Dilek Zaptcioglu

 3.4 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Der Mond isst die Sterne auf, Die Geschichte des Islam und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dilek Zaptcioglu

Sortieren:
Buchformat:
Dilek ZaptciogluDer Mond isst die Sterne auf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Mond isst die Sterne auf
Der Mond isst die Sterne auf
 (8)
Erschienen am 04.09.2006
Dilek ZaptciogluMarco Polo Reiseführer Türkische Südküste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Marco Polo Reiseführer Türkische Südküste
Dilek ZaptciogluMARCO POLO Reiseführer Istanbul
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MARCO POLO Reiseführer Istanbul
MARCO POLO Reiseführer Istanbul
 (1)
Erschienen am 03.01.2008
Dilek ZaptciogluIstanbul
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Istanbul
Istanbul
 (0)
Erschienen am 01.04.2008
Dilek ZaptciogluMERIAN live! Reiseführer Antalya
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MERIAN live! Reiseführer Antalya
MERIAN live! Reiseführer Antalya
 (0)
Erschienen am 08.01.2014
Dilek ZaptciogluMARCO POLO Reiseführer Türkische Westküste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MARCO POLO Reiseführer Türkische Westküste
Dilek ZaptciogluMERIAN live! Reiseführer Kappadokien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MERIAN live! Reiseführer Kappadokien
MERIAN live! Reiseführer Kappadokien
 (0)
Erschienen am 03.12.2013
Dilek ZaptciogluMARCO POLO Reiseführer Türkei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MARCO POLO Reiseführer Türkei
MARCO POLO Reiseführer Türkei
 (0)
Erschienen am 03.01.2008

Neue Rezensionen zu Dilek Zaptcioglu

Neu
monalinchens avatar

Rezension zu "Die Geschichte des Islam" von Dilek Zaptcioglu

Rezension zu "Die Geschichte des Islam" von Dilek Zaptcioglu
monalinchenvor 9 Jahren

Sehr gute Darstellung des Islam. Der Prophet hat einfachere Regeln aufgestellt, als heute praktiziert werden. Nach seinen Regeln wären manche Kriege untereinander vermeidbar gewesen. Würden sich die Menschen nur daran halten...

Kommentieren0
5
Teilen
Eltragalibross avatar

Rezension zu "Der Mond isst die Sterne auf" von Dilek Zaptcioglu

Rezension zu "Der Mond isst die Sterne auf" von Dilek Zaptcioglu
Eltragalibrosvor 10 Jahren

„Der Mond isst die Sterne auf“ zeigt viele verschiedene Problematiken auf. Wer von uns hegt nicht selbst das ein oder andere Vorurteil? Selbst Polizisten schrecken nicht davor zurück und vermuten, dass Ömers Vater in kriminelle Dinge verwickelt war und sind ebenso überrascht, dass Ömer gerade Abitur macht. Das Buch beschreibt auch das Ohnmachtsgefühl, dass Menschen befällt, wenn etwas Schreckliches, etwas Unerwartetes passiert, auf das sie nicht so einfach reagieren können. Durch die einleitenden Abschnitte aus der Vergangenheit des Vaters am Anfang erfährt der Leser einen größeren Zusammenhang, ist damit der Figur des Ömer auch an manchen Stellen etwas voraus, was zugleich aber auch dem Verständnis der Handlung zu Gute kommt. Ein guter Krimi, aber nichts Besonderes.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks