Dietmar Cuntz

 4.8 Sterne bei 40 Bewertungen
Autor von Geldwäsche im Main, Schlussakkord an der Küste und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dietmar Cuntz

Dietmar Cuntz ist seit 25 Jahren als Richter am Amtsgericht Frankfurt am Main tätig. Während der letzten Jahre verbrachte er nicht nur Zeit als Ausbilder für Jura & Sozialarbeitsstudenten, er war auch beratend in der Ethikkommission eines Pflegeheims tätig. In seiner Freizeit ist er nicht nur sportlich aktiv, sondern genießt leidenschaftlich gerne klassische Musik, bevorzugt Barockmusik. Was liegt da näher, als das Richter Cuntz auch selbst musiziert? Gitarre, Klavier und Mandoline begleiten ihn durch manche schöne Stunden. Als alter Autoren-Hase (bisherige Veröffentlichung im Sachbuch-Genre, wie zb. „Von der Vormundschaft zur gesetzlichen Betreuung“) liegt ihm neben all diesen Hobbys auch nach wie vor das Schreiben im Blut. Mit „Nebel über Emden“ gibt Dietmar Cuntz sein Debüt als Krimi-Autor.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

GROSSSTADTSTERBEN

Erscheint am 24.12.2019 als Buch bei Brighton Verlag GmbH.

Möwenchor

Neu erschienen am 01.12.2019 als Buch bei Brighton Verlag GmbH.

Mainhattan Krimi 12

 (1)
Neu erschienen am 10.10.2019 als Buch bei Brighton Verlag GmbH.

Alle Bücher von Dietmar Cuntz

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Geldwäsche im Main (ISBN:9783958762930)

Geldwäsche im Main

 (6)
Erschienen am 19.10.2016
Cover des Buches Schlussakkord an der Küste (ISBN:9783958764057)

Schlussakkord an der Küste

 (5)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches krokodil (ISBN:9783958761407)

krokodil

 (4)
Erschienen am 24.12.2015
Cover des Buches messepartner (ISBN:9783958763647)

messepartner

 (4)
Erschienen am 15.07.2017
Cover des Buches sackgasse (ISBN:9783958762459)

sackgasse

 (4)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches brandfall (ISBN:9783958763821)

brandfall

 (3)
Erschienen am 02.02.2018
Cover des Buches hochhausmusik (ISBN:9783958765412)

hochhausmusik

 (3)
Erschienen am 15.09.2018
Cover des Buches Küstenbahn (ISBN:9783958766259)

Küstenbahn

 (3)
Erschienen am 05.12.2018

Neue Rezensionen zu Dietmar Cuntz

Neu
A

Rezension zu "Mainhattan Krimi 12" von Dietmar Cuntz

Spannend, egal ob es um den Fall oder das Privatleben der Ermittler geht!
Alex_Grubervor 2 Monaten

Mit "b-ebene" von Dietmar Cuntz habe ich den 12 Teil der Mainhatten-Reihe gelesen. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen, kann also auch alleine gelesen werden. 


Dieses Mal müssen die Ermittler Pepe Socz und Bintje Hoops erst einmal klären, ob eine junge Frau von alleine vor die einfahrende U-Bahn gestürzt ist oder doch gestoßen wurde. Das ist gar nicht so einfach, da es nur eine Zeugin gibt, die sich bei ihrer Aussage jedoch nicht so sicher gibt. 

Doch es wird noch eine weitere Frau vor eine U-Bahn gestoßen. Es stellt sich heraus, dass beide Frauen am selben Tag aus Bulgarien nach Deutschland gekommen sind. Doch wo waren die beiden in den letzten drei Monaten? Und wer hat sie getötet? 


Pepe und Bintje haben es mal wieder nicht leicht und haben einige Wege vor sich. Als auch noch ein Zeuge, der sich gemeldet hat, getötet wird ehe er seine Aussage machen kann, wird es immer komplizierter. 

Bintje verlässt sich mal wieder auf ihre Glückskekse. Die Sprüche helfen ihr oft bei ihren Entscheidungen. Von Pepe wird das nur belächelt. 

Die beiden haben wirklich so gut wie nichts in der Hand, aber Stück für Stück setzen sie das Puzzle zusammen und lassen sich nicht beirren. Sie finden heraus, dass noch eine weitere Frau zusammen mit Maria und Magdalena Bulgarien verlassen hat. Marias Schwester Kora. Doch wo ist Kora? Lebt sie noch? Oder wurde sie auch getötet? Eine wirklich schwierige Aufgabe für die Ermittler. 


Wir Leser haben den Vorteil, dass wir auch aus der Sicht von Kora lesen können. Sie wird noch immer festgehalten und hat keine Ahnung, was mit Maria und Magdalena passiert ist. Die Frau, die auf sie aufpasst und sie versorgt, gibt ihr keine Informationen. Wie lange wird sie noch eingesperrt sein? 


Ich finde es toll, dass auch immer einiges aus dem Privatleben von Pepe und Bintje erzählt wird. Das macht die Ermittler noch lebendiger. Dieses Mal gibt es Probleme mit dem Sohn von Lea, die Pepes Lebensgefährtin ist. Ralf hat Probleme mit seiner Lebensgefährtin Antonia. Da Ralf eine geistige Behinderung hat und Antonia im Rollstuhl sitzt, ist es eh schwierig für die beiden, ihre einjährige Tochter Emma zu versorgen und Pepe und Lea unterstützen die beiden. Jetzt gibt es da noch mehr Probleme zu lösen. 

Pepe wird also sowohl beruflich als auch privat richtig gefordert. So bleibt ihm dieses Mal sehr wenig Zeit für sein Hobby, die klassische Musik. 


Ich mag beide Ermittler sehr. Pepe und Bintje sind mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen. Sie wissen immer im richtigen Ton mit Zeugen umzugehen und Informationen aus ihnen heraus zu kitzeln. 


Dem Autor gelingt es mit seinem flüssigen Schreibstil Situationen lebendig zu schildern und er braucht keine Gewalt oder blutige und grausame Szenen, um Spannung aufzubauen und zu halten. Durch die Einblicke ins Privatleben von Pepe und Bintje wird alles etwas aufgelockert, was der Spannung jedoch nichts nimmt. 


Für mich eine klare Leseempfehlung für Krimifans, die kein Blut brauchen. 

Kommentieren0
0
Teilen
U

Rezension zu "krokodil" von Dietmar Cuntz

unterhaltsam und spannend
UlrikeBodevor 2 Monaten

Dies war mein erster Krimi von Dietmar Cunz und ich habe ihn ehrlich genossen.
Das Cover ist toll und paßt hervorragend zum Inhalt. Ich mag den Schreibstil, sarkastisch, humorvoll, ohne Ausschmückungen und flüssig.
Die Protagonisten ließen in dem Fall meiner Fantasie sehr viel Spielraum, da ich den ersten Band nicht kannte und deshalb eine ausführlichere Beschreibung nicht vermisst habe.
Die Geschichte war deshalb so spannend, weil man bis zum Schluß nicht auf die Lösung gekommen wäre und ständig mit gerätselt hat. Da ich nicht spoilern will, möchte ich zum Inhalt weiter nichts sagen, man muß es selbst lesen und erleben, ab einige Details, die immer wieder auftauchen das Buch zu einem besonderen Lesevergnügen machen. Auch Gedankengänge, Ortsbeschreibungen und Emotionen werden sher gut und ausführlich geschildert, daß man sich förmlich in die Personen hineinversetzen konnte. ich bin auf weitere Krimis von diesem Autor sehr gespannt und gebe eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
U

Rezension zu "Küstenbahn" von Dietmar Cuntz

Amüsant und spannend
UlrikeBodevor 2 Monaten

https://www.amazon.de/review/R1YTDEPPWLPAJA/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks