Dieter Kreutzkamp Husky-Trail

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Husky-Trail“ von Dieter Kreutzkamp

Zwei lange Winter lebt der Autor mit Frau und Töchterchen in romantischen Blockhäusern am Tanana- und Yukon-River. Die kalte, schöne Landschaft hat ihn in ihren Bann gezogen - und die faszinierenden Hunde Alaskas, die Huskies. Mehr als 5000 Kilometer zieht er allein mit seinem Schlittenhundeteam durch die gefahrvolle weiße Wüste. Höhepunkt ist das berühmte Iditarod-Schlittenhunderennen, das er als Insider miterlebt. Und während man sich Seite an Seite mit dem Autor über sturmreiche Gebirge und das Eis des Meeres kämpft, erhält man Zugang zu der sonst verschlossenen Welt Zentral-Alaskas, die heute noch so atemberaubend wild ist wie vor 100 Jahren. (Quelle:'Flexibler Einband/01.12.1997')

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Husky-Trail" von Dieter Kreutzkamp

    Husky-Trail
    Johaenna

    Johaenna

    10. December 2012 um 09:03

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Natürlich auch, weil ich selbst einen Husky zu Hause habe und ein grosser Norden-Fan bin. Abenteuerliche Geschichten und wenn sie dann auch noch Tatsachenberichte sind, können mich durch und durch begeistern!