Dieter Gallun Aus Omas altem Kochbuch: Rezepte um das Jahr 1900

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aus Omas altem Kochbuch: Rezepte um das Jahr 1900“ von Dieter Gallun

Zu diesem Buch: Das Leben zum Ende des 19. und zu Beginn des 20.Jh. war für viele Menschen schwierig. Es bestand für die Männer häufig aus harter Arbeit, die schlecht bezahlt wurde. Die Frauen der oftmals kinderreichen Familien mussten nicht weniger hart arbeiten und erfinderisch und kreativ sein, um den Hunger ihrer Lieben zu stillen. Der Unterschied zwischen Reich und Arm war immens. Im Jahr 1905 veranlasste die Kaiserin Friedrich die Erstellung eines Kochbuches, das der Situation entsprach. Es sollte Rezepte vorstellen, die auf Basis von preisgünstigen Lebensmitteln jener Zeit schmackhafte und gesunde Mahlzeiten beinhalteten. Aus heutiger Sicht wären einige der Rezepte vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig. Aber viele erfreuen heute noch die Gaumen Schon allein das Blättern in diesem Buch ist interessant. Die Älteren von uns werden einige Speisen wiedererkennen, die in den Jahren nach 1945 durchaus wieder Platz auf den Tischen fanden. Etliche Rezepte laden sicher auch heute wieder junge Leute zum Nachkochen ein. Tauchen Sie mit diesem Buch ein in eine Zeit, die eigentlich noch gar nicht so weit zurückliegt. Es ist interessant zu lesen, selbst wenn man am Kochen direkt kein großes Interesse hat.

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aus Omas altem Kochbuch"

    Aus Omas altem Kochbuch: Rezepte um das Jahr 1900

    Zsadista

    20. January 2014 um 10:52

    Erst einmal muss man sich daran erinnern, dass das Buch in etwa 1900 geschrieben wurde. Es gibt keine Bilder, die Beschreibungen sind etwas gewöhnungsbedürftig und die Messangaben unverständlich.   Ich brauche jedoch keine genauen Angaben, wie viel ich von jeder Zutat in den Topf werfen muss, daher ist das für mich zweitrangig.   Ich würde auch nicht alles nachkochen, da alleine die Vorstellung der vermischten Zutaten nicht meinem Geschmack entspricht. Das ist allerdings auch so bei neuen Kochbüchern. Aber gerade die Abteilung Mehlspeisen finde ich sehr lecker.   Ich finde das Buch ein sehr schönes Stöberobjekt, von dem man auch mal das ein oder andere ausprobieren kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks