Dieter Birnbacher Bioethik zwischen Natur und Interesse

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bioethik zwischen Natur und Interesse“ von Dieter Birnbacher

Dieter Birnbacher gehört zu jenen deutschen Moralphilosophen, die sich seit den siebziger Jahren kontinuierlich mit ethischen Fragen des menschlichen Naturverhältnisses auseinandersetzen. Entgegen einem engen Verständnis von Bioethik, das diese mit medizinischer Ethik gleichsetzt, versteht Birnbacher die Bioethik als die Frage nach den Normen und Leitbildern des Umgangs mit der Natur insgesamt - sowohl der äußeren Natur als auch der inneren Natur des Menschen. In beiden Hinsichten wirft der Umgang mit der Natur die Frage nach dem Gleichgewichtspunkt zwischen Natur und Interesse auf: zwischen der Respektierung des Gewachsenen und dem Zwang zu Steuerung und Gestaltung. Der vorliegende Band versammelt Birnbachers wichtigste Arbeiten der letzten Jahre zur Bioethik. Das Spektrum der Themen umfaßt dabei den Naturschutz, die Tiertötung, die Suizidprävention und das Klonen ebenso wie den Hirntod, die Hirngewebstransplantation und die Stammzellenforschung.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen