Dietmar Kruczek Ich sehe mit der Seele

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich sehe mit der Seele“ von Dietmar Kruczek

Vom taub-blinden Kind bis zur weltweit bekannten Botschafterin der Blinden, das ist der Weg der Helen Keller. 1880 in Tuscumbia (USA) geboren, erblindet Helen Keller als Kleinkind, wird taub und demzufolge stumm. Körperlich und geistig nahezu verwildert, lehnt Helen sich zunächst gegen ihre junge Lehrerin Anne Sullivan auf. Doch bald schon sind sie unzertrennlich, in Boston und New York lernt Helen bei Anne lesen, schreiben und sprechen. Rückschläge lassen die Schülerin oft verzweifeln, doch der Wille zum Leben ist stärker.§Nach einem erfolgreichen Studium erhält sie einen akademischen Grad und glaubt sich am Ziel ihrer ehrgeizigen Wünsche - da gesteht Anne, den Journalisten Macy heiraten zu wollen...§Helens Leben verändert sich erneut, als Peter um ihre Hand anhält, ihr seine Liebe und seinen lebenslangen Schutz verspricht. Helen ist glücklich, doch ihre Familie drängt energisch zur Umkehr...§Zeit ihres Lebens setzt sich Helen Keller weltweit für die Belange der Blinden u.Tauben ein. Zahlreiche Bücher zeugen von ihrem unermüdlichen Bemühen, ein gleichberechtigtes Mitglied der menschlichen Gesellschaft zu sein. Ihre Vorbildwirkung für alle Blinden und Tauben dieser Welt ist bis heute uneingeschränkt.§"Der Versuch des Lesers, sich mit Helen Keller zu identifizieren, wird Überraschendes bringen" (Dietmar Kruczek).

Stöbern in Biografie

Schwarze Magnolie

Nord Korea der bizzarste Ort der Welt. Mir fremder als die Oberfläche des Mondes.

JanineT

Farbenblind

Gutgeschrieben, interessant und immer wieder lustig!

strickleserl

Das letzte Zeichen unserer Liebe

Drama mit viel Emotionen

hexegila

Der Schatzsucher

Eine interessante Lektüre mit viel Passion und Persönlichkeit, die zeigt, dass vieles Altes zu schade für die Resterampe ist.

seschat

Andrea – Briefe aus dem Himmel

Ein emotionales Buch über den viel zu frühen Tod einer jungen Mutter

gst

Ein deutsches Mädchen

Geboren in einer Neonazi-Familie, heute Erzieherin in einer Kita. Informativ erzählt.

Buchliese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.