Die Fantastischen Vier Die Fantastischen Vier - Die letzte Besatzermusik

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Fantastischen Vier - Die letzte Besatzermusik“ von Die Fantastischen Vier

In ihrer Autobiographie erzählen die "Fantastischen Vier", wie sie Mitte der 80er Jahre als weiße Mittelstands-Kids zu den "schwarzen" Rhythmen auf deutsch zu rappen begannen. Gut zehn Jahre später sind sie die erfolgreichste HipHop-Band Deutschlands und Thomas D. macht Schlagzeilen, weil er Heiner Lauterbach die Freundin ausspannt.§In "Die letzte Besatzermusik" erzählen die Fantas mit großer Offenheit und viel Witz zum ersten Mal von den Ab- und Nebenwegen ihrer Laufbahn. Nicht nur eine erstaunliche Story einer außergewöhnlichen Band, sondern auch ein Kapitel der Popkultur Deutschlands.§

Stöbern in Biografie

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

Die Magnolienfrau

Der große Preis der Freiheit

voeglein

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks