Didier Convard Die teuflische Lüge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die teuflische Lüge“ von Didier Convard

War Jesus Christus der Gründer des Ordens der Freimaurer? Stand an den Anfängen ein Brudermord? Didier Mosèle, Restaurator alter Pergamente aus dem Mittleren Osten, entziffert eine jüngst gefundene Qumran-Rolle. Im Privatleben ist er Freimaurergeselle in der Großen Loge von Frankreich. Da erhält er eines Tages eine dringliche Warnung seines Freundes und Logenbruders Francis: "Lass die Finger davon! Begeh nicht denselben Fehler wie ich, vernichte vor allem diesen Brief!" Natürlich folgt Didier dem gut gemeinten Rat nicht - seine Neugier ist geweckt. Es beginnt ein atemberaubendes Abenteuer, dessen erstes Opfer Francis Marlane ist. Martin Herz, ein etwas undurchsichtiger Freimaurer und Anwalt im Ruhestand, scheint die Fäden für Didiers gefährliche Suche in der Hand zu halten. Ein Unbekannter übermittelt seltsame Botschaften des toten Francis und im Vatikan liegt der alte Papst im Krankenbett, heimgesucht von schrecklichen Visionen. Im Strudel der Ereignisse wünscht Didier mehr als einmal, er hätte auf seinen Freund gehört ... Die Ursprünge der atemberaubend spannenden Geschichte sind in den ungeklärten Ereignissen um die Zeitenwende zu suchen und so wechseln in ihrem Verlauf Schauplätze und Zeiten in dynamischem Reigen. "Das geheime Dreieck" stellt einen Meilenstein in der Geschichte des franko-belgischen Comics dar. In sieben Bänden erzählt ein Aufgebot von herausragenden Szenaristen und Zeichnern - darunter Convard, Gine, Chaillet und Juillard neben diversen illustren "Stargästen" - in einer Reise durch die Jahrhunderte vom Werden der Freimaurerei.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen