Dieter Aurass

 4,6 Sterne bei 252 Bewertungen
Autor von Frankfurter Blutspur, Wasserstoff und weiteren Büchern.
Autorenbild von Dieter Aurass (©privat)

Lebenslauf

Pensionierter Kriminalbeamter schreibt Kriminalromane: Der 1955 in Frankfurt am Main geborene ehemalige Bundespolizist kennt sich in Sachen Personenschutz, Terrorismusbekämpfung und Spionageermittlungen gut aus. Da verwundert es nicht, dass er seine Praxiserfahrungen gerne schriftlich mit einer großen Leserschar teilen möchte. Mit dem Roman „Transplantierter Tod“ schaffte er es in die Short List des Indie Autor Preises 2018. Seit mehr als 35 Jahren ist der Kriminalautor verheiratet und lebt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Koblenz.

Neue Bücher

Cover des Buches RECHT und GERÄCHT (ISBN: 9783827193131)

RECHT und GERÄCHT

Erscheint am 31.08.2024 als Taschenbuch bei CW Niemeyer.

Alle Bücher von Dieter Aurass

Cover des Buches Frankfurter Blutspur (ISBN: 9783839220962)

Frankfurter Blutspur

 (27)
Erschienen am 05.07.2017
Cover des Buches Wasserstoff (ISBN: 9783948346775)

Wasserstoff

 (25)
Erschienen am 22.06.2023
Cover des Buches Frankfurter Kaddisch (ISBN: 9783839219591)

Frankfurter Kaddisch

 (24)
Erschienen am 06.07.2016
Cover des Buches Rheinlandbastard (ISBN: 9783453439481)

Rheinlandbastard

 (25)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Frankfurter Schattenjagd (ISBN: 9783839222119)

Frankfurter Schattenjagd

 (20)
Erschienen am 11.04.2018
Cover des Buches Jeden 3. Tag (ISBN: 9783827195449)

Jeden 3. Tag

 (20)
Erschienen am 14.02.2020
Cover des Buches Sandmann: Albtraumleben (ISBN: 9783946312635)

Sandmann: Albtraumleben

 (18)
Erschienen am 28.07.2022
Cover des Buches Zwang zu töten (ISBN: 9783827193919)

Zwang zu töten

 (18)
Erschienen am 18.08.2021

Neue Rezensionen zu Dieter Aurass

Cover des Buches Wasserstoff (ISBN: 9783948346775)
Isar-12s avatar

Rezension zu "Wasserstoff" von Dieter Aurass

Wenn Wasserstoff zur explosiven Mischung wird ...
Isar-12vor einem Monat

"Wasserstoff" ist ein Wissenschafts-Thriller von Dieter Aurass. Innerhalb kürzester Zeit geschehen in München drei Todesfälle, bei denen schnell klar wird dass diese etwas miteinander zu tun haben. Was anfangs wie ein Unglück, ein Unfall und ein Suizid aussieht fügt sich schnell zu drei Verbrechen zusammen. Denn alle drei Opfer haben die Verbindung über wasserstoffbetriebene Autos. Hauptkommissar Wurmleitner vom LKA fängt als Sonderermittler an die Spuren zu deuten und Hintergründe zu erforschen. Denn anscheinend geht es nicht nur um drei Morde, sondern um sehr viel Geld wenn die Forschungsergebnisse in die falschen Hände kommen. Und nicht nur er sucht die verschwundenen Projektunterlagen, sondern auch Mitarbeiter der Opfer und nicht zuletzt der Killer. Dieter Aurass setzt diesen Thriller in München rund um den Automobilkonzern mit den drei Buchstaben an. Für mich als Leser ein Heimspiel, dementsprechend neugierig war ich. Wasserstoffantriebe sind ja nicht neu, schon Anfang 1990 fuhren auf Münchner Straßen dazu Testfahrzeuge herum. Letztendlich konnte sich aber dieser Antrieb bis heute aus wirtschaftlichen und auch politischen Interessen nicht durchsetzen. Ob dies richtig ist, sei dahingestellt. Der Autor nimmt aber diesen Hintergrund her um einen spannenden Plot zu erzeugen. Über weite Strecken gelingt ihm das auch sehr gut. Die kurzen Kapitel, auch diese aus Sicht des Täters, sind flüssig zu lesen und nehmen einen mit auf die Lesereise. Was aber die Realität und Fiktion unterscheidet, ist dass ein Ermittler wie Wurmleitner im realen Polizeidienst nicht weit kommen würde. Ebenso die Gruppe um die Studentin Clarissa wäre einem wahren Auftragskiller hilflos ausgeliefert. Da dieser Thriller aber Fiktion ist darf er auch hier ein wenig übertreiben. In Summe finde ich "Wasserstoff" eine gelungene Lektüre und einen kurzweiligen Thriller mit einem Thema das darin gut eingebettet ist.

Cover des Buches Wasserstoff (ISBN: 9783948346775)
lucycas avatar

Rezension zu "Wasserstoff" von Dieter Aurass

aktueller, spannender Wissenschaftsthriller
lucycavor 3 Monaten

Mitten in der Nacht kam es im Forschungszentrum eines Automobilzentrums zu einer Explosion. Dabei verliert ein bekannter Physiker sein Leben. Am folgenden Tag auf dem Weg zur Unglücksstelle wird ein weiterer Physiker der TU von einem Auto erfasst und brutal überfahren. Nicht genug, verliert wenig später ein Vorstandsmitglied sein Leben. Die Mordkommission München übernimmt die Ermittlungen. Kriminalhauptkommissar Wolf Wurmleitner, ein Einzelgänger und etwas sonderbarer Mensch verschafft sich einen ersten Überblick. Dabei stellt er fest, dass die drei kurz von einem Durchbruch des Wasserstoffantriebs standen.


In diversen Abschnitten gibt’s Erklärungen zum Thema Wasserstoff über dessen Vorteile jedoch zum Nachteil der Elektromobile.


Hinter der ganzen Geschichte steckt ein Profikiller, der sehr gut vorbereitet und brutal ist. Er setzt alles daran, die gewünschten Aufzeichnungen der Physiker zu beschaffen. Die Assistenten der jeweiligen getöteten Physiker sind überzeugt, dass ihre Chefs irgendwo eine Kopie der Unterlagen versteckt haben. Auch sie begeben sich auf Spurensuche. Dabei werden sie gnadenlos vom Profikiller verfolgt. Eine spannende Hetzjagd beginnt, doch der clevere Hauptkommissar lässt sich nicht so einfach übertölpeln. Seine etwas sehr unkonventionelle Vorgehensweise hat mich öfters zum Schmunzeln gebracht.


Ein hochaktuelles Thema, präsentiert in einen spannenden und unterhaltenden Wissenschafts-Thriller. Der Schreibstil ist temporeich, unkompliziert und auch für Laien sehr gut erklärt.


Dieter Aurass hat hier mit seinem Buch ein Thema angepackt, das vielleicht für die Zukunft wegweisend sein könnte.


Auf alle Fälle spannend bis zum Schluss mit Überraschungen, die so nicht vorzusehen waren.

Cover des Buches Transplantierter Tod (ISBN: 9783745097030)
Oliver_Starks avatar

Rezension zu "Transplantierter Tod" von Dieter Aurass

Einfach nur klasse
Oliver_Starkvor 4 Monaten

Holla, was eine Story... Eduard bekommt ein neues Herz und alles ändert sich dadurch... und wenn man denkt, dass es hier sich um einen normalen Thriller handelt, der täuscht sich... denn es ist mehr als das... Spannung, Wendungen und mehr erwartet den Leser... die ganze Story und der Schreibstil führen den Leser auf eine andere Ebene... die Protagonisten, vor allem Eduard, sind überzeugend dargestellt... und man kommt lange nicht auf die Lösung... So muss ein klasse Thriller sein... klare Empfehlung...

Gespräche aus der Community

Ein temporeicher Wissenschafts-Thriller, in dem es um die Wasserstoffforschung, drei mysteriöse Morde in München und die Jagd nach den unermesslich wertvollen Forschungsunterlagen geht.

Eine Studentin, ein Mitarbeiter eines der Mordopfer, ein kroatischer Kriegsveteran und ein eigenbrötlerischer Ermittler auf der Suche … und im Fokus eines Auftragskillers.

116 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor einem Jahr

Die Freischaltung bei Amazon ist nun erfolgt.

Intelligente Katzen, die zur Kinderbetreuung eingesetzt werden? In wenigen Jahren wird das möglich sein, aber … birgt diese Entwicklung wirklich keine Gefahren? Eine anfangs toll erscheinende Entdeckung kann sich zu einem Albtraum für alle entwickeln, wenn Menschen diese "SitterCats" genannten Tiere zu kriminellen Zwecken einsetzen.
Aber eine dieser Katzen ist intelligenter, als ihre Herren denken.

92 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor einem Jahr

In der zweiten Hälfte entwickelt sich nun endgültig echte Thrillerspannung und ich hatte beim Lesen kaum noch Zeit zum Luftholen. Am Ende wird die Geschichte überzeugend und schlüssig aufgelöst und dabei zu einem runden Ende gebracht, das keine wesentlichen Fragen offenlässt.


Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Weltbild, buecher.de, Was liest Du, Lesekanone und der Bastei-Lesejury veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Dieter-Aurass/SitterCats-2-0-7509532808-w/rezension/8244913116/

Danke, dass ich hier mitlesen durfte.

SPIONE SIND AUCH NUR MENSCHEN!

Bonn 1988 - ein DDR-Bürger wird in seinem Hotel ermordet. Da er SED-Funktionär war, setzt die DDR-Regierung die Mitwirkung eines Ermittlers der Ost-Berliner Mordkommission durch. Der stößt auf große Ablehnung und die Ermittlungen werden schwierig, da sich auf viele Nachrichtendienst aus West und Ost einmischen.
Und die Zahl der Motive und Verdächtigen ist groß.

94 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  Evelyn_Ziebuhrvor einem Jahr

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen und bei dieser Leserunde mit dabei sein durfte. Anbei der Link zu meiner Rezension, wortgleich auch auf Amazon:

https://www.lovelybooks.de/autor/Dieter-Aurass/OST-WEST-DEUTSCH-TOT-4917044616-w/rezension/8202852332/

https://www.lesejury.de/dieter-aurass/buecher/ost-west-deutsch-tot/9783827193704

https://wasliestdu.de/rezension/spannender-deutsch-deutscher-krimi-0

https://www.weltbild.de/kommentare/buch/ost-west-deutsch-tot_37649110-1?sort=2

https://www.leserkanone.de/index.php?befehl=buecher&buch=93174&rezart=0&einblick=0#fehlertest


Folgende Fehlerteufelchen sind mir noch aufgefallen:
S. 17, Z. 11 - könnte statt können
S. 163, Z. 7 - bewegen statt bewegte
S. 171, Z. 21 - das Telefon - das ergänzen
S. 188, Z. 26 - stimme statt stimmer
S. 277, Z. 22 - dann statt denn

Zusätzliche Informationen

Dieter Aurass wurde am 22. April 1955 in Frankfurt am Main (Deutschland) geboren.

Dieter Aurass im Netz:

Community-Statistik

in 201 Bibliotheken

auf 20 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks