Dieter Hirschberg Die schwarze Muse

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schwarze Muse“ von Dieter Hirschberg

1803: Der frisch ernannte Amts- und Ermittlungsrichter E.T.A. Hoffmann muss sich im Ostpreußischen mit juristischen Banalitäten herumschlagen. Dabei wäre er viel lieber Musiker und Kapellmeister in Berlin. Doch dann nimmt einer seiner Fälle – ein nächtlicher Leichendiebstahl – einen überraschenden Verlauf. Es scheint, als führe der Dieb seltsame Experimente mit den Leichen durch. Hoffmann schließt Freundschaft mit einem Arzt, der ihm zunächst bei den Ermittlungen hilft, bis er selbst in Verdacht gerät … Genau so könnte es gewesen sein, da der Kapellmeister und Dichter E.T.A. Hoffmann zu jener Zeit in der Tat als strafversetzter Amtsrichter in Ostpreußen arbeitete.

Stöbern in Historische Romane

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen