Didier Decoin

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(9)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Tod der Kitty Genovese

Bei diesen Partnern bestellen:

Fenster zur Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Bibel von Kindern illustriert

Bei diesen Partnern bestellen:

Louise, französ. Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Madame Seyerling

Bei diesen Partnern bestellen:

Die stille Spaziergängerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die erfundene Geliebte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schöne Buchhändlerin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterlassene Hilfeleistung.

    Ein Akt der Gewalt

    Gulan

    Rezension zu "Ein Akt der Gewalt" von Ryan David Jahn

    Sie sieht sich auf dem Hof um. Er ist ungefähr zehn Meter breit, fünfzehn Meter lang und vollständig betoniert bis auf einen runden Blumengarten in der Mitte und halbkreisförmige Blumenbeete an den Kanten, wo der Beton an die vier Gebäude grenzt, die den Apartmentkomplex bilden. Vier Bänke rahmen den Blumengarten in der Mitte ein. Die Gebäude sind fünf Stockwerke hoch. Kat hat keine Ahnung, wie viele Wohnungen sich in dem Komplex befinden, aber sie weiß, dass ungefähr die Hälfte von ihnen Ausblick auf den Hof haben, und sie ...

    Mehr
    • 11
  • ... und sie taten nichts.

    Der Tod der Kitty Genovese

    Stefan83

    Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    „Die Welt ist ein gefährlicher Ort. Nicht wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die dabei zusehen und nichts tun, um es zu verhindern.“ Albert Einsteins Zitat setzt den Schlusspunkt in dem gerade mal 160 Seiten umfassenden Tatsachenbericht, der, in Romanform verfasst, zum Besten gehört, was ich im Genre des sogenannten „True Crime“ zwischen den Händen gehalten habe. Und die Worte des schlauen Mannes mit der langen Zunge sind auch mehr als gut gewählt, bezieht doch Didier Decoins Rekonstruktion eines echten Verbrechens ...

    Mehr
    • 3

    Gulan

    23. December 2014 um 20:39
  • Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Der Tod der Kitty Genovese

    parden

    21. August 2012 um 16:45 Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    DEN DAUMEN IN DIE WUNDE... ... legt Didier Decoin mit seinem Roman über die wahre Begebenheit um die Ermordung der 28-jährigen Kitty Genovese. Als Kitty Genovese im März 1964 um 3.15 Uhr von ihrer Schicht als Kellnerin nach Hause kommt, ihren Wagen in der Nähe ihres Apartments abstellt und aus dem Auto steigt, nähert sich ihr ein Mann. Etwas an der Art, wie er sich ihr nähert, erregt Kitty Genoveses Misstrauen. Sie versucht, eine Notrufsäule zu erreichen, wird jedoch eingeholt und auf offener Straße niedergestochen. Obwohl sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Der Tod der Kitty Genovese

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. May 2012 um 15:00 Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Die Darstellung eines grauenhaften Verbrechens... * "Er hielt einen Augenblick inne, ehe er fortfuhr: "Laut Polizeibericht waren es achtunddreißig Tatzeugen. Achtunddreißig Menschen, Männer und Frauen, die das Martyrium von Kitty Genovese eine halbe Stunde lang aus der Ferne verfolgt haben. Schön im Warmen hinter ihren Fenstern. Einige von ihnen mit einer Decke über den Schultern, andere hatten noch Zeit gefunden in ihren Morgenmantel zu schlüpfen. Keiner hat irgendetwas unternommen, um die arme Frau zu retten." (S. 42) * "Der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Der Tod der Kitty Genovese

    simoneg

    07. May 2011 um 22:28 Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Ein irres Buch, sehr emotional. Immer wieder mußte ich mich daran erinnern, dass ich keinen Thriller lese sondern die Geschichte eines brutalen Mordes, einer abscheulichen Vergewaltigung, die in den 60er Jahren in New York stattgefunden hat. Bei der Polizei haben sich 38 Zeugen gemeldet und keiner hat der jungen Frau geholfen! Es war wirklich erschreckend, dass die junge Frau wegen dieser Ignoranz (? ich weiß nicht, wie ich das eigentlich nennen soll) sterben mußte. Leider war das Buch etwas zu dünn. Ich hätte mir da schon mehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Der Tod der Kitty Genovese

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. April 2011 um 14:19 Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    ueens, 13. März 1964: Um 3.15 Uhr stellt die 28-jährige Kitty Genovese, die von ihrer Schicht als Kellnerin nach Hause kommt, ihren Wagen in der Nähe ihres Apartments ab. Als sie aus dem Auto steigt, nähert sich ihr ein Mann. Dieser Mann ist Winston Moseley, der mit seiner Frau und zwei Kindern ebenfalls in Queens lebt. Winston Moseley arbeitet als Bürokraft, hat keine Schulden, ist nicht vorbestraft und bisher nie auffällig geworden. Trotzdem erregt etwas an der Art, wie er sich Kitty Genovese nähert, deren Misstrauen. Sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Der Tod der Kitty Genovese

    Clari

    03. March 2011 um 16:14 Rezension zu "Der Tod der Kitty Genovese" von Didier Decoin

    Gewalttat und Untätigkeit: Psychogramm eines Verbrechens! Als Kitty Genovese 1964 an den Messerstichen und Vergewaltigungen durch Winston Mosely starb, sahen mehr als 38 Zeugen ihre Not oder hörten ihre Hilferufe. Keiner alarmierte die Polizei oder einen Rettungswagen! In meisterhafter Erzählkunst berichtet Didier Decoin von einem Verbrechen, das einer wahren Begebenheit nachempfunden ist. Hier geht es nicht um die Suche nach einem Mörder oder in erster Linie um die Grausamkeit seiner Verbrechen, denn Kitty war nicht sein ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks