Dieter Bohlen Hinter den Kulissen

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(13)
(11)
(9)
(4)

Inhaltsangabe zu „Hinter den Kulissen“ von Dieter Bohlen

Wider Erwarten konnte man das Buch gut lesen und konnte hier und da einfach nur schmunzeln ...

— CatarinaD
CatarinaD

Bei weitem nicht so gut, wie Teil 1

— abendstern78
abendstern78

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bei weitem nicht so gut, wie Teil 1

    Hinter den Kulissen
    abendstern78

    abendstern78

    11. March 2014 um 12:57

    Nachdem ich bei Teil 1 zugegebenermaßen auch zunächst zu den Zweiflern gehörte, dann das Buch aber - nachdem ich es geschenkt bekommen hatte - doch las, war ich hellauf begeistert: Das Buch war wirklich superwitzig geschrieben und man konnte sich richtig vorstellen, dass sich alles genau so zugetragen hatte: Dieter ließ an niemandem etwas Gutes - vor allem auch an sich selbst nicht, so dass man über ihn genauso wie über viele anderen schmunzeln konnte. Gerade das machte das Buch so sympathisch. Ich habe Band 1 jedenfalls in eins weggelesen und mich schon die ganze Zeit auf Band 2 gefreut - und war total glücklich, dass ich trotz einstweiliger Verfügung am Erstverkaufstag noch ein Buch in den Läden ergattert hatte. Um so enttäuschter war ich nach dem Lesen: Nur ein kalter Abklatsch von Band 1! Während Band 1 ja noch aus seinem eigenen Leben erzählt hat, ist Band 2 eine lose Aneinenderreihung von überwiegend absolut uninteressanter bzw. schon längst bekannter Geschichten über B und C Prominente (Roy Black, Falco, Jenny Elvers....). Immer wenn man hofft, dass es endlich mal "ans Eingemachte" geht (z.B. irgendwelche Details aus DSDS) bleibt das Buch leider absolut an der Oberfläche. Wirklich schade. Ich hatte gehofft, dass Dieter auch in Band 2 mit seiner offenen und ungeschönten Art über alles schreibt. Leider hat man aber das Gefühl, dass ihm der Größenwahn etwas zu Kopf gestiegen ist. So schreibt er nahezu in jedem Kapitel nur, mit wem er "gerattert" (Zitat) hat oder wie unglaublich toll er doch ist, und wie furchtbar schlecht alle anderen sind. Schade!

    Mehr
  • Rezension zu "Hinter den Kulissen" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    Perle

    Perle

    12. June 2012 um 17:06

    Das zweite Buch von Dieter Bohlen habe ich direkt nach dem 1. Buch von ihm gelesen. Habe es vor paar Jahren beide geschenkt bekommen, und war als damaliger Fan von Modern Talking bzw. Dieter und Thomas natürlich sehr erfreut darüber. Es lag eine ganze Weile im Regal rum, bis ich es vor 1 Jahr dann endlich gelesen habe. Ja, Hinter den Kulissen ist nicht so gut geschrieben und erzählt wie Nichts als die Wahrheit, da es hauptsächlich um Bettgeschichten und Karriere geht. Aber sind wir doch mal ehrlich, wollen wir nicht so was lesen und erfahren? So ist es doch im wahren Leben auch, ob Frau Nachbarin mit dem netten Herrn im 2. Stock, oder hat der 50jährige Herr aus der Nebenstrasse mit der 20jährigen Göre, usw. Das sind doch die Geschichten die wir lesen wollen um zu sagen, das war ein tolles Buch, da ist was los, da bekam ich ne rote Nase. Oder nicht?

    Mehr
  • Rezension zu "Hinter den Kulissen" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    vormi

    vormi

    29. October 2011 um 00:07

    Ich habe mir damals über eBay eine nicht revidierte Ausgabe besorgen können.. Wird aber wohl auch keinen Riesen-Unterschied machen... Eine sehr nette Unterhaltungslektüre, zum schmunzeln und man kann sich köstlich über so manchen Promi amüsieren.. Und nach Genuß der beiden Bücher ist mir Herr Bohlen um einiges sympathischer geworden. Für Dieter Bohlen hat sich der kleine Ausflug in die Autorenwelt Image-mäßig ausgezahlt (und auch sonst bestimmt).

    Mehr
  • Rezension zu "Hinter den Kulissen. (Revidierte Ausgabe)" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    Ebo

    Ebo

    21. November 2010 um 20:19

    Hier beschreibt Dieter Bohlen eigentlich hauptsächlich die anderen Promis, die seine Wege kreuzten und ihm wohl offensichtlich nicht alles so einfach machten.

  • Rezension zu "Hinter den Kulissen" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    Zara

    Zara

    21. January 2010 um 13:04

    Dieter Bohlen ist ja eine Klasse für sich: Entweder man mag ihn, oder man mag ihn nicht. Ich finde, genauso ist es mit seinem Buch. Ganz nett fand ich, dass man beim Lesen das Gefühl hat, dass er neben einem sitzt und aus dem Nähkästchen plaudert. Mich interessiert es nur überhaupt nicht, mit wem er im Bett war und mit wem nicht. Über die Hälfte des Buches bekommt man Schilderungen, wer tolle Brüste hat, mit wem er in der Kiste war und wer einen tollen Popo hat. Zum Ende des Buches gibt es noch ein paar Erzählungen aus einer DSDS-Staffel. Daniel Küblböck ist mir dadurch gleich etwas sympathischer geworden. Ich war ziemlich genervt von seinem "ich bin doch so ein braver, schüchterner und liebenswerter Junge" getue. Er pocht so sehr darauf, dass er immer das kleine Unschuldslamm ist und alle anderen die bösen Wölfe, die ihn fressen wollen, dass es für mich schon gar nicht mehr glaubhaft war. Für meinen Geschmack viel zu viel Klatsch und Tratsch. (Aber ich hatte auch nicht mehr erwartet :zwinker:)

    Mehr
  • Rezension zu "Hinter den Kulissen" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    wildfire

    wildfire

    31. December 2009 um 16:53

    ist bei weitem nicht so gelungen wie das erste. was er selber auch sagt.er selbst weiß auch nicht was ihn dazu getrieben hat.

  • Rezension zu "Hinter den Kulissen" von Dieter Bohlen

    Hinter den Kulissen
    Paula

    Paula

    08. July 2007 um 14:44

    Habe die nicht-revidierte Ausgabe, was das Buch aber auch nicht besser macht.