Dietlind Kreber Mannheimer Morde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mannheimer Morde“ von Dietlind Kreber

Wem es vorher noch nicht klar war, weiß es spätestens nach der Lektüre der Mannheimer Morde: Die Mannheimer sind mit allen Wassern gewaschen. Dreißig kriminell gute, humorvolle, überraschende und unheimliche Kurzgeschichten lassen den Leser ahnen, dass nicht jeder Bürger der Stadt so harmlos ist, wie er aussieht. Lassen Sie sich von diesen fesselnden Kurzkrimis, die von Krimischriftstellern der Region geschrieben wurden, in ihren Bann ziehen. Die Bandbreite reicht von Satire über rabenschwarzen Humor bis hin zu düsteren Geschichten. Wenn Sie das Buch zuschlagen, werden Sie Mannheim garantiert mit anderen Augen sehen. Dieser mörderisch spannende Krimiband entstand in einer regionalen Initiative der Vereinigung deutschsprachiger Krimischriftstellerinnen »Mörderische Schwestern« anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Stadt Mannheim. Weitere Infos: www.mannheimer-morde.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mannheimer Morde" von Dietlind Kreber

    Mannheimer Morde
    Gimagemelli

    Gimagemelli

    03. March 2011 um 12:35

    Das Buch besteht aus vielen Kurzgeschichten und die meisten sind spannend und interessant zu lesen. Gab aber auch ein paar wo ich gedacht habe "von Dir würde ich mir nie ein Buch kaufen" ;)

    Wenn man Mannheim gut kennt dann ist ganz spannend während des lesens durch die Straßen Mannheims zu laufen, hautnah beim Geschehen quasi dabei zu sein.
    Ich bin froh das ich es mir ausgeliehen habe.