoo, Miffy?“ erzählt in sehr schlichten Bildern vom Zoobesuch von Miffy und den Tieren, die sie dort kennenlernt.
Die Bilder sind dabei wirklich sehr süß gezeichnet und die Kinder werden dazu angehalten, erst einmal zu raten, was für ein Tier Miffy wohl gerade sieht, bevor auf der nächsten Seite die Auflösung kommt. Durch die schöne Grafik ist das Vorlesen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen schön, auch die Haptik habe ich als sehr positiv empfunden. Das Buch hat eine schöne kleine Größe und ist dabei sehr stabil, die Seiten können nicht leicht umknicken, so dass man sehr lange etwas von dem Buch.
Mir hat „Wer ist das im Zoo, Miffy?“ als Kinderbuch ausgesprochen gut gefallen, eine schöne kurze Geschichte mit tollen Bildern, die Kinder begeistern können. 

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks