Dietmar Kreutzer Kauf mich, Männer in der Werbung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kauf mich, Männer in der Werbung“ von Dietmar Kreutzer

Die Architektur des Mannes wird entdeckt. Als 1874 ein Berliner Textilhändler unter der doppelzüngigen Schlagzeile -Mein HosenLaden ist auch sonntags offen!- die kaiserlichen Zensoren auf den Plan rief, hatte er erstmals den Körper des Mannes zur Produktwerbung eingesetzt. Gut hundert Jahre später zeigen sich nicht nur Modemacher außerordentlich großzügig im männlichen Fleischaufkommen. Durchschnittsbuchsen der Marke -Calvin Klein- werden mit Hilfe maßgeschneiderter Kampagnen als mystische Kultobjekte vermarktet, Herrendüfte durch weichgespülte Mannespracht an die Frau gebracht. Mit Bodyshots internationaler Starfotografen verkaufen Models a la Schenkenberg, Gorgol oder Cameron jedoch auch schon Autos, Zigaretten und Toilettenpapier.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen