Dieter Stolz Die Welt scheint unverbesserlich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt scheint unverbesserlich“ von Dieter Stolz

In diesem Buch erfahren alle, was sie schon immer über die witzig-melancholischen Kunstwerke des ambitionierten Geschichtenerzählers Robert Menasse wissen wollten, aber bisher nicht zu denken wagten. Höchste Zeit, die drei bemerkenswerten Romane des Österreichers - (Selige Zeiten, brüchige Welt, Sinnliche Gewißheit, Schubumkehr - und seine Geschichte des verschwindenden Wissens, die Phänomenologie der Entgeisterung, möglichst vielen neugierigen Leserinnen und Lesern nahezubringen. Mit diesem Lesebuch soll nun die vielstimmige Einladung zu einer alle Sinne fordernden Entdeckungsreise ausgesprochen werden. Neben aufschlußreichen Bekenntnissen des Autors stehen Lese- und Lebenserfahrungen von Kolleginnen und Kollegen, herausragende Rezensionen, brillant geschriebene Essays und Interpretationen aus literaturwissenschaftlicher Sicht.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen