Dietrich Bonhoeffer Wunder aller Wunder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wunder aller Wunder“ von Dietrich Bonhoeffer

Das Wunder aller Wunder: Von der Geburt eines Kindes ist die Rede 'Die Hirten wie die Weisen aus dem Osten stehen an der Krippe, nicht als bekehrte Sünder, sondern einfach, weil sie, so wie sie sind, von der Krippe angezogen werden.' Die poetischen und meditativen Gedanken und Texte Dietrich Bonhoeffers zum Thema Weihnachten laden ein, die Advents- und Weihnachtszeit feierlich und mit Momenten der Stille zu begehen. Das Besondere dieser Zeit des Wartens wird unterstrichen durch die stimmungsvollen Fotografien, die unser Augenmerk nach innen lenken. Ein Buch, das man gerne verschenkt und sich gerne schenken lässt. Ein edles und hochwertig ausgestattetes Geschenkbuch mit Texten Dietrich Bonhoeffers Stimmungsvolle, poetische Texte für Zeiten der Stille

Vor 70 Jahren niedergeschriebenen Gedanken sind heute so aktuell wie damals.

— mabuerele
mabuerele

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berührende Gedanken zur Weihnachtszeit

    Wunder aller Wunder
    mabuerele

    mabuerele

    21. December 2013 um 15:03

    Das Buch ist in vier Abschnitte gegliedert. Allen ist gemeinsam, dass sich auf einer Hälfte der Doppelseite eine Fotografie befindet, auf der anderen Texte. Die Texte stammen aus Veröffentlichungen von Dietrich Bonhoeffer. Ihr ernster und besinnlicher, aber trotzdem hoffnungsvoller Inhalt ist den Themen Ankommen, Advent, Weihnachten und Aufbruch zugeordnet. Es ist erstaunlich, dass die Gedanken, die vor ca. 70 Jahren geschrieben wurden, so zeitlos sind, dass sie genau in die Gegenart passen. Die hochwertigen Fotos illustrieren den Text. Sie zeigen Winterlandschaften in ihrer Vielfalt. Dem Buch wurde eine Übersicht der Lebensstationen von Dietrich Bonhoeffer angefügt. Das Cover zeigt das Porträt von Dietrich Bonhoeffer vor einer im hellem Braun gehaltenen Landschaft mit aufgehender Sonne. Die dunkle Schrift auf dem zarten Untergrund wirkt edel. Das Buch eignet sich zum Lesen in einer stillen Stunde. Es hat mir sehr gut gefallen. Die reifen Worte berühren die Seele und regen zum Nachdenken an.

    Mehr