Neuer Beitrag

Aurass

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lesergemeinde,


hiermit möchte ich gerne wieder zu einer Leserunde einladen, diesmal zu meinem neuen Thriller: "Verborgen: eine Villa, zwei Nächte, drei Einbrecher"

Das besondere an diesem Thriller ist, dass es diesmal weder einen Serienkiller, Leichen oder Kommissare gibt. Dennoch glaube ich, dass der Thriller spannend ist und überraschende Wendungen und Ergebnisse aufweist.

Allerdings würde ich natürlich gerne hören, ob es euch nicht vielleicht anders geht.
Der Thriller spielt überwiegend in einer Villa in Koblenz am Rhein, ein kleiner Teil allerdings auch in New Orleans in den USA.


Zum Inhalt:
Drei Einbrecher begehen jeweils alleine einen Einbruch. Alle drei brechen in eine Villa ein, jeder auf einem anderen Weg und alle drei aus unterschiedlichen Gründen, aber ... ohne vorher etwas voneinander zu wissen, zur selben Zeit und in die selbe Villa.
Ein Dieb, eine ehemalige Hausangestellte und ein Psychotherapeut sehen sich nicht nur plötzlich miteinander konfrontiert, sondern auch mit dem Problem, etwas zu finden, was sie verborgen in der Villa vermuten.
Jeder sucht etwas anderes und kann es nur finden, wenn sie sich zusammenraufen und gemeinsam versuchen, das Geheimnis der Villa zu lüften.
Aus anfänglicher Gegnerschaft entwickelt sich eine zunächst widerwillige Zusammenarbeit, in der Verlauf sie sich gegenseitig ihre Geheimnisse anvertrauen.
Gemeinsam kommen sie schließlich einem Geheimnis von ungeahnten Ausmaßen auf die Spur ... und geraten dadurch in Lebensgefahr.


Ihr könnte sowohl auf Papier, aber auch als eBook im Mobi oder ePub-Format mitmachen. Teilt mir einfach mit, was ihr gerne möchtet.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen
Euer Dieter Aurass







Autor: Dieter Aurass
Buch: Verborgen

Suse33

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein Triller ohne Killer, Leichen und Kommissare? Das finde ich ja total spannend. Ich bewerbe mich mich um ein Printexemplar und hoffe auf mein Losglück. 😊📚

Bellis-Perennis

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hey, du bist ja fleißig!

Ein Thriller ohne Killer, Leichen und Ermittler? Da klingt interessant, fast schon ein bisschen schräg.
Drei Einbrecher, die sich nicht kennen und sich trotzdem zusammenraufen müssen? Ob das gut geht? Normalerweise sind das ja eher Einzelgänger. Huch, wie spannend!

Da muss ich mich doch bewerben.
Wenn Fortuna mir hold ist, freue ich mich über ein e-book im epub-Format.

Beiträge danach
178 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lesewunder

vor 10 Monaten

Welcher Charakter hat euch am meisten zugesagt?
Beitrag einblenden

Ich bin hin und her gerissen. Aber wenn ich antworte ohne groß nach zu denken, dann gefällt mir Benjamin am besten. Ich mag seine Sprache. Die ist vielleicht etwas übertrieben. Aber in einer Zeit, in der Sprache doch etwas verkommt, finde ich es eine angenehme Ausnahme.
Falls es so was wie ein Ranking gibt, kommt dann Kalle, weil er so gar nicht dem Bild des Steuerbeamten entspricht. Er hat was drauf, aber ist nicht überheblich.
Kathrin bleibt für mich etwas verschwommen. Ihr stehe ich eher indifferent gegenüber.

Clasunde

vor 9 Monaten

Erste Hälfte der Geschichte. Hat sie euch gepackt oder musstet ihr euch zwingen, weiterzulesen?

Endlich hab ich auch wieder Internet. Der erste Teil hat mir sowas von gefallen. Ich war hin und weg, ich konnte das Buch nicht mehr weglegen.

Aurass

vor 9 Monaten

Erste Hälfte der Geschichte. Hat sie euch gepackt oder musstet ihr euch zwingen, weiterzulesen?
@Clasunde

Schön, dass du doch noch bei uns bist. Ich dachte schon, du hättest dich sang- und klanglos verabschiedet. Aber ich freue mich, doch noch etwa von dir zu hören.

Sakle88

vor 9 Monaten

Erste Hälfte der Geschichte. Hat sie euch gepackt oder musstet ihr euch zwingen, weiterzulesen?
Beitrag einblenden

Ich habe es endlich geschafft die erste Hälfte zu lesen. Mir hat es bisher sehr gut gefallen. Ich finde es zum Teil leicht amüsant aber dann gibt es auch Momente wo ich mich liebsten in die Geschichte klettern würde :D
Auch bei mir sind die Sympathien für die Einbrecher da und Karl und Tanya gehen mal gar nicht. Ich fand interessant zu lesen warum sie überhaupt einbrechen.
Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht

Sakle88

vor 8 Monaten

Zweit Hälfte der Geschichte. Seid ihr mit der Auflösung zufrieden oder hättet ihr euch ein anderes Ende gewünscht?
Beitrag einblenden

Nun bin ich auch durch das Buch durch. Ich muss den anderen zustimmen, die Auflösung und die Wendungen haben mir auch gut gefallen. Die vielen Tippfehler sind gerade bei einem gedruckten Buch ärgerlich. Mich hat es nicht ganz so gestört ich fand die hell grauen Buchstaben und Wörter schlimmer. An der Geschichte ändert sich dadurch ja nichts.

Ich fand es super zu sehen was die drei zu dem Einbruch gebracht hat. Das Rätsel habe ich nicht so ganz verstanden. Und das geheime Zimmer hat mir auch sehr gut gefallen.
Meine Rezension folgt. Vielen Dank das ich mitlesen durfte :)

Sakle88

vor 8 Monaten

Welcher Charakter hat euch am meisten zugesagt?

Ich wurde auch mit Ben warm. Die anderen waren mir nicht so sympathisch

Sakle88

vor 8 Monaten

Zweit Hälfte der Geschichte. Seid ihr mit der Auflösung zufrieden oder hättet ihr euch ein anderes Ende gewünscht?

Abschließend noch meine Rezension die auch identisch auf Amazon gestellt wird :)
Vielen Dank das ich mitlesen durfte :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Dieter-Aurass/Verborgen-1486537913-w/rezension/1534081635/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.