Dietrich Weber Erzahlliteratur

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erzahlliteratur“ von Dietrich Weber

Das Studienbuch stellt drei Thesen auf. Der Begriff der Erzählung soll genauer genommen werden als in der Literaturwissenschaft üblich. Man sollte nicht von vornherein nur an fiktionale Erzählliteratur denken und der Autor ist in jedem Fall zuerst in den Blickpunkt zu nehmen. In 15 Grundsätzen wird im Fortgang der Überlegungen immer wieder Bilanz gezogen. Im Vordergrund stehen dabei strukturtypologische Fragen, die sich auf jedes Erzählen und jede Literatur anwenden lassen. Prof. Dr. Dietrich Weber lehrt an der Universität/Gesamthochschule Wuppertal.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen