Dieter Wunderlich

 4.1 Sterne bei 40 Bewertungen
Autor von EigenSinnige Frauen, AußerOrdentliche Frauen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dieter Wunderlich

Sortieren:
Buchformat:
Dieter WunderlichEigenSinnige Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
EigenSinnige Frauen
EigenSinnige Frauen
 (21)
Erschienen am 01.09.2004
Dieter WunderlichWageMutige Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
WageMutige Frauen
WageMutige Frauen
 (5)
Erschienen am 01.01.2008
Dieter WunderlichAußerOrdentliche Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
AußerOrdentliche Frauen
AußerOrdentliche Frauen
 (5)
Erschienen am 01.10.2009
Dieter WunderlichUnerschrockene Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unerschrockene Frauen
Unerschrockene Frauen
 (4)
Erschienen am 16.07.2013
Dieter WunderlichVerführerische Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verführerische Frauen
Verführerische Frauen
 (2)
Erschienen am 18.06.2012
Dieter WunderlichSprachen der Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sprachen der Welt
Sprachen der Welt
 (2)
Erschienen am 01.02.2015
Dieter WunderlichGöring und Goebbels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Göring und Goebbels
Dieter WunderlichPyroman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pyroman
Pyroman
 (0)
Erschienen am 01.08.2008

Neue Rezensionen zu Dieter Wunderlich

Neu
Kerstin-Scheuers avatar

Rezension zu "AußerOrdentliche Frauen" von Dieter Wunderlich

Datenfriedhof
Kerstin-Scheuervor 3 Jahren

Als ich für meinen neuen Blogschwerpunkt nach Büchern über starke Frauen zu recherchieren begann, stieß ich schnell auf den Biograf Dieter Wunderlich. Seit 1999 trägt er in Büchern wie „EigenSinnige Frauen“, „WageMutige Frauen“ und „Unerschrockene Frauen“ spannende weibliche Lebensläufe zusammen, die sowohl Frauen als auch Männern als Vorbilder dienen können. „Genau das richtige für meinen Blog“, entschied ich. Leider konnte mich „AußerOrdentliche Frauen“ nicht ganz überzeugen. „AußerOrdentliche Frauen“ beschreibt Dieter Wunderlich achtzehn Lebensläufe von Frauen, die sich für ihre Überzeugungen und Träume über bestehende Konventionen ihrer Zeit hinweg setzten. Hierzu wählt er einen sehr reizvollen Mix aus Konkubinen, Tänzerinnen, Schauspielerinnen, Sängerinnen und Schriftstellerinnen aber auch Widerstandskämpferinnen und Politikerinnen aus. Schade ist nur, dass es ihm nicht gelingt, diese spannende Idee ansprechender umzusetzen. Nicht nur wirken die kleine Schrift und der enge Druck optisch wenig ansprechend; auch die stark komprimierte Form, bei der man das Gefühl hat, von Jahreszahlen und Daten regelrecht erschlagen zu werden, sowie der ewig gleiche Satzbau wirken schnell ermüdend auf den Leser. Zudem ärgerte ich mich des Öfteren darüber, dass vor allem die wechselnden Liebschaften der Frauen in den Mittelpunkt gerückt werden. Für mich taugte das Buch in erster Linie dazu, mir Anregungen zu liefern, mit welchen interessanten (Auto-)Biografien ich mich noch eingehender beschäftigen möchte. Als reine Unterhaltungslektüre kann ich es nicht empfehlen. (Vollständige Rezension unter www.kerstin-scheuer.de)

Kommentieren0
3
Teilen
HerrLyDmanns avatar

Rezension zu "EigenSinnige Frauen" von Dieter Wunderlich

Faszinierende Frauen, spannend und nachvollziehbar dargestellt
HerrLyDmannvor 3 Jahren

Dieter Wunderlich stellt in zehn Portraits eigensinniger Frauen vor, deren auf das Wesentlich konzentrierte Darstellung ihr Leben nachvollziehbar macht und so selbst motiviert, den eigenen Eigensinn zu verstärken ;)

Das Leben Marie Curies oder Maria S. Merian hat mich dabei am meisten fasziniert. Seither stehen sie für Motivationszwecke auf meinem Schreibtisch, eingerahmt und mit entsprechendem Zitat. Diese beiden Geschichten stellte Dieter Wunderlich meines Erachtens sehr gut und spannend dar. Es gibt aber auch Darstellungen die ich etwas langatmig fand.

Trotzdem ist es ein sehr empfehlenswertes Buch, sei es um ein Referat vorzubereiten (zwecks Informationen die nicht in Wikipedia stehen) oder um sich selbst Vorbilder zu suchen.

Kommentieren0
1
Teilen
Daphne1962s avatar

Rezension zu "WageMutige Frauen" von Dieter Wunderlich

Rezension zu "WageMutige Frauen" von Dieter Wunderlich
Daphne1962vor 7 Jahren

Dieter Wunderlich widmet sich den Frauen. Frauen, die berühmt geworden sind. Aber nicht einfach nur so, sondern weil sie was im Leben geleistet haben oder auch einfach Mut besaßen, ihr Ziel vor Augen nicht zu verlieren. Er schildert in 16 Portraits die Biografien derer wieder, die sich nicht haben unterkriegen lassen. Ich lese seine Bücher sehr gerne, da hat man in kurzen Geschichten einen kompletten Eindruck. Wenn einem dann nach mehr Information über die eine oder andere Persönlichkeit ist, dann kann man sich noch ein einzelnes Buch kaufen. Aber mit seinen Informationen ist man schon sehr gut bedient.

In Wagemutige Frauen geht es u.a. um die erste promovierte Ärztin Erxleben (1765-1862 oder der Bildhauerin Camille Claudel (1864-1943) so wie der Flugpionierin Amelia Earhart (1897-1937) oder Beate Uhse, der Gründerin des 1. Erotikkonzern, die im Krieg Kampfflugzeuge flog. Margarete Steiff, deren berühmte Teddy wir alle kennen und vielen anderen wichtigen Frauen, die zu einer Bewegung beigetragen haben. Empfehlenswert.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks