Dietrich Steinwede Stille, scheinheilige Nacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stille, scheinheilige Nacht“ von Dietrich Steinwede

§urztextHätte Jesus etwas dagegen gehabt, Weihnachten satirisch zu sehen? Viele Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben sich immer wieder mit der Weihnachtszeit - ihrer schreienden Vermarktung und dem damit verbundenen Werteverlust - kritisch, spöttisch und bisweilen sogar sarkastisch auseinandergesetzt. Aber trotzdem haben sie das Fest der Liebe und des Friedens in seiner religiösen Tiefe ernst genommen. § Dietrich Steinwede setzt mit dieser pointierten Anthologie inmitten weihnachtlicher Hektik überraschende Akzente.§Mit Texten von Friedrich Dürrenmatt, Hanns Dieter Hüsch, Erich Kästner, Karl Krolow, Günter Kunert, Kurtmartin Magiera, Gudrun Pausewang, Josef Reding, Joachim Ringelnatz, Dorothee Sölle, Gerhard Szcexny, Rudolf Otto Wiemer, Helmut Qualtinger, Lothar Zenetti u.a.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen