Dietmar Schlau

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Dietmar Schlau

Traumdeutung für Aufgeweckte

Traumdeutung für Aufgeweckte

 (7)
Erschienen am 27.11.2014
Die Bibel 2 oder Die Sprache der Träume

Die Bibel 2 oder Die Sprache der Träume

 (0)
Erschienen am 18.11.2011

Neue Rezensionen zu Dietmar Schlau

Neu
eulenmamas avatar

Rezension zu "Traumdeutung für Aufgeweckte" von Dietmar Schlau

traumdeutung ganz individuell
eulenmamavor 4 Jahren

 inhalt:
der autor nimmt den leser mit,auf eine reise,die zu erst mal weit in die vergangenheit führt.von der steinzeit angefangen, wie  sich das ganze entwickelt hat. durch einblicke in das leben und träumen anderer kulturen und auch unserer vorfahren,wird man schritt für schritt heran geführt.
besucht kultstätten, und taucht dadurch immer tiefer in die entstehung der traumdeutung ein. durch übungsbeispiele wie die traumtafeln versteht man das ganze immer mehr, und wird durch selbst üben, zum versteher/in der eigenen träume und seiner traumpsyche. fernab aller tabellen und pauschalurteile für jeden ganz individuell.

der autor hat einen guten schreibstil und einen feinen humor,der die geschichte der traumdeutung sehr unterhaltsam macht. auch hat mir gefallen das,das buch wissenschaftlich fundiert und mit großer sorgfalt geschrieben wurde. ich hatte einige aha effekte, konnte also einiges mitnehmen. fakt ist, das der autor uns lesern,gute ansätze und infos auf den weg gegeben hat,und ja ihr merkt es schon, es wird nichts auf dem silbernen tablett serviert, sondern mitdenken und vor allem üben ist angesagt.
das fand ich besonders gut.

das etwas andere buch zur traumdeutung,drauf einlassen, für neugierige leser die auch was für ihr wohlbefinden tun wollen, den träumen ist gesund,in diesem sinne gute reise durch eure träume.

Kommentieren0
41
Teilen
Flohs avatar

Rezension zu "Traumdeutung für Aufgeweckte" von Dietmar Schlau

Sind Träume nur Schäume? Was wir aus unseren Schlafbildern alles lernen und deuten können...
Flohvor 4 Jahren

Das Thema Traum und dessen Bedeutung beschäftigt die Menschheit schon viele Jahre und Jahrtausende... In "Traumdeutung für Aufgeweckte" vom Autor und Psychotherapeuth Dietmar Schlau erleben und erfahren wir neueste wissenschaftliche und historische Ursprünge zur gegenwärtigen Traumanalyse. Interessant, fundiert, fortschrittlich und verblüffend.
Ein lohnendes Buch, welches mit Wissen, Hintergründen, Offenheit, Vorschlägen und Visionen trumpft! Einzelne Aspekte werden detailliert durchleuchtet.
Erschienen im Perlboot Verlag (http://www.perlboot-verlag.de/buecher/Traumdeutung)

Inhalt / Beschreibung:
"Die Traumsymbole sind enträtselt Unser seelisches Geschehen schreibt nicht nur das Drehbuch unserer Träume, sondern prägt auch unsere Kulturen. Das ist der Schlüssel zum Geheimnis der Traumsymbole – anhand archäologischer Funde und alten Mythen können sie entschlüsselt und bestätigt werden. Humorvoll, tiefsinnig und kompetent nimmt der Autor Sie mit auf eine packende Reise durch vergangene Kulturen und zu rätselhaften Phänomenen. An heiligen Kultstätten und uralten Schauplätzen legen Sie zusammen das Fundament der Traumsymbolik frei. Dieses Buch lehrt Sie die Kunst der Traumanalyse. Sie erkennen das ›dahinterliegende Prinzip‹ der Traumsprache. Sie werden verstehen, was die Psyche mitteilt. In Ihren eigenen Träumen, und in denen Ihrer Kinder und Mitmenschen. Nutzen Sie die Kraft der Träume für Ihre Gesundheit, Ihre Lebensplanung und Ihr Wohlbefinden."

Meinung:
Dieses Buch erweckte auf mich zunächst den Eindruck eines Lehr- oder Studienbuches. Es wirkt sehr wissenschaftlich und durch das Cover sehr medizinisch. Erwartet habe ich mir jedoch ein Buch, welches mir die Traumdeutung, die Symbolik und dessen Herkunft und Analyse beschreibt, auch für den Laien. All diese Erwartungen wurden auch erfüllt, aber in einer mir unerwarteten Weise und Auslegung. Die Thematik ist sehr komplex, und hat mich daher doch fast überrollt. Bis ich die Kernaussagen meiner Leseerwartungen entschlüsselt und gefunden habe, habe ich schon allerhand vieler ganz anderer Fakten begegnen müssen. Das hat mich ein wenig enttäuscht, da ich mich in diesem Sachbuch nicht ganz zurecht finden konnte. Die Kapitelüberschriften geben mir persönlich zu wenig Hinweis auf die zu erwartenden Passagen und Kenntnisse. Einige Punkte wurden sehr intensiv und teils auch sehr psychologisch und etwas missionierend beschrieben, dass ich mich doch etwas fehl am Platze fühlte.....
Doch nun zu den vielen Stärken und positiven Punkten des Sachbuchs:
Mich spricht es sehr an, wie nah und verbunden der Autor seine Leser anspricht und durch die Thematik führt. Von der Historie bis Heute. Er berichtet von alten Mythen, kulturellen Sitten, historische Einschätzungen, zitiert Expertenmeinungen und geht sehr in die Tiefe der aktuellen Forschung. Ein wirklich sehr interessanter Zweig der Traumdeutung, der nahezu unausschöpflich scheint. Viele Diagramme, Bilder und Auflockerungen machen die Umsetzung der Fakten erlebbar und anschaulich. Ein Buch zum Mitmachen und ausprobieren. Auch wenn der Autor sehr in die Tiefe geht, lässt sich sein Input sehr gut verstehen und nachvollziehen. Und man wird regelrecht dazu eingelanden, seine eigenen Erfahrungen zu machen und seine Träume zu deuten. Sehr schön. 
In "Traumdeutung für Aufgeweckte" wird der Traum in seiner Urform und in seiner abwegigsten Form in die Mangel genommen. Viele Themen und Aspekte werden tiefgründig, fundiert und verständlich dargelegt. Hier erhalten wir Anregungen, Denkanstöße und Möglichkeiten. Fundiert und strukturiert. Sehr detailliert beschrieben. Viele Kenntnisse haben ihren Ursprung schon weit vorher, dahin wird zurückgegangen und die Thematik von Beginn an besprochen. Sehr kometent und sachgerecht verdeutlicht. So muss Ratgeber sein! Dieses Buch öffnet Türen.
Fachmännisch und überzeugend wird uns Lesern und Interessierten ein interessantes Thema nahe gebracht und wir erleben einen Aha-Moment nach dem anderen.
Wer mag, darf seinen Blickwinkel verstellen und neue Wege gehen... sich der Traumwelt öffnen oder aber auch verweigern.
Sehr erhellend und informativ.

Der Autor:
"Dietmar Schlau studierte Informatik und führte 15 Jahre lang einen eigenen Betrieb für Automation. Doch im profitorientierten Klima in der Industrie konnte er seine Vorstellung von humaner Lebensführung nicht verwirklichen. Konsequenter Weise wechselte er in die Heilkunde. Heute ist er Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis und Dozent für klientenzentrierte Ge­sprächs­therapie.
Zur Traumarbeit kam er während des Studiums, Mitte der 1980er Jahre. Er war Mitglied der Forschungsgruppe um Dr. Birk und unternahm mehrere Reisen um die Erforschung der Traumsymbole voran zu treiben. Traumarbeit ist auch ein Schwerpunkt seiner therapeutischen Tätigkeit."

Fazit:
Kenntnisreich, Informativ und sehr facettenreich dargestellt mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, alter Historie, neuesten Forschungen und eigenen Studien des Autors und Therapeuten. Das Buch traf jedoch nicht meine Erwartungen und verdient daher "nur" 3,5 lobende Sterne.

Kommentare: 4
102
Teilen
mielikkis avatar

Rezension zu "Traumdeutung für Aufgeweckte" von Dietmar Schlau

Träume sind keine Schäume - wenn man sie zu deuten weiß
mielikkivor 4 Jahren

Träume sind etwas faszinierendes. Man kann fliegen, besucht fremde Orte, trifft auf seltsame Gestalten – und wohl jeder hat schon mal einen Traum gehabt, bei dem er dachte: „Ob das etwas zu bedeuten hat?“


Um Träume geht es auch im Buch „Traumdeutung für Aufgeweckte“ von Dietmar Schlau. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Büchern aus diesem Bereich ist es keine Aneinanderreihung der gängigsten Traumsymbole mit einem Deutungsversuch, den man in den meisten Fällen nicht einmal unbedingt nachvollziehen kann. Das Buch ist vielmehr eine Art Leitfaden, wie man praktisch jeden Traum deuten kann, auch ohne jedes Symbol einzeln vollkommen auseinanderzunehmen.


Dietmar Schlau nimmt Bezug auf das kollektive Unbewusste nach C.G. Jung. Darauf basierend, und mit vielen Beispielen aus Geschichte und Mythologie, zeigt er in seinem Buch eine Art der Traumdeutung auf, die jeder schlüssig nachvollziehen kann, und die vor allem praktisch direkt nach Lektüre des Buches anwendbar ist – auch ohne große Vorkentnisse in Traumsymbolik.


Das Buch ist in einem angenehm lockeren Ton geschrieben. Es gibt eine angenehme Balance zwischen Unterhaltung und ernsthaftem Inhalt. Nach der Einführung werden viele Beispielträume und -geschichten gedeutet, so dass man selber direkt das gerade gelesene praktizieren und üben kann. Schön sind auch die passend ins Buch eingebundenen Fotos.


Das Buch ist trotz – oder gerade wegen – eines komplett anderen Ansatzes für Interessierte am Thema Traumdeutung sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Zeilenwurms avatar
Hallo an alle!

Ich habe mein Buch über die Entschlüsselung der Traumsymbole jetzt als eBook veröffentlicht, und um euch eine Freude zu machen (... und den Verkauf in Schwung zu bringen ;-) verlöse ich 10 Stück davon.
Die Gewinner erhalten einen Coupon-Code, mit dem sie auf der Seite der Buchhandlung XinXii das Buch kostenlos runterladen können.

Über Rückmeldungen und Gedankenaustausch freue ich mich ... und natürlich auch über Rezensionen im Netz.

Liebe Grüße
Dietmar Schlau
Zur Buchverlosung
Zeilenwurms avatar

Bücher machen Kopfkino - Träume sind Kopfkino.


Liebe Lesefreunde,

willkommen zur Leserunde meines Buchs 'Traumdeutung für Aufgeweckte', ich erkläre darin wie es gelungen ist, das Geheimnis der Traumsymbole zu entschlüsseln. 10 Teilnehmer dürfen sich über ein Freiexemplar in ihrem Briefkasten freuen.

Zum Buch


Seit vielen Tausend Jahren versuchen die Menschen ihre Träume zu deuten. Doch Traumdeutungen sind so zuverlässig wie Horoskope in Tageszeitungen und Sprüche auf Zetteln in Glückskeksen.
Diese Zeiten sind vorbei, jetzt ist das Geheimnis der Traumsymbole enträtselt!
Unser seelisches Geschehen schreibt nicht nur das Drehbuch für unsere Träume, sondern gestaltet auch unsere Kultur und Zivilisation. Das ist der Schlüssel zum Geheimnis der Traumsymbole - anhand archäologischer Funde und alten Mythen können sie entschlüsselt und bestätigt werden.
Es hat sich nämlich gezeigt, dass Artefakte und Symbole in der gegenständlichen Welt identisch sind mit Symbolen, die in Träumen auftauchen. Das, was vor 20.000 Jahren ein Steinzeitmensch an die Höhlenwand gekritzelt hat, taucht heute in unseren Träumen auf.
Und damit hat die Traumanalyse des Status der Kaffeesatzleserei überwunden - Träume folgen einem erkennbaren Mechanismus, es gibt ein 'dahinterliegendes Prinzip'.
Diese Funktionsweise der Träume erkläre ich in dem Buch. Der Leser wird die Aussage seiner Seele verstehen, und eigene und fremde Traumsymbole zuverlässig und passgenau herleiten können. Ganz ohne Symboltabellen, denn er erkennt die zu Grunde liegenden Zusammenhänge der Träume.

Menschheitsrätsel gelöst


Obwohl das Buch kein Roman ist, liest es sich doch wie einer. Denn es war eine spannende Suche, ich musste viel recherchieren und bin weit in der Welt herum gereist. Zu Relikten vergessener Kulturen, zu heiligen Kultstätten, zu Originalschauplätzen. Und zu ungelösten Menschheitsrätseln:
  • Was hat es mit den Gräbern auf sich, in die genau zur Wintersonnwende die Sonne scheint?
  • Was ist der Sinn der Pyramiden? Und von Stonehenge?
  • Warum sind in urzeitlichen Gräbern alle Leichen in Ost/West-Richtung bestattet?
  • Warum stehen unsere Kirchengebäude alle in Ost/West-Richtung?
Mit dem Wissen um die Traumsymbolik sind diese alten Rätsel nun auch gelöst!

Risiken und Nebenwirkungen


Die Betrachtung der Menschheitsgeschichte unter dem Filter der Seeleninhalte offenbart auch den Werdegang der Religionen. Sie werden im Laufe des Buches erkennen, dass Götter (und Gott) von Menschen 'gemacht' wurden. Es kann also durchaus sein, dass Ihre Gewissensinhalte in Frage gestellt werden, und sie eingeladen sind einige Dogmen über Bord zu werfen.
(Ich hoffe, das kommt jetzt nicht großkotzig rüber, aber nicht wenige Leser berichten mir, dass das Buch ihre Weltsicht gehörig durchgerüttelt hat. Aber ist das nicht der edelste Sinn von Büchern?)
Das Buch wird also vermutlich Diskussionen auslösen. Deshalb nehme ich an der Leserunde selbst teil und stehe für jede Frage zur Verfügung.

Bewerbung zur Leserunde


Wenn ihr wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich 1. März 2015 für eines von 10 Freiexemplaren von 'Traumdeutung für Aufgeweckte'. Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Bewerbung" verwenden. Eine rege Beteiligung der Gewinner an der Leserunde ist erwünscht. Und da ich mir - neben der Verbreitung des Traumwissens - auch einen überwältigenden wirtschaftlichen Erfolg erhoffe (seufz, diese Tagträume ...), ist auch das Schreiben von Rezensionen auf allen möglichen Plattformen erwünscht. Schreibt mir, welche Kanäle ihr bedienen werdet, thanx!

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen. Bei Amazon gibt’s gerade günstige Exemplare, die ich als Ausstellungsstücke an meiner Schule ausliegen hatte.

Ich freue mich über jeden Teilnehmer!

Mehr Infos zum Buch gibt es hier.
Mehr Infos zu mir gibt es hier.


Liebe Grüße und schöne Träume wünscht
Dietmar Schlau

Lesesumms avatar
Letzter Beitrag von  Lesesummvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Dietmar Schlau im Netz:

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks