Dieter Ebels Puper Säbelzahn sucht Abenteuer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Puper Säbelzahn sucht Abenteuer“ von Dieter Ebels

Puper Säbelzahn gehört zu der seltenen Art der Rotbrustdrachen. Eines Tages, als er mal wieder gelangweilt in seiner Drachenhöhle sitzt, entschließt er sich dazu, seine gewohnte Umgebung zu verlassen und in die Fremde zu ziehen. Mit dem Ziel, Abenteuer zu erleben, marschiert er los. Auf seinem Weg, der durch einen unbekannten Wald führt, stößt Puper auf merkwürdige Lebewesen, von denen er vorher noch nie etwas gehört hatte.

Eine Drachengeschichte, die Kinder begeistert

— BrigitteMoe
BrigitteMoe

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne Drachengeschichte

    Puper Säbelzahn sucht Abenteuer
    BrigitteMoe

    BrigitteMoe

    24. August 2016 um 10:00

      Der Rotbrustdrache Puper Säbelzahn ist ein liebenswerter Geselle, der sich überall höchster Beliebtheit erfreut. Die fremdartigen Wesen, auf die Puper bei seiner Abenteuersuche trifft, kommen bei den Kindern super an, besonders Herr Pimpelpömpel, dessen Lieblingsbeschäftigung es ist, den ganzen Tag lang herum zu rülpsen. Auf den vielen SW-Fotografien, die das Buch begleiten, können die Kinder die Umgebung, in der sich der Drache bewegt, auch visuell verfolgen, klasse gemacht. Die Erzählung ist locker und lustig niedergeschrieben, was das Vorlesen vor den Kindern besonders leicht gestaltet. Ich habe den Kinder das Buch als Gutenachtgeschichte mit Fortsetzungen vorgelesen, denn an einem Abend schafft man die 112 Seiten nicht. Kaum war die Geschichte durch, musste ich wieder von vorne anfangen. Dem Autor, der mir bisher nur von seinen spannenden Krimis bekannt war, ist der Sprung in die Kinderliteratur mit Bravour gelungen. Volle Punktzahl.  

    Mehr