Dietmar Kauscheder

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fiktive Zukunft im besten Schreibstil!

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    KristinSchoellkopf

    KristinSchoellkopf

    06. April 2016 um 16:52 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Als ich zum ersten Mal den Klappentext von Der Untergang Europas - Vorbei und lange vergessen las, war ich der Meinung, einen "weiteren Endzeitroman" vor mir zu haben - mit Sicherheit gut, aber nichts Besonderes. Allerdings sollte ich nicht Recht behalten!Das Cover ist düster gestaltet. Der größte Teil des Covers wird von einer Fotografie bedeckt, welche eine vertrocknete und spröde Landschaft zeigt. Es wirkt unheimlich und bedrohlich, was durch den schwarzen Einband noch verstärkt wird. Sobald man beginnt das Buch zu lesen, ...

    Mehr
  • Geteilter Meinung....

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    Jeanne_Darc

    Jeanne_Darc

    24. January 2016 um 17:30 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Katastrophen suchen die Erde heim Die Menschen sind nur noch ein Elend ihrer selbst... Wie wird die Menschheit überleben können? Eckdaten zum Buch: Erscheinungsdatum:04.02.2014 Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform ISBN: 9781495443756 380 Seiten Genre: Dystopie Art: Reihe (?) Autor: Dietmar L. Kauscheder lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Wolkersdorf im Weinviertel (nördlich von Wien). Seit der Schulzeit beschäftigt er sich immer wieder mit kurzen Texten ohne jedoch eine Veröffentlichung anzustreben. ...

    Mehr
  • ✎ Dietmar L. Kauscheder - Der Untergang Europas 1 vorbei und lange vergessen

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. November 2015 um 09:14 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Mit dieser Geschichte habe ich mich mal wieder auf ein für mich bisher weniger belesenes Terrain begeben. Als ich den Klappentext las, war ich schon gespannt, was der Autor aus unserem Europa gemacht hat, auch wenn ich dies nicht mehr miterleben könnte. (2091 wäre ich über 100 Jahre alt) Ich muss gestehen, dass ich hier 2 Anläufe brauchte, um durch das Buch durchzukommen, denn ich hatte es schlichtweg unterschätzt. Nicht, weil es knapp 500 Seiten hat, sondern weil es vor allem seeehr komplex und wirklich nichts für zwischendurch ...

    Mehr
  • Zukuft oder Vergangenheit?

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    histeriker

    histeriker

    23. May 2014 um 17:22 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Inhalt: Europa im Jahr 2091. Nach den Katastrophen der letzten Jahrzehnte haben sich einige Reiche etabliert, die versuche auf eigene Weise mit den Problemen umzugehen. Bewertung: Das Buch wird in mehrere Kapitel geteilt, die aus der Perspektive verschiedener Personen erzählt werden. So erfährt man über die Erlebnisse von Lukas, den Kaisersohn aus Wien, Jeffrey, einen Soldat aus London, Agneta aus Riga, Feodor aus Moskau und über die Hamburgische Hanse. Die perspektiven werden durch verschiedene Stile der Kapitel ergänzt, wobei ...

    Mehr
  • Science Fiction oder doch Historischer Roman?

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    PawPawKitty

    PawPawKitty

    16. May 2014 um 23:29 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Europa im Jahr 2091: Nach zahlreichen Katastrophen sind weite Teile Europas entvölkert oder von der Außenwelt abgeschnitten. Es haben sich neue Staaten und Reiche gebildet und man versucht langsam die Welt wieder aufzubauen. Doch versagende Technik und verloren gegangenes Wissen sind nur kleine Probleme verglichen mit dem drohenden Krieg der sich abzeichnet. Meine Meinung: Erstmal vorweg: Das Buch hat trotz seiner Länge keine in sich abgeschlossene Geschichte, was durchaus enttäuschend sein kann, falls man es erwartet hatte. Der ...

    Mehr
  • Wird das unsere Zukunft?

    Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
    mabuerele

    mabuerele

    11. May 2014 um 20:45 Rezension zu "Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen" von Dietmar Kauscheder

    Wir schreiben das Jahr 2091. Nach der Klimaerwärmung und einer verheerenden Seuche ist Europas Bevölkerung stark geschrumpft. Mangelnde Energiereserven und eine weitgehende Zerstörung der Industrie haben den Kontinent nicht nur technisch, auch moralisch um Jahrhunderte zurückgeworfen. Ein Neuanfang wird durch das Fehlen von Ingenieuren und Wissenschaftlern fast unmöglich. In Österreich wurde erneut eine Monarchie gegründet. Sie wurde vor vier Jahren durch das Verschwinden der jungen Prinzessin Elisabeth erschüttert. ...

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 2083