Dieter R. Fuchs

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(9)
(4)
(1)
(0)
(0)
Dieter R. Fuchs

Lebenslauf von Dieter R. Fuchs

Nach einem abwechslungsreichen und langen Berufsleben als Wissenschaftler und Forschungs-Manager, viele Jahre hiervon in Übersee, kann ich mich nun im Ruhestand endlich jenen Themen widmen, die mich schon lange bewegen und in meiner Freizeit begeistern: Das Studieren und Sammeln japanischer Netsuke und chinesischer Toggles und Amulette, sowie die Verarbeitung sowohl dieses Hobbys als auch meiner gesellschaftlichen Interessen im literarischen Bereich. Ich schreibe Romane in den Genres Phantastik, Fantasy, Historische Romane und Künstler-Romane, wage aber auch Ausflüge in die Lyrik und Kurzgeschichten. Mir liegt daran, mit meinen Büchern gleichermaßen zu unterhalten und spannendes Wissen zu vermitteln. Ehrenamtlich engagiere ich mich beim Freien Deutschen Autorenverband und dem Literatur Radio Bayern.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Dieter R. Fuchs
  • Eine spannende Geschichte mit viele historischen Fakten!

    Hannya – im Bann der Dämonin

    Buecher-Eulen

    03. July 2018 um 18:56 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Meine Meinung: Mit diesem Buch hat der Autor ein ganz interessantes Werk geschaffen, denn er findet den japanischen Geschichtsunterricht mit einer spannenden Reise eines kleinen Gegenstandes durch viele Jahrhunderte und verschiedene Orte. Wir lernen das so genannte Netsuke in den Händen eines älteren Herrn kennen, der davon unglaublich fasziniert ist. Nach und nach erfährt der Leser dann durch Rückblicke wie das Netsuke entstand und welche lange Reise es hinter sich hat. Dabei taucht der Leser ein ins alte Japan, in Traditionen, ...

    Mehr
  • Die tanzende Häsin

    Der Tanz der Häsin

    Livilla

    12. March 2018 um 21:27 Rezension zu "Der Tanz der Häsin" von Dieter R. Fuchs

    Ein interessantes Buch. Worum es geht, ist nicht so leicht zu fassen, da es auf mehreren Zeitebenen spielt. Geschrieben ist es in einem sehr gut lesbaren, auktorialen, Stil, das heißt, der Autor kann in die Köpfe aller Figuren schauen.Der Gegenwartsstrang dreht sich um eine junge Doktorandin der Kunstgeschichte, Sandra Haas. Sie gerät regelmäßig an die falschen Männer und ist mit dem Thema ihrer Promotion nicht mehr zufrieden. Also beschließt sie, ihr Leben auf die Reihe zu kriegen.Sie will Änderung, eine neues Thema und stößt ...

    Mehr
  • Geheimnisvoll

    Hannya – im Bann der Dämonin

    Marie1971

    03. December 2017 um 14:44 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Die Maske der Hannya auf einer geheimnisvollen Schnitzerei und der damit verbundene Zauber beeinflussen Jahrtausendelang die Besitzer. Es fängt mit dem Geweih eines weissen Hirschen mit blauen Augen an, aus dessen Material die Netsuke entstand. Ist es dieses heilige Tier von dem der Zauber ausgeht ? Dieter Fuchs hatte mich bereits mit ' Der Tanz der Häsin ' sehr in den Bann dieser jahrtausende alten geheimnisvollen Schnitzereien der Netsuke gezogen. Und auch bei diesem Buch ist das zentrale Thema eine Netsuke von der ein ...

    Mehr
  • Interessantes, literarisches Werk

    Hannya – im Bann der Dämonin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. November 2017 um 19:48 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Das Cover sieht mal so ganz anders aus, aber wirkt wunderschön auf mich. Der Klappentext hat dann noch dazu beigetragen, dass ich mich für dieses Buch entschieden habe.Von Dieter R. Fuchs ist es mein erstes Buch, welches ich gelesen habe und wurde nicht enttäuscht, denn, auch wenn der Schreibstil gewöhnungsbedürftig ist, nicht ganz so leicht und flott zu lesen, hat mich die Geschichte dennoch fasziniert.Zu Beginn des Buches bekommt man eine Begriffserklärung und dann geht es auch schon los. Die Geschichte spielt in den Jahren ...

    Mehr
  • Japanische Seele

    Hannya – im Bann der Dämonin

    AikateriniAutorin

    09. November 2017 um 10:54 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    „Manchmal geschieht Unglaubliches. Also gemeint ist etwas wirklich Unglaubliches, im wahrsten Sinne des Wortes, nicht nur etwas eher Unwahrscheinliches, irgendwie Überraschendes, nein, das würde bei unserer Geschichte hier zu kurz greifen. Was in Folgenden erzählt wird, stellt etwas so Unfassbares dar, dass es sich unserem Verstand vielleicht nicht wirklich erschließen will.“ Was für ein vielversprechender Anfang für einen historischen Roman, in dem die Magie der Mythen hineingreift. Versprechen, die vollends erfüllt werden. ...

    Mehr
  • Spannend und faszinierend: die Macht eines Kleinods ...

    Hannya – im Bann der Dämonin

    RitaKlussmann

    04. October 2017 um 18:49 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Eine übersinnliche Hirschhornsprosse nimmt Einfluss auf Menschen, bringt Veränderungen, bietet Schutz oder übt grausame Rache aus über viele Jahrhunderte. Weil ich bezüglich der Geschichte Japans lediglich über Schul- und Allgemeinwissen verfüge, freue ich mich natürlich auch über die Horizonterweiterung durch die fundiert ausgearbeitete Geschichtsentwicklung, die in diesen Roman einfließt. Ich kenne die Geschichte Japans des letzten Jahrhunderts, auch die allgemein bekannte Glaubensausrichtung, doch die Zeitspanne des ...

    Mehr
  • Schmöker-Gefühl vermisst, dennoch gelang der Sprung in eine mythische Kultur

    Hannya – im Bann der Dämonin

    Bücherfüllhorn-Blog

    23. September 2017 um 11:17 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Auch das Buch „Tanz der Häsin“ des selbigen Autors handelt von Netsuken, besonderen Miniaturschnitzereien aus dem historischen Japan. Ich mochte das Buch und freute mich daher ganz besonders, wieder in ähnliche asiatischen Gefilde einzutauchen.   Diese Geschichte hier, Hannya,  war vom Thema ähnlich, aber dennoch etwas anders im Erzählton. Zum einen hatten die Protagonisten in der heutigen Zeit keine Namen, wurden nur der „Mann“ und die „Ärztin“ genannt. Daran gewöhnt man sich aber und es war auch kein Problem, obwohl es so ...

    Mehr
  • Wunderbare Verknüpfung von japanischer Geschichte mit einem wertvollen Netsuke

    Hannya – im Bann der Dämonin

    Doris-E-M-Bulenda

    01. September 2017 um 22:37 Rezension zu "Hannya – im Bann der Dämonin" von Dieter R. Fuchs

    Ein großartig geschriebenes Buch, das die Geschichte eines japanischen Kunstgegenstandes durch die Jahrhunderte verfolgt und gleichzeitig eine gekonnte Verbindung zur Jetztzeit schafft. Profunde Kenntnisse der japanischen Geschichte und der japanischen Lebensart machen den Roman lehrreich und super-interessant. Meine absolute Leseempfehlung, großartige Unterhaltung und eine wunderbare Geschichte um das kleine "Es", das Netsuke, das anscheinend ein Eigenleben besitzt. 

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.