Dietmar Wischmeyer

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 10 Rezensionen
(12)
(21)
(22)
(6)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit dem Finger in die Wunden

    Vorspeisen zum Jüngsten Gericht

    Babscha

    01. February 2018 um 13:23 Rezension zu "Vorspeisen zum Jüngsten Gericht" von Dietmar Wischmeyer

    "Somit gibt es doch einen Trost, was unsere Zukunft betrifft: Trotz aller Schrecken und Apokalypsen, eins, das bleibt bestehen, die Beklopptheit des Menschen wird nie untergehen" Recht hat er, der Kollege Wischmeyer. In gewohnt brachialem Stil untersucht und beleuchtet er in seinem Buch so ziemlich jede Untugend, Unvollkommenheit und Widerwärtigkeit, die der Mensch an sich zu bieten hat, mal direkt als eigene Feststellung oder Beobachtung des Autors, mal mittels seiner herrlichen erfundenen Protagonisten, die ausgiebig zu Worte ...

    Mehr
    • 3
  • Ich hab's gelesen, ich darf gehen.

    Ihr müsst bleiben, ich darf gehen

    Astell

    17. January 2018 um 19:32 Rezension zu "Ihr müsst bleiben, ich darf gehen" von Dietmar Wischmeyer

    Den Titel und den Rückentext fand ich sehr interessant. es klang nach etwas Neues. 'Mal schauen, was mir der Mann mitteilen möchte...'Die ersten Kapitel fand ich auch noch gut. Es war wirklich zeilenweise lustig zu lesen. Doch nach einer Weile erschien es mir, als wollte er einfach nur mal Dampf ablassen und über alles und jeden einmal ordentlich meckern.Es war einfach nicht mein Buch.

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Bestandsaufnahme brutal

    Ihr müsst bleiben, ich darf gehen

    Babscha

    07. January 2017 um 01:26 Rezension zu "Ihr müsst bleiben, ich darf gehen" von Dietmar Wischmeyer

    Junge, Junge. Hier bleibt wirklich kein Auge trocken bzw. keine menschliche Schwäche, geistige Fehlschaltung oder sonstige Unzulänglichkeit unkommentiert. Pointiert, rücksichtslos, treffsicher und in einem genialen Wortgeschwurbel nimmt Wischmeyer alles auseinander, was den deutschen Menschen so ausmacht und kennzeichnet. Die Sprache ist zwar dabei permanent unter der Gürtellinie, dennoch macht das ganze irren Spaß, weil es eben passt und er die Dinge damit ganz einfach kurz und bündig auf den Punkt bringt. Hoher ...

    Mehr
  • amüsanter Blick auf die bescheuerte Republik

    Alle doof bis auf ich

    Schaefche85

    Rezension zu "Alle doof bis auf ich" von Dietmar Wischmeyer

    Dietmar Wischmeyer kennt man z.B. aus der Heute-Show (ZDF), wo er mit seinem "Logbuch der Bekloppten und Bescheuerten" immer wieder seine Sicht auf die aktuelle politische Lage und die darin involvierten Personen kundtut. In diese Richtung passt auch sein Buch "Alle doof bis auf ich. Die bescheuerte Republik", in dem er in vielen kurzen (2-3 Seiten) Kapiteln die verschiedenen alltäglichen Situationen oder Gegenstände unter die Lupe nimmt. Dabei reichen seine Betrachtungen von Themen wie "Work Life Balance" über "Smoothies" zu ...

    Mehr
    • 6
  • Menschen sind komisch

    Achtung, Artgenosse!

    dominona

    06. December 2015 um 09:53 Rezension zu "Achtung, Artgenosse!" von Dietmar Wischmeyer

    Wie leicht es bei Wischmeyer klingt, wenn er über die noch so harmlose Eigenheit unserer Art herzieht. Nicht immer schön, aber treffsicher und schwarz. Manchmal ernst, manchmal belanglos, aber nicht langweilig. Jeder findet so seine Fettnäpfchen und gehört irgendwo dazu, zu diesen, so gesehen, seltsamen Artgenossen, die oft so merkwürdig sind, dass es sie eigentlich gar nicht geben dürfte.

  • gut so

    Die bekloppte Republik

    dominona

    19. October 2014 um 15:42 Rezension zu "Die bekloppte Republik" von Dietmar Wischmeyer

    Knallhart und wunderbar ehrlich, wenn auch bewusst übertrieben - so lässt sich die Art des Autors am besten beschreiben. Immer wieder wird das Pejorativ-Vokabular ausgepackt und über jegliche Eigenart des Deutschen hergezogen. Mal ehrlich, wir handeln häufig einfach zu widersprüchlich, als dass es durch Satire nicht angetastet werden dürfte - mehr davon.

  • Rezension zu "Deutsche sehen dich an" von Dietmar Wischmeyer

    Deutsche sehen dich an

    Gospelsinger

    18. June 2011 um 19:42 Rezension zu "Deutsche sehen dich an" von Dietmar Wischmeyer

    Wir sind schon ein seltsames Völkchen, und Wischmeyer macht sich genüsslich und erfrischend politisch unkorrekt über uns her. Dabei kommen ausgerechnet die Westfalen und die Niedersachsen nicht besonders gut weg. Und Wunstorf müsste ich mir eigentlich einmal ansehen – so schlimm kann dieser Ort doch gar nicht sein? Wischmeyer lässt an Nichts und Niemanden ein gutes Haar. Das ist oft sehr scharfsinnig beobachtet und glasklar analysiert. Manches ist allerdings auch völlig überzogen oder unerklärlich feindselig. Obwohl ich einige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die bekloppte Republik" von Dietmar Wischmeyer

    Die bekloppte Republik

    Keksisbaby

    Rezension zu "Die bekloppte Republik" von Dietmar Wischmeyer

    Ein Freund hat mir einige Passagen daraus vorgelesen, die sehr witzig waren. Zumal ich ein Fan von schwarzem Humor bin. Aber ich gestehe, als ich es dann selbst gelesen habe, war ich doch sehr enttäuscht.. Die Sätze sind sehr verschachtelt und der Sprachstil sehr vulgär und alles andere als flüssig. Dietmar Wischmeyer lässt an nichts ein gutes Haar und geht mit allem hart ins Gericht. Ungefähr auf der Hälfte des Buches hat man Mitleid mit diesem verbittertem Menschen, der einfach nicht mit einem kleinen Schmunzeln über die ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Die bekloppte Republik" von Dietmar Wischmeyer

    Die bekloppte Republik

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. January 2010 um 07:31 Rezension zu "Die bekloppte Republik" von Dietmar Wischmeyer

    Naja ich weiß gar nicht so recht was ich über dieses Buch schreibe soll. Es war ein Spontankauf. Im laden habe ich schon mal rein geblättert. Es hörte sich nach guten schwarzen Humor an. Als ich dann anfing zu lesen war es aber ganz und gar nicht mein Stil. Zum Enstspannten lesen ist dieses Buch definitiv nicht geeignet. Es liest sich für mich sehr schwerfällig. Der Inhalt bleibt nicht wirklich haften (nach noch nicht mal 10 Minuten darf man mich nicht mehr danach fragen). Ich habe das Buch nach ca. 1/3 nun beiseite gelegt da ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.