Persönlichkeitstypen: Spezialisten für Lebenskompetenzen

von Dietmar Friedmann 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Persönlichkeitstypen: Spezialisten für Lebenskompetenzen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sikals avatar

Keine leichte Lektüre, aber es zahlt sich aus ...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Persönlichkeitstypen: Spezialisten für Lebenskompetenzen"

Spezialisten für Lebenskompetenzen
Gebundenes Buch
In seinem neuen Werk entwickelt Dietmar Friedmann seine über Jahre in der Praxis erprobte Persönlichkeitspsychologie zu einer Psychographie - gebildet aus den Begriffen Psychologie und Geographie - weiter. Diese liefert eine verlässliche Landkarte für das Erkennen der Persönlichkeitstypen und ein Navigationsgerät für die Arbeit mit ihnen. Die Ergebnisse wurden und werden regelmäßig und zuverlässig in Coaching und Psychotherapie bestätigt und wie das mit Landkarten ist, kann jeder diese Informationen in seiner Lebenspraxis überprüfen.
Die Psychographie bietet im Vergleich mit anderen ebenfalls erprobten Typologien etwas wirklich Neues, denn sie liefert nicht nur eine phänomenologische Beschreibung der unterschiedlichen Persönlichkeitstypen, sondern auch ihrer jeweiligen Kompetenz-Prozesse. Damit ist die Psychographie nicht nur ein informatives Modell der Menschenkenntnis, sondern vor allem nützlich für die Arbeit mit Menschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783534262342
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Erscheinungsdatum:01.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sikals avatar
    Sikalvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Keine leichte Lektüre, aber es zahlt sich aus ...
    Persönlichkeitstypen

    Der Autor Dietmar Friedmann erforschte über Jahre psychische und ontische Gesetzmäßigkeiten um daraus die Integrierte Lösungsorientierte Psychologie zu entwickeln. Dieses Verfahren der ILP wurde und wird von ihm als Psychotherapie- und Coaching-Verfahren weiterentwickelt und eingesetzt.

     

    Dass alle Menschen grundsätzlich verschieden sind, lässt sich nicht leugnen. Dass aber viele Menschen auch etwas gemeinsam haben, fällt uns ebenfalls im täglichen Leben immer wieder auf. Diese Ähnlichkeiten hat der Autor beobachtet und analysiert, um daraus drei grundlegende Persönlichkeitstypen herauszulesen. Beziehungstypen, Sachtypen und Handlungstypen stehen im Mittelpunkt dieses interessanten Buches und begleiten den Leser über knapp 200 Seiten, welche für den „Nichtpsychologen“ teilweise auch zur Herausforderung werden.

     

    Dass sich die unterschiedlichen Menschen jedoch nicht nur in drei Typen unterteilen, wird schnell klar und es stellt sich heraus, dass der Autor eine weitere Unterteilung vornimmt. Jede der drei Typen wird zusätzlich in drei Untergruppen aufgespaltet. Diese neun Gruppen werden nun wechselseitig in Beziehung gesetzt – warum entstehen Spannungen zwischen den einzelnen Typen? Wie kann man diesen Spannungen entgegentreten und welche sind die Felder, mit denen man an sich selbst arbeiten kann, um besser mit seinen Mitmenschen auszukommen? Auch die Fallen, in welche die einzelnen Persönlichkeitstypen tappen, werden beschrieben und die daraus entstehenden typenspezifischen Lösungswege.

     

    Der Leser, für den der erste Teil zu theoretisch ist, wird sich gegen Mitte des Buches über die Beispiele freuen, welche anhand von gängigen Märchen und Dramen angeführt werden. Spätestens hier findet sich jeder selbst wieder – der eigene Persönlichkeitstyp spiegelt sich in einem der angeführten Stücke und wird somit leicht nachvollziehbar. 

     

    Das Buch ist als Fachbuch konzeptioniert und auch als solches zu lesen. Wer glaubt hier eine leichte Lektüre vorzufinden, der irrt. Hat man sich aber durch die Seiten gearbeitet, so wird immer mehr klar, worauf der Autor abzielt. Das Buch ist für angehende Psychologen gedacht.

    Ambitionierte Menschen, welche mehr über die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen erfahren wollen, finden hier aber ebenso Stoff für ihre Beobachtungen. Auf einen Test wartet man vergeblich – den eigenen Typ zu finden, bleibt hier jedem selbst überlassen. Wer dieses Buch liest, um sich selbst besser kennen zu lernen, wird dies nur anhand von der Arbeit mit sich selbst schaffen – der Anfang ist auf alle Fälle mit der Lektüre dieses Buches gemacht und an entsprechender Unterstützung fehlt es danach nicht mehr.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks