Dieter Hobelsberger hautnah

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „hautnah“ von Dieter Hobelsberger

Wie vieler Worte bedarf es, um tiefste Emotionen und innigste menschliche Sehnsüchte wachzurufen? – Sehr weniger, wie uns Dieter Hobelsberger eindrucksvoll in seinem neuen Gedichtband „hautnah“ zeigt. Der dominanten Alltagshektik, dem Profitstreben, der Konsumgier und Selbstversklavung, kurz: der Entfremdung von sich selbst und dem Setzen falscher Werte wird eine Sinn(en)welt entgegengesetzt, die an unseren innersten Kern rührt. Diese sinnlichen Verse berühren, sie kribbeln auf der Haut, gehen unter die Haut, sie erinnern uns an Liebe, an Begierde, an den Wunsch nach Nähe, sie öffnen und beleben das Herz und lassen es sich in der Vergegenwärtigung der Vergänglichkeit alles Schönen und Geliebten schmerzhaft zusammenziehen. Diese wunderschönen Gedichte mahnen uns, das Begehrte zu ergreifen und zu genießen, auch wenn wir es nicht halten können, auch wenn uns alles irgendwann unwiederholbar entgleitet.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen