Dieter Bührig

(121)

Lovelybooks Bewertung

  • 88 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 0 Leser
  • 93 Rezensionen
(72)
(37)
(7)
(5)
(0)

Interview mit Dieter Bührig

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Musikpädagogische Fachliteratur schreibe ich seit über 20 Jahren. Über ein Jahrzehnt lang war ich auch Herausgeber einer vierteljährlich erschienenen Publikation für den Musikunterricht. Einige meiner musikpädagogischen Veröffentlichungen sind in der Liste von lovelybooks vertreten. – Mein ersten Roman "Schattengold" erschien im Juli 2010 im Gmeiner-Verlag. Auch dieses Buch erscheint bei lovelybooks, jedoch leider nicht, wenn man mich als Autoren sucht (schade, - warum???). Im März 2011 erscheint ein Lübeck-Reiseführer und im Juli 2011 ein Buch über den Komponisten Gustav Mahler. Nähere Informationen findet man auf meiner Internetseite www.dieterbuehrig.de . Hier befinden sich neben Leseproben, Leserreaktionen auch eine Videolesung.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Vor allem sind es die spanischen Meister der Neuen Schwarzen Romantik: - Carlos Ruiz Zafón (Las luces de septiembre, Der Fürst des Nebels, Mitternachtspalast, Der Schatten des Windes, Das Spiel des Engels) - Julia Navarro (Die stumme Brüderschaft, La biblia de barro) - Javier Sierra (El secreto egipcio de Napoleón, La cena secreta) - Alberto Vázquez-Figuerora (El señor de las tinieblas) - Aber auch E.T.A. Hoffmann, E.A. Poe und L. Stevenson; ebenso wie Thomas Mann (für einen Lübecker kein Wunder…) und Robert Schneider (Die Offenbarung)

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Aus dem alltäglichen Leben, aus der Musik, aus anderen Romanen, aus meiner Fantasie

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Durch Lesungen, Internetchats, Leserrückmeldungen per E-Mail usw.

Wann und was liest Du selbst?

Lesungen mehrfach im Monat (im geschlossenen Rahmen und öffentlich); Ausschnitte aus meinen Romanen. Aktuelle (öffentliche) Termine siehe meine Homepage.