Dieter Brembs Die Kunst-Akademie - Faszination Linie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst-Akademie - Faszination Linie“ von Dieter Brembs

Es bedarf einer besonderen Sicht auf eine Zeichnung, um nicht beim rein Inhaltlichen des Bildes hängen zu bleiben, sondern sich auf das Wie des Gezeichneten konzentrieren zu können das heißt auf die Linie. Dies ist keine Angelegenheit für Experten, sondern die Frage einer anderen, möglicherweise neuen Aufmerksamkeit gegenüber dem Medium Zeichnung. Schnell wird deutlich, dass es sich um eine eigenständige Kunstgattung handelt.§Diese Kunst-Akademie lädt dazu ein, den Blick auf das Elementare der Zeichnung, die Linie nämlich, zu favorisieren und sich damit vom Reichtum der Linienerscheinungen überraschen, vielleicht sogar faszinieren zu lassen.

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kunst-Akademie - Faszination Linie" von Dieter Brembs

    Die Kunst-Akademie - Faszination Linie

    HeikeG

    18. August 2008 um 18:23

    Die Linie - ein Spiel der Emotionen Gerade dem Anfänger oder Hobby-Künstler passiert es immer wieder, dass er beim rein Inhaltlichen seines Werkes hängen bleibt. Dabei haucht aber gerade das WIE des Gezeichneten einem Bild Leben ein. Mit diesem Buch versucht der Autor den gewissen Durchblick zu vermitteln und dem Medium Zeichnung eine neue Aufmerksamkeit zu schenken. Er lenkt mit diesem Kompendium den Blick auf das Elementare der Zeichnung: die Linie und sorgt beim "Nachexerzieren" für so manche positive Überraschung und Faszination. Nach einer kurzen Einleitung über Bedeutung und Entwicklung der verschiedenen Linientypen, beschäftigt sich das restliche Buch mehr oder weniger mit den drei grundlegenden Linientypen: der geraden, der gebogenen und der unregelmäßigen Linie. Prof. Brembs offenbart dem Leser das Wesen der unterschiedlichen Linientypen und ihre Wirkung und Möglichkeiten in einer Zeichnung. Man lernt Bewegungen mit verschiedenen Linientypen zu erzeugen, zu strukturieren und zu variieren oder aber die richtige Linie für entsprechende Oberflächen und Körper zu finden. Mittels Verdichtung und Auflösung der Linien und Linienteile befähigt der Autor zum Beispiel, einen harmonischen Hell-Dunkel-Übergang oder die Illusion von Licht und Schatten zu erzeugen. Ein ausführliches Kapitel widmet er der Wirkung des Wechselspiels mittels Anwendung der unterschiedlichen Stricharten. Dabei werden Zeichenobjekte wie ein Fisch oder ein Stuhl mehrfach variiert. Zum Schluss lenkt Prof. Brembs den Blick des Zeichnenden nach innen. Er vermittelt einen Eindruck, wie man selbst Gefühle oder Musik "zeichnen" kann. Das Besondere seines Buches ist, das hier nicht einfach nur mehr oder weniger gute Zeichnungen abgedruckt sind, die man nachmalen oder zeichnen soll, sondern bei ihm erlebt man eine Zeichnung neu. Das dargelegte Wissen ist wohltuend mit sparsamen Textpassagen, dafür umso mehr bildhaften Darstellungen hinterlegt. Viele optische Übungsbeispiele ergänzen das Buch, welches neben der inhaltlichen Klasse zusätzlich durch eine qualitativ hochwertige Ausführung überzeugt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks