Dieter König

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(2)

Bekannteste Bücher

Paradoxon

Bei diesen Partnern bestellen:

Corona Borealis

Bei diesen Partnern bestellen:

Die etwas andere Ausstellung

Bei diesen Partnern bestellen:

Dann lach doch

Bei diesen Partnern bestellen:

Last Gateway

Bei diesen Partnern bestellen:

LIEBESTROPFEN

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerblumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Gateway Stuttgart

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Urknall war es still

Bei diesen Partnern bestellen:

Sarturia® Autorenschule

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glaskuppelprinzip

Bei diesen Partnern bestellen:

Ringfalle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Null Matrix

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Perlen von Saturia

Bei diesen Partnern bestellen:

Zufällige Punktprozesse

Bei diesen Partnern bestellen:

Betondschungel

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles über Modellflug-Sport

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Feuerblumen" von Dieter König

    Feuerblumen
    rallus

    rallus

    23. December 2010 um 12:52 Rezension zu "Feuerblumen" von Dieter König

    1000 Jahre nach dem globalen Atomkrieg. Die Oberfläche der Erde ist verwüstet, die Menschheit hat in einem unterirdischen totalitären System überlebt und ergötzt sich in virtuellen Welten, um die frustrierende Eintönigkeit ihrer Umgebung zu ertragen. Da er der staatlichen Propaganda von der unwirtlichen Oberwelt nicht glauben mag, strebt der unzufriedene Pierre Freitag zur Oberfläche. Ihm gelingt die Flucht und oben angekommen, empfängt ihn eine erstaunlich bizarre Welt. Pflanzen und Lebewesen haben sich entgegen der Naturgesetze ...

    Mehr
  • Rezension zu "Betondschungel" von Dieter König

    Betondschungel
    rallus

    rallus

    13. September 2010 um 12:21 Rezension zu "Betondschungel" von Dieter König

    Ein von der damals herrschenden negativen Meinung und des Umfelds beeinflusster Roman, wie unsere Zukunft aussehen kann. Ein düsteres Szenario wird hier aufgemacht, aber Dieter König versteht es weder Charaktere zu zeichnen noch eine Sozial Story wie John Brunner aufzusetzen. Eine der schlechtesten und lieblosesten SF die ich je gelesen habe.