Dieter Sudhoff Karl-May-Chronik I-V

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karl-May-Chronik I-V“ von Dieter Sudhoff

Karl May ist ein Phänomen. Über kaum einen anderen deutschen Schriftsteller ist so viel geschrieben worden wie über ihn. Der Umfang der Sekundärliteratur übersteigt inzwischen um ein Vielfaches den seines Werkes. Mehrere, zum Teil umfangreiche Monographien erwecken den Eindruck, über das Leben und Werk des Erfolgsschrift-stellers sei längst alles erforscht. Tatsächlich aber steht die Karl-May-Forschung noch immer am Anfang. Dies gilt insbesondere für die Biographie Karl Mays. Sie kann nur auf der Grundlage des umfangreichen schriftlichen Nachlasses des Schriftstellers, insbesondere in Kenntnis seiner Briefe, geschrieben werden. Da dies bis heute nicht geschehen ist, werden bis in die Gegenwart hinein Fehler weiterkolportiert, sind zent-rale Ereignisse und Zusammenhänge im Leben Karl Mays noch immer unbekannt. Die hier angezeigte „Karl-May-Chronik“ wertet erstmals nicht nur die gesamte For-schungsliteratur und die zeitgenössische Presse aus, sondern entstand auf der Grund-lage der vollständigen Erschließung des Nachlasses von Karl May. Darüber hinaus wurden intensive eigene Forschungen in öffentlichen und privaten Archiven unter-nommen. Das Ergebnis ist die umfassendste und zuverlässigste biographische Dar-stellung zu Karl May, die es jemals gegeben hat und voraussichtlich jemals geben wird. Zahlreiche, zu einem großen Teil bisher unbekannte Originaldokumente ma-chen die Chronik nicht nur zu einem unverzichtbaren Grundlagenwerk für jede weite-re Beschäftigung mit Karl May, sondern erlauben es auch, ein unvergleichliches Le-ben mit all seinen Irrungen und Widersprüchen wie einen Roman nachzuerleben. Die Bände I (1842 – 1896) und II (1897 – 1901) erscheinen im August 2005, die Bände III (1902 – 1905) und IV (1906 – 1909) im Oktober 2005, Band V (1910 – 1912) und das Begleitbuch (Sigle-Verzeichnis, Bibliographie und Personenregister) im Frühjahr 2006. Das Begleitbuch wird kostenlos mit Band V geliefert. Das Sigle-Verzeichnis kann ab August 2005 bis zum Erscheinen des Begleitbuchs unter der Internetadresse www.karl-may.de abgerufen werden.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen