Dieter Robert Bettinger

Lebenslauf von Dieter Robert Bettinger

Der Verfasser dieser Chronik, Dieter Robert Bettinger, wurde im Jahre 1938 in der damaligen Kreisstadt Ottweiler im Saarland geboren. Er kann sich heute noch gut an die Kriegsereignisse in den Jahren 1944 und 1945 in seiner Heimatstadt erinnern. Von Jugend an begeisterte er sich für Geschichte und Landeskunde und wurde am 13. Dezember 1980 Leiter der „Arbeitsgemeinschaft für Landeskunde“ im Historischen Verein für die Saargegend e.V., aus der heraus im Jahre 2007 der „Verein für Landeskunde im Saarland e.V.“ unter neuer Leitung gegründet wurde. Die Reihe mit inzwischen 106 überwiegend historischen und landeskundlichen Veröffentlichungen des Autors begann im Jahre 1964 mit verschiedenen entsprechenden Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften. Heimatbücher stellten in den Jahren 1968, 1973 und 1988 die Geschichte der ländlich geprägten Gemeinden Steinbach, Hirzweiler und Mainzweiler im ehemaligen Landkreis Ottweiler vor. Drei umfangreiche Bild- und Textbände vermittelten in den Jahren 1990 bis 1992 einen anschaulichen Bericht über die jüngere Geschichte der ehemals nassauischen Residenzstadt Ottweiler. In drei ausführlichen Beiträgen in der „Zeitschrift für die Geschichte der Saargegend“ beschäftigte sich der Autor in den Ausgaben der Jahre 1978 bis 1980 mit Ereignissen im Zusammenhang mit Kriegsereignissen im Raum des heutigen Saarlandes in den Jahren 1939/1940 und den hier eingesetzten militärischen Verbänden. Im Jahre 1990 erschien die großformatige zweibändige Dokumentation über den Westwall, für die Dieter Robert Bettinger als Mitverfasser vor allem die historische Entwicklung und Baugeschichte der deutschen Westbefestigungen in den Jahren 1919 bis 1945 bearbeitet und geschrieben hat. Ihr folgten eine Reihe von Dokumentationen und Vortragsveranstaltungen zum Kriegsgeschehen allgemein und besonders im Saarland in den Jahren 1939/1940 sowie 1944/1945. Im Jahre 2005 wurde die umfangreiche „Kriegs- und Soldatenchronik der Stadt Ottweiler“, zusammengestellt von Dieter Robert Bettinger, veröffentlicht. 2016 folgte die „Kriegs- und Soldatenchronik der Gemeinde Steinbach“ bei Ottweiler. Beide Bücher enthalten neben den Berichten über die kriegerischen Ereignisse auch die Namen aller Gefallenen und Vermissten aus Ottweiler und Steinbach aus den Jahren 1914-1918 und 1939-1945. Im HELIOS-Verlag in Aachen erschien im Januar 2010, geschrieben von Dieter Robert Bettinger: „Die Geschichte der HGru G – Mai 1944 bis Mai 1945“, mit 722 Textseiten und 186 Seiten mit Anhängen und Anlagen zur Geschichte dieses Großverbandes der deutschen Wehrmacht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dieter Robert Bettinger

Cover des Buches Der Bau der deutschen Westbefestigungen (ISBN: 9783869332628)

Der Bau der deutschen Westbefestigungen

 (0)
Erschienen am 08.12.2020

Neue Rezensionen zu Dieter Robert Bettinger

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks