Didier van Cauwelaert Drei Väter für Adrian

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei Väter für Adrian“ von Didier van Cauwelaert

Um Lust und Leid der Vaterschaft und die Tücken medizinischen Fortschritts geht es im Roman des erfolgreichen französischen Autors Didier van Cauwelaert. Das gemeinsame Kind bringt heillose Verwirrung in Leben und Gefühlswelt zweier ungleicher Männer, des leiblichen und des legitimen Vaters. Brillante Unterhaltung mit doppeltem Boden. Hinter der atemberaubenden Komik lauern existentielle Sehnsüchte und Ängste, hinter der skurrilen Phantasie versteckt sich eine kluge, beunruhigende Analyse der Moderne.

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

Im siebten Sommer

Schöner, lebendiger Roman über eine Frau, die den Mut findet, ihr altes Leben zurückzulassen und einen Neuanfang zu wagen

schnaeppchenjaegerin

Mein Leben als Hoffnungsträger

Leseempfehlung ;)

Abacaxi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen