Dietmar Schmidt , Reginald Hill Das Fremdenhaus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Fremdenhaus“ von Dietmar Schmidt

Im Dorf Illthwaite findet das gewohnte Leben ein Ende, als zwei Fremde auftauchen: Sam Flood, eine junge Australierin, deren Großmutter vierzig Jahre zuvor aufgrund einer dubiosen Aussiedlungsinitiative Illthwaite verlassen musste, und Miguel Madero, ein ehemaliger spanischer Priester, der nach einem Vorfahren forscht, der zuletzt gesehen wurde, als er versuchte, den Häschern der spanischen Inquisition zu entkommen. Es scheint, als seien Sams und Miguels Schicksal eng miteinander verknüpft, denn plötzlich trachtet man ihnen nach dem Leben. Das kleine Dorf birgt offensichtlich ein dunkles Geheimnis. Alle Spuren führen in ein altes historisches Gebäude: das Fremdenhaus ...

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen