Dieter Wolf

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Dieter Wolf

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Dieter Wolf

Neu
clausbeeses avatar

Rezension zu "Schmetterlingssegler" von Dieter Wolf

Ein einsamer Wolf des Meeres
clausbeesevor 5 Jahren

Peter Banff, eingefleischter Junggeselle und begeisterter Segler, versteht es, Hobby und Beruf so zu händeln, dass ihm für seine Freizeitbeschäftigung genügend Zeit bleibt. Ausgedehnte Segeltörns führen ihn durch Ost- und Nordsee an die Grenzbezirke des Nordatlantiks. In der rauen Welt der Shetland- und Orkney-Inseln fühlt er sich genauso zuhause, wie in der heimischen Lübecker Bucht.
Er ist ein Abenteurer, der jedoch seine Sicherheiten braucht, bevor er sich in waghalsige maritime Unternehmungen stürzt. Ganz anders sein Verhältnis zur holden Weiblichkeit. Was sich am Wegesrand bietet, nimmt er mit. Er ist keiner schnellen Liebschaft und amouröser Abwechslung gegenüber abgeneigt. Doch ist nichts von Dauer. Wie der einsame Wolf, so führt ihn sein Weg allein durchs Leben. Viele Bekanntschaften und Freunde lassen ihn nichts vermissen.

Eine flüchtige Bekanntschaft während eines Segeltörns in irischen Gewässern verwirrt ihn mehr, als ihm lieb sein kann. Doch ist er abgelenkt von einem alten Gaffelsegler, der ihn beinahe in Grund und Boden gesegelt hätte. Egal, wohin sich Peter Banff wendet, der Segler ist nicht weit, und jede Begegnung mit ihm bringt den Freizeitsegler in neue Bedrängnis. Banff wird in politische Aktivitäten der IRA verstrickt, aus denen er sich gerade befreien kann, bevor es für ihn unangenehm endet. In den nächsten Jahren zieht es ihn immer wieder in den Norden der Britischen Inseln, wo der ominöse Segler ihn weiterhin auf sehr rätselhafte Weise beschäftigt.
Der Eiserne Vorhang fällt, und Peter dehnt seine Segeltörns in den Osten des Baltikums aus, wo er unheimliche neue „Freunde“ kennenlernt. Nur knapp entkommt er dem Tod, als er sich auf Geschäfte einlässt, deren Hintergründe er nicht vollständig durchblicken kann. Auch hier spielt der Gaffelsegler eine undurchsichtige Rolle, die unseren Helden in weitere Schwierigkeiten bringt. Weiblicher Charme lässt den Segler Dinge tun, die nicht seine Welt sind. Die Ostmafia hat ihn geködert, und aus deren Fängen kann sich Peter nur mühsam befreien.

Und immer wieder sind es neben dem Gaffelsegler die Frauen, denen er verfällt und die ihn in Abenteuer lotsen, deren Folgen er sich nur mühsam erwehren kann. Gerade als er droht, vollständig in das Schmuggler-Milieu abzurutschen, wendet sich das Blatt. Er beginnt zu ahnen, dass dies nicht sein Weg sein kann und wendet sich von den vermeintlichen Freunden ab. Ein tödlicher Zufall will es, dass ihm die Augen geöffnet werden, und er den Weg in eine Zukunft findet, die ihm plötzlich erstrebenswert erscheint. Das Leben des einsamen Wolfs wird sich von Grund auf ändern.

„Dieter Wolfs Erstlingswerk liest sich flüssig und wer schon einmal mit Seewasser getauft wurde, den schlägt es in seinen Bann. Ein etwas gründlicheres Lektorat wäre wünschenswert gewesen, doch nehmen kleinere handwerkliche Unzulänglichkeiten dem Buch nicht die Spannung. Man darf mit Fug und Recht sagen, dass der Autor hier ein sehr unterhaltsames Werk geschaffen hat, dessen Ende viel zu plötzlich kommt. Der Stoff verlangt nach einer Fortsetzung.“

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Auf geht es in eine neue Sachbuchleserunde zu einem wirklich spannenden Thema. Im Gräfe und Unzer Verlag ist das Buch "Der Selbstversorger" von Wolf-Dieter Storl erschienen. Dieser kennt sich aufgrund von jahrelangen eigenen Erfahrungen bestens mit dem Thema 'Selbstversorgung' aus und gibt uns in seinem Buch spannendes Profi- und Insiderwissen mit, das sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet ist. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der das Vertrauen in Produkte aus Supermarkt und Co. immer mehr sinkt, ist die Selbstversorgung eine interessante Alternative.

Mehr zum Buch:
Viele träumen davon: Selbstversorger zu werden und sich von dem zu ernähren, was im eigenen Garten wächst oder in freier Natur gesammelt werden kann. Der bekannte Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl tut dies seit Jahrzehnten. In diesem ebenso spannenden wie hoch informativen Buch erzählt er seine eigene Selbstversorger-Geschichte und gibt zahlreiche fundierte Informationen, Tipps und Anleitungen für den Eigenanbau von Gemüse, die Wildsammlung von Kräutern, für natürliche Schädlingsbekämpfung, die Herstellung von hochwertigem Kompost und vieles andere mehr. Dabei setzt er auf Nachhaltigkeit, Naturnähe und Ganzheitlichkeit.

--> Leseprobe

Habt ihr Lust mehr von Wolf-Dieter Storl über die Möglichkeiten der Selbstversorgung zu erfahren? Dann macht doch bei unserer Leserunde zu "Der Selbstversorger" mit. Zusammen mit Gräfe und Unzer suchen wir 50 Testleser für das Buch, die sich im Gewinnfall zeitnah am Austausch in allen Unterthemen der Leserunde beteiligen sowie abschließend eine Rezension schreiben. Bei den 50 Testleseexemplaren handelt es sich um 25 Printexemplare und 25 E-Books (leider kein Kindle möglich). Bitte schreibt bei eurer Bewerbung also dazu, ob ihr ein gedrucktes Buch oder ein E-Book (inkl. Format) möchtet bzw. ob es euch egal ist.

Zur Bewerbung müsst ihr nur noch die folgende Frage bis spätestens 21. April beantworten:

Habt ihr selbst schon einmal oder sogar häufiger selbst Pflanzen angebaut und wenn ja, zu welchem Zweck? Geht es euch darum, euch selbst zu versorgen, um euch von der Industrie unabhängig zu machen? Oder ist es vielleicht ein Hobby, das euch Spaß macht? Schmeckt es etwa einfach besser? Verratet uns, wenn ihr schon mal gegärtnert habt oder es regelmäßig tut, wo ihr das macht (im eigenen Garten, auf dem Balkon, nur auf dem Fensterbrett, oder vielleicht auch im Sinne eines Urban Gardening auf einer geteilten Parzelle in der Stadt)!?

###YOUTUBE-ID=0q43YPZlvCQ###

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks