Dieter Paul Rudolph Krimijahrbuch 2008

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krimijahrbuch 2008“ von Dieter Paul Rudolph

Kritiken, Hintergrundberichte, Porträts, Tipps zur Sekundärliteratur und Informationen zum historischen Kriminalroman. Interviews mit Frank Göhre, Uta-Maria Heim, Gilbert Adair, Henrike Heiland, Sabine Deitmer, Porträts von Gunter Gerlach, Dan Fespermann und Katy Munger. Wissenswertes über alte Krimis und neue Trends, die deutsche und die internationale Kriminalliteratur und die Krimikulturen der Welt. Rückblick auf das Krimijahr 2007 in Buch, Film, Fernsehen und Radio. Ein Muß für jeden Krimifan! Das Krimijahrbuch 2008 berichtet über alte und auf alt getrimmte Krimis, über die Fallstricke des 'Historischen' und die Notwendigkeit, das Alte zu studieren, um das Neue besser zu verstehen. Ein weiterer Schwerpunkt gilt dem Hörspielkrimi, einer ebenfalls 'alten' Form, die 2008 durch den analog zum Fernseh-Tatort angelegten Radio-Tatort vielleicht vor einer neuen Blüte steht. Aber natürlich ist das Krimijahrbuch auch gnadenlos aktuell und modern. Das ist spannend.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen